unzuverlässigkeit

Das Forum für Euren Kummer und Sorgen oder wenn Ihr über Eure Probleme schreiben wollt.

unzuverlässigkeit

Beitragvon BenniK28 » Mo. 16.04.2018, 11:52

Hab ja jetzt die Zusage für einen Teilzeitjb bekommen und muss nun vorher ein paar Sachen abklären. Hatte heute eigentlich einen Termin, wo ich jetzt nicht genau weiß worum es ging, aber ich habe eine halbe Stunde vorher abgesagt, weil ich nicht hingehen wollte. Es kommt immer wieder mal vor das ich Termine kurzfristig Absage. Einfach weil ich nicht hingehen will und lieber Zuhause sein möchte. Hab jetzt wieder ein riesengroßes schlechtes Gewissen. Ich glaube das ich Menschen durch meine Unzuverlässigkeit immer enttäusche. Hin und wieder schaffe ich es Termine wahrzunehmen, aber manchmal geht es halt einfach irgendwie nicht. Kann den inneren Schweinehund nicht überwinden. Fühl mich deswegen gerade wieder schrecklich, weil es halt nicht das erste mal ist.
BenniK28
Mitglied
 
Beiträge: 16
Registriert: Sa. 30.12.2017, 04:49

Re: unzuverlässigkeit

Beitragvon Senta » So. 29.04.2018, 12:21

Kann ich mir vorstellen,
gut ist aber schon Mal, dass du ein schlechtes Gewissen hast, dass du registrierst, dass du dir dadurch eher schadest als nützt.
Was würdest du denn gern machen, beruflich?
Senta
Mitglied
 
Beiträge: 101
Registriert: Di. 25.10.2016, 20:10


Zurück zu Probleme und Sorgen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste