Wisst ihr unnütze Dinge, unnützes Wissen

Bitte benutzt - zur besseren Übersicht - ab sofort dieses Unterforum für die inzwischen ziemlich beliebt gewordenen Frage-Antwort-Threads im Off-Topic-Bereich (nach dem Muster "Was hört/macht/trinkt/etc. ihr gerade" usw.)

Re: Wisst ihr unnütze Dinge, unnützes Wissen

Beitragvon Mirai » So. 22.02.2015, 21:49

Pro-Drop-Sprache (von engl. pro-drop language also im Sinne von „fallen lassen“) oder Nullsubjektsprache bezeichnet in den Sprachwissenschaften Sprachen, in denen (Subjekt-)Pronomina in bestimmten syntaktischen Positionen zur Konstitution eines grammatikalisch vollständigen Satzes nicht explizit realisiert sein müssen.
Diese leere Subjektstelle vor dem finiten Verb bezeichnet und kennzeichnet die Generativen Grammatik mit „pro“.


Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Pro-Drop-Sprache

Ich habe mich schon immer gefragt, ob es für dieses Phänomen einen Ausdruck gibt. In romanischen Sprachen geht das beispielsweise. (:
Mirai
 

Re: Wisst ihr unnütze Dinge, unnützes Wissen

Beitragvon Charlotte » So. 22.02.2015, 22:02

Ich versteh nur Bahnhof... Wenn du schon unnützes Wissen mit uns teilst, kannst du es dann nicht so formulieren, das auch Freizeit-Sprachler wissen, worum es geht? :mrgreen:
Charlotte
 

Re: Wisst ihr unnütze Dinge, unnützes Wissen

Beitragvon Mirai » So. 22.02.2015, 22:10

Es geht im Grunde genommen darum, dass man in Sprachen wie dem Italienischen grammatisch korrekte Sätze bilden kann, die kein direktes Pronomen für ein Subjekt enthalten. Für das Italienische steht dort das Beispiel: "Lo conosco" (Ich kenne ihn). Das kann man im Deutschen nicht realisieren, ohne dass man das Subjektpronomen "ich" mit einfügt.

Soweit ich weiß, müssten die slawischen Sprachen auch alle Pro-Drop-Sprachen sein. Das Phänomen ist mir schon länger bekannt, aber jetzt hat es einen Namen. ^__^
Mirai
 

Re: Wisst ihr unnütze Dinge, unnützes Wissen

Beitragvon Kleiner Elefant » So. 22.02.2015, 22:25

"Kenne Dich schon"....geht auch ohne "ich".
Kleiner Elefant
 

Re: Wisst ihr unnütze Dinge, unnützes Wissen

Beitragvon Mirai » So. 22.02.2015, 22:32

Das ist im Deutschen aber Umgangssprache und in der Standardsprache nicht zulässig. Das wird in dem Artikel auch angesprochen. (:
Mirai
 

Re: Wisst ihr unnütze Dinge, unnützes Wissen

Beitragvon Tina » Mo. 23.02.2015, 00:25

.
3,00 Beiträge pro Tag.........Wahnsinn :shock: :wink: :mrgreen:


Sonntag abend kann man schlecht einschlafen....sagte ich das nicht schon mal...??

.... :kopfkratz:..... :lala:
Tina
 

Re: Wisst ihr unnütze Dinge, unnützes Wissen

Beitragvon Panvie » Mo. 23.02.2015, 02:40

Heath Ledgers († 2008) deutsche Synchronstimme ("Der Joker" - The Dark Knight) ist Simon Jäger.
Panvie
 

Re: Wisst ihr unnütze Dinge, unnützes Wissen

Beitragvon Lightning » Mo. 23.02.2015, 02:47

Panvie ist wieder da :P

Sry, etwas gemein, das hier zu schreiben, aber ich konnte es mir nicht verkneifen ;)
Willkommen zurück, wenn auch verspätet (also meine Worte, nicht deine Wiederkehr).

Lass dich mal drücken. :cuddle:
Ich hoffe, die "Feier" wurde gut überstanden.
Lightning
 

Re: Wisst ihr unnütze Dinge, unnützes Wissen

Beitragvon Panvie » Mo. 23.02.2015, 23:37

Alles gut überstanden. ;)

-----------------------------------

Film & Fernsehen

Vielleicht kennen manche die bald startende Serie auf Sat.1, namens Newtopia. Dort geht es um eine Gruppe Menschen, die in BigBrother-Manier live gefilmt werden, wie sie eine neue "Zivilisation" gründen.

Trivia: Diese Serie hieß in Amerika "Utopia" und wurde nach nur einer Folge abgesetzt.

-----------------------------------

Bonus-Trivia

Der Begriff "Puff" ist ursprünglich keine Bezeichnung für ein Bordell. Das Würfeln eines Glücksspiels wurde Puff genannt. Und weil die Herren damals gern ins Bordell gingen, um dort zu Würfeln, übertrug sich der Begriff auf das Etablissement.
Panvie
 

Re: Wisst ihr unnütze Dinge, unnützes Wissen

Beitragvon Tina » Di. 24.02.2015, 20:54

Panvie hat geschrieben: ....namens Newtopia.


Habe doch heute tatsächlich auf meiner Fahrt ein Plakat davon gesehen.
Eigentlich könnte so etwas sehr interessant sein.
Obwohl ich aber befürchte, dass das in typischer Fernseh-Manier wieder "versaut" wird.

Entweder zu viele Sensationen.... Aktion.... dramaturgische Flachheiten... also für unsereins uninteressant.

Andererseits...wenn es intellektuell zu anspruchsvoll ist, guckts keiner...oder nur nach Mitternacht auf Arte.

Nach nur einer ( oder wenigen ) Folgen abgesetzt...??...wie so viele gute Sachen.

Die große breite Masse soll ja vor der Glotze festgehalten werden und auch die Werbung gucken..... und diese Produkte dann kaufen..... nur das ist der Sinn von Privat-Fernsehen.
Tina
 

Re: Wisst ihr unnütze Dinge, unnützes Wissen

Beitragvon Mirai » Di. 24.02.2015, 21:06

Newtopia halte ich schon jetzt für riesigen Hartz-IV-Müll in ähnlicher Manier wie "Das Dschungelcamp". Braucht Deutschland so etwas im Fernsehen?
Ich bin wirklich kein TV-Hasser und schaue manche Sender auch ganz gerne, aber RTL und Sat 1 senden leider so viel Müll, das ist kaum ertragbar.
Oft glaube ich auch, der Großteil der Bevölkerung schaltet solche Formate nur sporadisch ein, um sich über die dämlichen Teilnehmer lustig zu machen.
Mirai
 

Re: Wisst ihr unnütze Dinge, unnützes Wissen

Beitragvon senta » Di. 24.02.2015, 21:14

Wisst ihr unnütze Dinge, unnützes Wissen

ja
senta
 

Re: Wisst ihr unnütze Dinge, unnützes Wissen

Beitragvon Panvie » Di. 24.02.2015, 23:21

Ihr bleibt nicht gerade dem Thread treu ;) Dachte nicht, dass darüber geredet wird..

--------------------------------------------

Public Viewing ist die englische Bezeichnung für das Aufbahren eines Toten. Also frei übersetzt "Leichenschau". Amerikaner und Engländer werden mit dem Begriff PV überhaupt nichts anfangen können.
Panvie
 

Re: Wisst ihr unnütze Dinge, unnützes Wissen

Beitragvon senta » Di. 24.02.2015, 23:28

ich weiß, was ich letzten Sommer getan hab :coolguy:
senta
 

Re: Wisst ihr unnütze Dinge, unnützes Wissen

Beitragvon schlamster » Fr. 27.02.2015, 18:22

leider besteht mein ganzes wissen aus nutzlosen wissen und all das schwirrt mir jeden tag im kopf rum...

aus einer boing 747 lassen sich ca. 6 millionen bierdosen herstelln

der richtige name vom krümelmonster ist "sid"

seit 1969 ist in deutschland solomie erlaubt :kopfkratz:

"psycho" war der erste hollywood film überhaupt der die spülung von einer toilette gezeigt hat

der leim auf israelischen briefmarken ist garantiert koscher

der schatten von flugzeugen ist immer gleich groß ganz egal wie hoch es fliegt

mehr als die hälfte aller männer haben schonmal versucht ihren namen in den schnee zu pinkeln :lol:


so das wars fürs erste von mir :)
Glück ist nur echt wenn man es teilt.
schlamster
Mitglied
 
Beiträge: 30
Registriert: Sa. 04.10.2014, 17:19

VorherigeNächste

Zurück zu Frage-Antwort-Threads

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron