Corona mithilfe von CBD fernhalten?

Hier könnt Ihr Euch über das aktuelle Weltgeschehen, was Euch gerade bewegt, auslassen - egal, ob global oder national, ob Krise oder Sportevent, ob Klatsch und Tratsch oder Nachrichten aus Politik und Wirtschaft.

Corona mithilfe von CBD fernhalten?

Beitragvon Klippodil » Mi. 10.06.2020, 19:54

Hallo ihr Lieben!

Thema Corona-Virus. Ich weiß, dass man mittlerweile über nichts anderes mehr spricht und ständig mit "News" zugeballert wird. Sorry dafür! ich beschäftige mich jetzt schon eine Weile mit CBD Produkten. Schleiche die ganze Zeit um Blüten und Öl herum, kann mich aber nicht zum Kauf durchringen. :oops:

Was ich passend zu den Themen Corona und CBD ganz interessant fand:
https://www.nr-kurier.de/artikel/90447- ... or-corona-

Könnt ihr euch einen Zusammenhang zwischen CBD und Schutz vor dem Corona-Virus vorstellen? Wie ich mittlerweile festgestellt habe, werden den Produkten sehr viele Vorteile nachgesagt. Habt ihr selbst schon Erfahrungen dahingehend gesammelt? Vielleicht sollte ich doch mal ein paar Sorten der Blüten bei mir Zuhause einziehen lassen. :lol:
Klippodil
Neues Mitglied
 
Beiträge: 28
Registriert: Di. 24.10.2017, 13:24

Re: Corona mithilfe von CBD fernhalten?

Beitragvon Soraja » Fr. 19.06.2020, 08:41

Guten Morgen! :)
Ein Zusammenhang zwischen dem Extrakt CBD und Corona-Virus ist mir noch gar nicht in den Sinn gekommen. Ich finde es immer gut, wenn Forscher auch alternative Heilmethoden in ihre Suche nach einem Impfstoff miteinbeziehen. Allerdings würde es sich hierbei eher um eine Prävention handeln. Es wird vermutet, dass CBD die Viren beim Eindringen in die Wirtszellen hindert. Wer also Produkte aus Cannabis regelmäßig konsumiert, besitzt ein geringeres Risiko sich mit Covid-19 anzustecken. Gänzlich verhindern kann es Hanf wahrscheinlich nicht. Wobei ich sagen muss, dass ich bisher verschont geblieben bin. Selbst in meinem Umfeld sind alle gesund geblieben und dafür bin ich sehr dankbar. Gab es denn in deinem Bekanntenkreis Corona-Fälle? Woher kommt die Beunruhigung vor Covid-19 bei dir? :|

Ich habe verschiedene Sorten CBD Blüten bei mir Zuhause im Küchenregal stehen. Angefangen hat es letztes Jahr, als ich von starken Schlafproblemen heimgesucht wurde. Nach der Arbeit komme ich sowieso nur schwer zum Entspannen und sobald ich im Bett lag, war ich gefühlt hellwach. Wenn ich eingeschlafen bin, wachte ich nachts mehrere Male auf. Dieses Prozedere hat mir so viel Energie gekostet und ich bin morgens wie ein Zombie herumgelaufen. Beim Recherchieren bin ich dann irgendwann auf CBD Produkte und ihre Vorteile bei Schlafproblemen gestoßen. Mir war jedes Mittel recht, denn ich wusste einfach nicht mehr weiter. Zuerst habe ich es mit CBD Öl probiert. Die Anwendung ist simpel, aber es hat mir nicht schnell genug gewirkt. Also habe ich es anschließend noch mit CBD Blüten probiert. Wenn du diese rauchst, setzt die Wirkung unfassbar schnell ein. Endlich konnte ich entspannt in den Schlaf gleiten.

Seitdem fühle ich mich sehr viel ausgeglichener in meinem Alltag, so dass ich die Blüten nur jeden 2. oder 3. Tag anwenden muss. Für den Anfang kannst du dich in einem speziellen CBD Shop beraten lassen. Die schießen aktuell gefühlt überall in Deutschland aus dem Boden. Auch sehr wichtig: CBD Produkte enthalten nur 0,2% THC. Du musst bei diesem geringen THC Gehalt keine berauschende Wirkung befürchten. Mich fasziniert an den Blüten vor allem die riesige Auswahl. Lieblinge sind definitiv Redwood Kush, Super Lemon Haze und White Widow. Sieh dir mal die abgefahrenen Namen an: https://www.puna.co.at/collections/cbd-blueten . Qualität und THC Gehalt der Blüten, bzw. der CBD Produkte generell, werden regelmäßig von unabhängigen Laboren geprüft. Wenn du innerhalb der EU einen CBD Shop aufsuchst, kannst du immer mit einer hohen Qualität der Blüten rechnen. :D

Viel Spaß beim Stöbern!
Soraja
Neues Mitglied
 
Beiträge: 16
Registriert: Fr. 19.01.2018, 12:31

Re: Corona mithilfe von CBD fernhalten?

Beitragvon Klippodil » Sa. 27.06.2020, 14:57

Liebe Soraja!

ich danke dir recht herzlich für deine ausführlichen Beitrag. Du hast mir mit diesen sehr geholfen :D
Klippodil
Neues Mitglied
 
Beiträge: 28
Registriert: Di. 24.10.2017, 13:24


Zurück zu Aktuelles Weltgeschehen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast