Was macht dich grade traurig?

Bitte benutzt - zur besseren Übersicht - ab sofort dieses Unterforum für die inzwischen ziemlich beliebt gewordenen Frage-Antwort-Threads im Off-Topic-Bereich (nach dem Muster "Was hört/macht/trinkt/etc. ihr gerade" usw.)

Re: Was macht dich grade traurig?

Beitragvon loner » So. 05.06.2016, 21:12

Ignoranz der Menschheit
Wie einfach wäre das Leben, wenn sich die unnötigen Sorgen von den echten unterscheiden ließen. (Karl Heinrich Waggerl)
loner
Moderator
 
Beiträge: 934
Registriert: Mi. 25.05.2016, 11:37

Re: Was macht dich grade traurig?

Beitragvon JK97 » Mo. 13.06.2016, 18:34

Menschen, die einfach wegsehen und so tun als wäre alles gut obwohl sie genau wissen, dass es nicht gut ist.
Viel zu vielen Menschen geht es wegen mir schlecht und ich ändere trotzdem nichts daran.
So viele wenden sich von mir ab, wollen nichts mehr mit mir zu tun haben, ich bin schuld.
Hoffnungen sind dazu da, nicht erfüllt zu werden.
Wir werden hineingeboren in diese kranke Welt, in der man dich, wenn du dich gegen das Kranke wehrst, für den Kranken hält.
JK97
Vielschreiber
 
Beiträge: 103
Registriert: Fr. 13.05.2016, 14:26
Wohnort: Aachen

Re: Was macht dich grade traurig?

Beitragvon MessiasDerStille » Di. 14.06.2016, 22:15

Dass ich das Gefühl habe, immer irgendwie die Extrawurst zu sein und trotzdem zu versagen, praktisch das Sorgenkind, schaff ich das Eine, werd ich woanders ausgebremst.
Und dann hab ich niemanden wirklich zum Reden, weil niemand gern über negative Gefühle spricht.
MessiasDerStille
Mitglied
 
Beiträge: 64
Registriert: So. 06.03.2016, 18:34

Re: Was macht dich grade traurig?

Beitragvon Igelkind » Do. 23.06.2016, 01:30

Dass ich seit Wochen auf der Suche nach einer Mitbewohner/in bin und immer nur Absagen bekomme. Es ist wie immer im Leben, ich bekomme nur Absagen. :(
Igelkind
Mitglied
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa. 11.06.2016, 03:15

Re: Was macht dich grade traurig?

Beitragvon MessiasDerStille » Fr. 24.06.2016, 00:19

@ Igelkind:

Ja, dasselbe. Nur nicht wegen Mitbewohnern, sondern mit dem Praktikumsplatz, den ich für nach den Sommerferien brauche und die Einzige bin, die keinen hat. Und statt Verständnis bekommt man nur Druck gemacht.
MessiasDerStille
Mitglied
 
Beiträge: 64
Registriert: So. 06.03.2016, 18:34

Re: Was macht dich grade traurig?

Beitragvon Igelkind » Fr. 24.06.2016, 00:58

MessiasDerStille hat geschrieben:@ Igelkind:

Ja, dasselbe. Nur nicht wegen Mitbewohnern, sondern mit dem Praktikumsplatz, den ich für nach den Sommerferien brauche und die Einzige bin, die keinen hat. Und statt Verständnis bekommt man nur Druck gemacht.


Jaa, kenne ich nur zu gut, Bewerbungen habe ich auch schon etliche geschrieben und bekomme in den meisten Fällen nicht mal eine Rückmeldung. Total frustrierend, weil man sich jedes Mal auch so viel Mühe gibt, die Bewerbung zu schreiben. Jedenfalls brauche ich immer sehr viel Zeit dafür :(
Igelkind
Mitglied
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa. 11.06.2016, 03:15

Re: Was macht dich grade traurig?

Beitragvon Amylee » Fr. 24.06.2016, 12:05

Meine Schmerzen im Leib , und weil ich nicht genau weiss ob es körperlich oder Seelisch ist , oder vielleicht beides ......was oft der Fall ist. Ich wurde Körperlich untersucht , habe auch ein Paar Befunde trotzdem konnte mann mir nicht genau sagen woher die Beschwerden kommen das macht mich traurig , die eine Gynokologin Ärztin hat mir eine Ausschabung der Gebärmutter empfohlen wegen der Polypen und des Myoms was die andere Gynokologin Ärztin nicht bestätigt hat sie empfiel mir eine Bauch spiegelung wegen der Flüssigkeit im Bauchraum und ich stehe hier und weiss jetzt nicht wem ich glauben soll und was ich tun soll, habe schmerzen und versuche ihn irgendwie zu lindern seit länger als einer Woche und das macht mich traurig
Amylee
Vielschreiber
 
Beiträge: 184
Registriert: Mi. 22.06.2016, 13:19

Re: Was macht dich grade traurig?

Beitragvon MessiasDerStille » Fr. 24.06.2016, 14:29

Igelkind hat geschrieben:
MessiasDerStille hat geschrieben:@ Igelkind:

Ja, dasselbe. Nur nicht wegen Mitbewohnern, sondern mit dem Praktikumsplatz, den ich für nach den Sommerferien brauche und die Einzige bin, die keinen hat. Und statt Verständnis bekommt man nur Druck gemacht.


Jaa, kenne ich nur zu gut, Bewerbungen habe ich auch schon etliche geschrieben und bekomme in den meisten Fällen nicht mal eine Rückmeldung. Total frustrierend, weil man sich jedes Mal auch so viel Mühe gibt, die Bewerbung zu schreiben. Jedenfalls brauche ich immer sehr viel Zeit dafür :(


Oh ja, genau das ist es. Ich hatte mich auf ein paar Praktikumsstellen für meine Ausbildung beworben und war relativ spät dran (naja, im Vergleich zu manchen anderen, weil ich mein Zeugnis erst im Herbst bekommen habe) und von einem Betrieb, wo ich kurz vorher im Praktikum war, hab ich nicht mal eine Rückmeldung bekommen und bei dem anderen, wo ich sehr sehr lange und mehrmals schon im Praktikum war und immer wieder über die letzten 2 Jahre zu Besuch gekommen bin, hab ich ewig an der Bewerbung getüftelt, wie ich das formuliere, von meinen vielleicht vergleichsweise schlechteren Noten ablenken kann und mich gut darstelle, Stärken in den Vordergrund stelle usw. und die Mitarbeiter in der Einrichtung hätten mich genommen, weil die immer Leute brauchen und ich halt so oft da war, aber der Personalchef hat nur danach entschieden, wessen Bewerbung zuerst da war. Und das war meine nicht. Und das finde ich echt enttäuschend. Und meine Ausbilder in der Schule verstehen nicht, dass ich mich nicht gut auf eine andere Einrichtung einlassen kann, weil mir die Sicherheit fehlt. Da, wo ich hin wollte, kennen mich die Leute und wissen, was man mir zumuten kann und dass ich an mir arbeite. Und keine Ahnung, was das Problem von dem Personalchef ist, warum den meine Aussage in der Bewerbung nicht interessiert und er nicht einfach zwei Leute in den Betrieb nimmt wie letztes Jahr auch. Das finde ich enttäuschend.
MessiasDerStille
Mitglied
 
Beiträge: 64
Registriert: So. 06.03.2016, 18:34

Re: Was macht dich grade traurig?

Beitragvon cats50 » Mi. 29.06.2016, 07:21

Jedes noch so kleine Hoffnungsfünkchen das wird sofort ausgetreten.
Gut gehen, glücklich sein das darf es nicht geben.
So ist es immer. :(
cats50
Mitglied
 
Beiträge: 81
Registriert: Di. 24.05.2016, 06:55

Re: Was macht dich grade traurig?

Beitragvon MessiasDerStille » Sa. 02.07.2016, 15:38

Der Abschied und ich konnte mal wieder zu fast niemanden Kontakt aufbauen und niemandem mein Interesse wirklich mein Interesse zeigen. Wahrscheinlich aus Angst vor Ablehnung. Und jetzt wird sowieso niemand mehr Interesse daran haben, mich noch mal zu treffen, obwohl ich es gerne würde.
MessiasDerStille
Mitglied
 
Beiträge: 64
Registriert: So. 06.03.2016, 18:34

Re: Was macht dich grade traurig?

Beitragvon cats50 » Sa. 30.07.2016, 15:58

Die Gewissheit nicht willkommen zu sein auf dieser Welt. Das ich egal wohin ich
gehe, egal was ich tue nie mehr als widerwillige Duldung haben kann.
Nie dazu gehören werde, nie erleben werde wie es ist gemocht oder gar geliebt
zu werden.
Es liegt an mir. Es ist meine Schuld.
Ich bin nervig, lästig,überflüssig.
Bin kein guter und wertvoller Mensch. Leider nicht. :(
cats50
Mitglied
 
Beiträge: 81
Registriert: Di. 24.05.2016, 06:55

Re: Was macht dich grade traurig?

Beitragvon Zacharian » Sa. 30.07.2016, 22:54

Ich kenne die Gedanken und weiss wie sich das anfühlt,deswegen mal unbekannterweise ein :cuddle: an Cats50 da lasse
Zacharian
 

Vorherige

Zurück zu Frage-Antwort-Threads

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast