borderline einbilden?

Habt Ihr Erfahrungen mit oder Fragen zu der Borderline-Persönlichkeitsstörung (BPS)? Dann könnt Ihr Euch hier in diesem Unterforum als Angehöriger, Betroffener oder Interessierter über Borderline (bzw. emotional-instabile Persönlichkeitsstörung) austauschen.

Re: borderline einbilden?

Beitragvon Borken Angel » Do. 09.03.2017, 23:50

Hey ich bin 17. ich habe irgendwie das Gefühl bl zu habe ... Ich habe ständig stimmungsschwankungen und dann hat eine Freundin mich kurz provoziert schon bin ich total ausgerastet und habe danach einfach angefangen zu heulen. Ich gehe wegen jedem scheiß an die Decke und das macht mich innerlich fertig. Ich würde gerne mal mit wem da drüber reden, aber ich will nicht wie so eine gestörte da stehen. Ich versuche immer allen Leuten alles recht zu machen und vergesse mich dabei selbst. Als ich einen Job hatte und da Stress hatte was eigentlich immer vorkam weil ich einfach angefangen habe zu heulen ohne das wirklich was war musste ich immer diesen Druck abbauen. Ich mache das nichtmehr weil ich es versprochen habe und jetzt zerstört mich das einfach noch mehr von innen und ich weiß nicht ob ich das noch lange aushalte. Ich weiß das ist keine Hilfe ich musste das einfach mal los werden. Ist das nur so eine "pubertäre" Phase? Wenn ja ist es eine sehr lange Phase
Borken Angel
 

Re: borderline einbilden?

Beitragvon Oskar » Fr. 17.03.2017, 01:22

Borken Angel hat geschrieben:Hey ich bin 17. ich habe irgendwie das Gefühl bl zu habe ... Ich habe ständig stimmungsschwankungen und dann hat eine Freundin mich kurz provoziert schon bin ich total ausgerastet und habe danach einfach angefangen zu heulen. Ich gehe wegen jedem scheiß an die Decke und das macht mich innerlich fertig. Ich würde gerne mal mit wem da drüber reden, aber ich will nicht wie so eine gestörte da stehen. Ich versuche immer allen Leuten alles recht zu machen und vergesse mich dabei selbst. Als ich einen Job hatte und da Stress hatte was eigentlich immer vorkam weil ich einfach angefangen habe zu heulen ohne das wirklich was war musste ich immer diesen Druck abbauen. Ich mache das nichtmehr weil ich es versprochen habe und jetzt zerstört mich das einfach noch mehr von innen und ich weiß nicht ob ich das noch lange aushalte. Ich weiß das ist keine Hilfe ich musste das einfach mal los werden. Ist das nur so eine "pubertäre" Phase? Wenn ja ist es eine sehr lange Phase


Naja, wenn du grundsätzlich ein Problem damit hast wie es dir geht dann solltest du dich damit befassen. Da führt kein Weg drum herum.
Ich würde dann auch tatsächlich in einem Krankenhaus nachfragen und nicht irgendwo in Therapie gehen.
Oskar
Vielschreiber
 
Beiträge: 246
Registriert: Sa. 07.11.2015, 14:29
Wohnort: Hamburg

Vorherige

Zurück zu Borderline

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste