Ohne Titel.

Eure Gedichte, Geschichten, Erzählungen und andere niedergeschriebene Texte finden hier ihren Platz.
Wichtig: Falls die Texte nicht von Euch selber sind, schreibt das bitte dazu und achtet auch darauf, dass Ihr keine Urheberrechte verletzt.

Ohne Titel.

Beitragvon SilentWords » Di. 15.10.2019, 22:11

Lasst uns die Vergangenheit unter Steinen vergraben, sagen sie. Das geht UNS doch nichts mehr an, WIR sind doch der Welt nichts mehr schuldig sagen sie.

Lasst uns nicht mehr an früher denken oder darüber reden, sagen sie. Zumindest nicht an die schlechten Dinge, sagen sie. Wir hatten doch Goethe und Nietzsche und Schiller und Luther, die waren doch gut, sagen sie. Da muss man doch nicht immer an die schlechten Dinge erinnert werden, sagen sie.

Lasst uns unser historisches Gewissen auslöschen, sagen sie. Das ist doch schon über 70 Jahre her, sagen sie. Der Schuldkult muss aufhören, sagen sie.

Lasst uns nicht mehr über schlechte Zeiten reden, sagen sie. Der Anschlag auf das Oktoberfest ist doch schon fast 40 Jahre her, sagen sie.

Lasst uns vergessen, sagen sie. 25 Jahre her, sagen sie. Mölln, Rostock, Hoyerswerda sollen wir vergessen, sagen sie.

Lasst uns die NSU vergessen, sagen sie. Da ist doch was faul, sagen sie. Denn hier hat das Vergessen Tradition.

Lasst uns schweigen, sagen sie. Schweigen, wenn sich manches wiederholt. Denn hier hat das Schweigen Tradition.

Lasst uns weghören, sagen sie. Weghören, wenn sich manches wiederholt. Denn hier hat das Weghören Tradition.

Lasst uns wegsehen, sagen sie. Wegsehen, wenn sich manches wiederholt. Denn hier hat das Wegsehen Tradition.

Und dann werden sie sagen, dass man doch nicht ahnen konnte, was passieren wird.

Und dann werden sie sagen, dass man doch nicht wissen konnte, was passiert ist.
SilentWords
Vielschreiber
 
Beiträge: 723
Registriert: Mo. 13.12.2010, 11:21

Zurück zu Gedichte und Geschichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron