Filme

Hier können Beiträge gepostet werden, die selbst in den anderen Off-Topic-Bereichen nicht hineinpassen würden, da sie sowas von absolut off-topic sind :mrgreen:
Hier gibt es z.B. etwas zum einfach mal Ablenken (wie Witze oder Frage-Antwort-Threads), wenn es mal um etwas total anderes geht, man einfach nur etwas Smalltalk führen will oder etwas herumblödeln möchte...

Re: Filme

Beitragvon MajorSamCater » Fr. 18.09.2015, 23:43

Wir haben uns gerade "Errors of the Human Body" angetan.

Angetan trifft es.

Dieser moral-ethisch-kultur-Ansatz funtzt halt irgendwie nur, wenn man nicht immer die gleichen Stories nimmt...
MajorSamCater
 

Re: Filme

Beitragvon Psychodoll » Di. 22.09.2015, 17:16

Requiem for a Dream - verstörend gut. Hinterher will man die DVD zerbrechen und ich gleichzeitig noch zehn Mal hintereinander schauen.
So als genereller Tipp.
Was der Geist ersinnen kann, das kann er auch erreichen. - W.C. Stone
Benutzeravatar
Psychodoll
Mitglied
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr. 18.09.2015, 15:21

Re: Filme

Beitragvon Grille0815 » Do. 24.09.2015, 21:16

"Kung Fury" <- hahahahaha
Sucht ma danach auf Steam *zwinker*

Kein richtiger Film... aber: :D :D :D

Edit: die deutschen reden ein mix aus dänisch, deutsch und.. simlish? :D :D :D

Edit: Hab ma Link entfernt...
Auch ohne aktiven Steam-Account kann man das glaube gucken...
Grille0815
 

Re: Filme

Beitragvon kätzchen » Sa. 10.10.2015, 23:57

Mein Freund und ich haben grad in einem Land vor unserer Zeit gesehen und es ist immer noch ein sehr schöner Film :)
kätzchen
 

Re: Filme

Beitragvon MajorSamCater » Fr. 23.10.2015, 22:47

So, wir haben jetzt mal ExitUs gesehen. Eigentlich soll der eigentlich ein Horror-Film sein, aber irgendwie war das schon ne halbe Komödie ^^
MajorSamCater
 

Re: Filme

Beitragvon GLaDOS » Sa. 24.10.2015, 20:06

Ich hab zuletzt Cooties gesehen...ich fand den super komisch xD ...der Trailer spricht denke ich für sich selbst :wink:
GLaDOS
 

Re: Filme

Beitragvon GLaDOS » Di. 29.12.2015, 23:52

Star Waaaars!!! Ich war begeistert und freue mich schon darauf ihn nochmal zu sehen :mrgreen:
GLaDOS
 

Re: Filme

Beitragvon Schmetterling » Di. 05.01.2016, 20:12

Ich glaube, ich werde gleich nach langer Zeit mal wieder "Melancholia" anschauen. Ich hoffe mal, dass meine Konzentration das heute auch zulässt.
Schmetterling
 

Re: Filme

Beitragvon Atisha » Di. 24.05.2016, 22:09

Jacob der Lügner - DEFA 1974

Die amerikanische Verfilmung von 1999 habe ich auch gesehen, aber gestern habe ich auf Arte die Verfilmung der DEFA gesehen. Es war ein hochintelligenter und einfühlsamer und tiefgehender Film. Das Thema was behandelt den lügenden Jacob, der vorgibt ein Radio zu besitzen. Die Handlung spielt im Getto in Krakau. Aber bei der DDR-Verfilmung muss man ganz anders draufschauen. Der Film erschließt sich einem erst, wenn man begreift, dass damit den Zuschauern der DDR ein gesellschaftlicher Spiegel vorgehalten wird. Es geht um Ausreise um die Zustände in der eingemauerten DDR, über die fehlende Informationsfreiheit und das die eigene Presse nur zum Hintern abwischen taugt. Die dort dargestellten Wehrmachtssoldaten sind eigentlich die Sicherheitskräfte der DDR. Auch spielt ein Märchen eine Rolle in dems um die Freiheit der Menschen geht. Es wird sich mit einer möglichen Lösung befasst, einer Zukunft ohne Geld ... ein Kind spielt eine Rolle, welche das inner Kind der Menschen wiederspiegelt. Auch wird gesagt, das es keine Befreiung von außen geben wird, es werden keine Russen kommen sie zu befreien.
Der Film fordert den ehemaligen DDR-Bürger auf endlich für seine Zukunft aufzustehen und aktiv zu werden. Nichts anderes wird uns retten auch nicht das alte Westsystem.

Am Filmende werden alle ins KZ deportiert.

Und das eigentlich ernste daran ist das diese Situation von damals auch heute wieder hochaktuell ist.
Wir werden alle an diesem System verrecken, wenn nicht endlich Bewegung ins Volk kommt und ein Ausstieg aus dem Kapitalismus.
Atisha
 

Re: Filme

Beitragvon Senta » Fr. 16.12.2016, 16:51

hab grad mal wieder die schwedische Fernseh-Verfilmung von Stieg Larssons Millenium Teil 1: Verblendung gesehen, finde ich richtig gut, also hart, aber

viel besser als den amerikanischen Kinofilm

und ich habe mir mal "True Detective" Staffel 1 ausgeliehen, bin mal gespannt

sehe im Moment im Fernsehen gern Criminal Minds und Jesse Stone
Senta
Mitglied
 
Beiträge: 72
Registriert: Di. 25.10.2016, 20:10

Vorherige

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 2 Gäste