Filme

Hier können Beiträge gepostet werden, die selbst in den anderen Off-Topic-Bereichen nicht hineinpassen würden, da sie sowas von absolut off-topic sind :mrgreen:
Hier gibt es z.B. etwas zum einfach mal Ablenken (wie Witze oder Frage-Antwort-Threads), wenn es mal um etwas total anderes geht, man einfach nur etwas Smalltalk führen will oder etwas herumblödeln möchte...

Re: Filme

Beitragvon senta » Di. 28.05.2013, 00:55

diesen Film kenne ich zwar nicht,
aber ich mag die tschechischen Märchenverfilmungen sehr
senta
 

Re: Filme

Beitragvon Atisha » Di. 28.05.2013, 01:02

Selbst meine Kinder haben gesagt, so nen Märchenfilm haben wir noch nie gesehen. Erwartet aber nichts Falsches, nix buntes und lustiges ... es ist einfach nur gut im genannten Sinne.
Die Welt ist ein Spiegel. Man kann den Spiegel noch so putzen, aber das eigene darin betrachtete Gesicht wird dadurch nicht sauber.
von mir
Anderen Menschen zu begegnen, das ist der Weg zum Glück, welches eigentlich schon immer in uns war.
von mir
Wer leidet, der kann nicht lieben, weil er sich selbst nicht liebt.
von mir
Gedanken können ein scharfes Messer auf der Seele sein.
von mir
Benutzeravatar
Atisha
Vielschreiber
 
Beiträge: 7169
Registriert: Di. 10.08.2010, 14:32
Wohnort: Dresden

Re: Filme

Beitragvon Vanilla » Di. 28.05.2013, 07:46

Ich fand auch immer die ganzen Kindersendungen aus der ehemaligen DDR sehr schön.
Märchen aus Russland + Tschechien z.B. bei Professor Flimerich, Pittiplatsch + Schnatterinchen, mehr fällt mir leider
nicht mehr ein.
Wir haben damals im s.g. Zonenrandgebiet, bei Wolfsburg gewohnt, da konnten wir DDR Fernsehen empfangen.
Dir wurde dieses Leben gegeben, weil du stark genug bist um es zu leben.
Unbekannt

Ja, ich hasse meine MS und sie mich scheinbar auch. Aber manchmal sitzen wir auch zusammen und lachen gemeinsam über meinen Gang

There is sugar on the radio
Benutzeravatar
Vanilla
Vielschreiber
 
Beiträge: 9175
Registriert: Do. 26.11.2009, 17:29

Re: Filme

Beitragvon effloresco » Do. 30.05.2013, 12:41

Ich bin auch ein großer Märchenfan :) Habe in letzter Zeit leider keine mehr gesehen/gelesen. Komme einfach nicht dazu :(

Vanilla hat geschrieben:mehr fällt mir leider nicht mehr ein

Ich erinnere mich noch an (Ts)Chipolino und das Märchen "Der goldene Fisch" kommt doch auch aus Russland.

Habe vorgestern "Oben" von Pixar gesehen. Das soll ein Kinderfilm sein? Ich habe nur geheult!!! War aber dennoch schön. :D
effloresco
 

Re: Filme

Beitragvon Christine » Do. 30.05.2013, 13:40

"Oben" finde ich auch total toll :jawoll: Ist ganz bestimmt nicht "nur" ein Kinderfilm, sondern in jedem Alter schön zu sehen.
Christine
 

Re: Filme

Beitragvon GLaDOS » Do. 30.05.2013, 15:33

"Oben" gefiel mir auch sehr! Einer meiner liebsten Pixar-Movies.
GLaDOS
 

Re: Filme

Beitragvon GLaDOS » Mo. 03.02.2014, 10:11

Ich habe mir zuletzt "Enders Game" und "Thor 2" angesehen. Von ersterem war ich sehr positiv überrascht - habe das Buch nie gelesen. Natürlich war der zweite Teil von Thor auch sehr unterhaltsam.

Ich sollte wirklich wieder mehr Filme schauen. Meine zu-schauen-Liste wird ja nicht weniger.
GLaDOS
 

Re: Filme

Beitragvon senta » Mi. 04.02.2015, 15:23

Den Film

Das Mädchen Wadjda

fand ich ganz toll!!!!!!!!!

und den neuen Film mit Robert Redford: All is Lost
senta
 

Re: Filme

Beitragvon senta » So. 22.03.2015, 18:01

hab mir aus der Bücherei jetzt mal: "Philomena" ausgeliehen,
noch nicht geguckt,
bin mal gespannt
senta
 

Re: Filme

Beitragvon GLaDOS » Di. 16.06.2015, 21:45

Mir fiel gerade eine Reihe ein...http://www.stoerkanal.de

Filme dienen nicht nur dem Zweck der reinen Unterhaltung.
Filme können aufrütteln, schockieren, aufdecken und Angst, Wut oder Trauer erzeugen.


Ich hab davon schon einige gesehen und kein einziger hat mich kalt gelassen...Vorsicht für zartbeseitete!
GLaDOS
 

Re: Filme

Beitragvon MajorSamCater » Sa. 29.08.2015, 20:12

Also man soll ja hier eigentlich tolle Filme benennen, aber ich muss jetzt echt mal los werden:

Wer Jurassic Park als Kind gesehen hat, wird von Jurassic World sowas von enttäuscht sein. Ich hab glaube schon lange nicht mehr so einen schlechten Film in diesem Budgetrahmen gesehen. Und der geht auch noch 2 Stunden!
MajorSamCater
 

Re: Filme

Beitragvon Lutz » Sa. 29.08.2015, 21:42

Ich mag "the fountain"

Es geht um die Frage, das Leben um jeden Preis zu verlängern oder das sterben als Bestandteil des lebens zuzulassen und zu akzeptieren.

Mich fasziniert die Machart des Filmes mit seinen drei Zeitfenstern 1500 n.chr. / 2000 / 2500 n.chr.

Man kommt nicht sofort drauf, wie alles zusammenhängt und der Regisseur gibt auch keine Krücke an die Hand. Man muß schon selber nachdenken - das finde ich gut .

Aber "vier Minuten" mag ich auch sehr.

Und " jenseits der Stille "
Lutz
 

Re: Filme

Beitragvon kätzchen » Mo. 31.08.2015, 11:29

Habe vor ein paar Wochen mit meinem Freund "Dating Queen" im Kino gesehen. Sollte ja eigentlich eine Komödie sein aber wir waren uns einig das es keine war. Fand ihn relativ schlecht.

Dafür haben wir letztens "Sinister" gesehen. Der war echt gut gemacht und schon gruslig aber nicht zu extrem :D
kätzchen
 

Re: Filme

Beitragvon senta » Sa. 12.09.2015, 23:39

sehe gerade es fängt an:
Die neun Pforten

wie heißt denn dazu nochmal die Buchvorlage???
senta
 

Re: Filme

Beitragvon senta » Sa. 12.09.2015, 23:41

ah:
Der Club Dumas
von Arturo Perez-Rverte
senta
 

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast