Atishas Plauderei

Hier können Beiträge gepostet werden, die selbst in den anderen Off-Topic-Bereichen nicht hineinpassen würden, da sie sowas von absolut off-topic sind :mrgreen:
Hier gibt es z.B. etwas zum einfach mal Ablenken (wie Witze oder Frage-Antwort-Threads), wenn es mal um etwas total anderes geht, man einfach nur etwas Smalltalk führen will oder etwas herumblödeln möchte...

Atishas Plauderei

Beitragvon Atisha » Sa. 15.01.2011, 00:02

Ich habe wieder eine schöne Arbeitswoche im Praktikum hinter mich gebracht. Ich mache ja zur Zeit ein Praktikum in dem ich Haushaltgeräte repariere. Es ist richtig schön wenn dann so die Maschinen wieder einwandfrei funktionieren. So eine Reperaturarbeit ist auch schön konkret, kein Wischiwaschi und Bla Bla und es könnte so und so sein, sondern die Technik ist richtig klar und eindeudig. In der Zeit wo ich krank war hatte ich es ja mal richtig satt mit der Elektrotechnik und Technik im Allgemeinen und ich wollte am Liebsten was völlig anderes machen. Jetzt aber habe ich mich wieder damit angefreundet. Ich fühle mich auch nicht unterm Niveau eingesetzt. Ich habe zwar studiert, aber ich habe mich auch schon immer universal ausgebildet. Jetzt habe ich noch mein Niveau für die Anforderungen abgesenkt und mir geht es so richtig gut damit, so handwerklich zu arbeiten. Ich brauche es ganz und gar nicht mich vielleicht jeden Tag als Ingenieur vorm PC so den Kopf zu zerbrechen.

Jetzt übers Wochenende habe ich keine Kinder bei mir, mal sehen, es wird wohl nicht viel werden. Morgen gehe ich mal zu einem spirituellen Jahresrückblick zu den Anthroposophen. Da macht einer einen Vortrag jedes Jahr über die Politische und gesellschaftliche Entwicklung und bezieht dabei den Einfluss der geistigen Welt mit ein. Das höre ich mir immer sehr gerne an.
Atisha
 

Re: Atishas Plauderei

Beitragvon blawo » Fr. 04.02.2011, 19:14

Hallo atisha,

sry, habe diesen gerade erst gesehen.

erst einmal muss ich sagen, dass ich dein praktikum und das, was du für dich daraus "ziehen" kannst und auch tust, total klasse finde. Gerade in diesem elektroingenieur-bereich gibt es sooo viele, die nen uni.abschluss haben...aber nicht mal wissen, wie sie einen e-herd anschliessen müssen...halt alles theoretiker :D . Ich vertrete ja eh schon immer die meinung, dass bei uns in der bildung viel zu wenig augenmerk auf die gelebte praxis gelegt wird...also...in der elektotechnik wäre mir als arbeitgeber jemand von der TH (mit vorheriger ausbildung) wesentlich lieber als ein uni-absolvent, der alles nur von der theorie her weiss...aber DAS sind leider die, die arbeitgeber wollen...grrrrrrr....ich finde jedenfalls klasse, was du da jetzt machst...

Mich würde sehr interessieren, wie dieser vortrag bei den anthroprosophen für dich war...dieser ansatz fasziniert mich und entspricht sehr meiner eigenen "denke"...ich würde gern mehr davon hören.
Bei mir wird so etwas leider nicht angeboten...(das nächste wäre wohl Witten)...trifft aber genau meinen kern...

lg blawo

...ich muss jetzt los zum tai chi...
blawo
 

Re: Atishas Plauderei

Beitragvon kaffeetante80 » Fr. 04.02.2011, 22:12

Oh, Atisha das find ich ganz toll :D Magst du vielleicht meine Spülmaschine reparieren? Am liebsten gleich, dann muss ich nicht bis nächste Woche auf den Elektriker warten. Kriegst auch nen Kaffee :wink:
kaffeetante80
 

Re: Atishas Plauderei

Beitragvon Atisha » Mo. 21.02.2011, 20:40

Ich habe Urlaub und heute ging mirs elend, nach dem ich Entspannungs-/Beruhigungstee getrunken hatte ging mein Kreislauf runter und ich habe gefrohren. So hatte ich mir das nicht vorgestellt. Dazu kam das ich auch nicht viel gegessen hatte. So gerade habe ich einen Berg Nudeln verdrückt und mir gehts auch wieder viel besser.
Morgen bis Sonntag habe ich meine Kinder, die haben Winterferien. Da habe ich was zu tun. :D
Atisha
 

Re: Atishas Plauderei

Beitragvon blawo » Mo. 21.02.2011, 21:50

...und das machst du bestimmt gerne...da musste dann u.a. regelmäßig kochen und das tut dir bestimmt auch gut
blawo
 

Re: Atishas Plauderei

Beitragvon Atisha » Do. 24.02.2011, 02:07

Ich habe jetzt 50% meiner Leuchtmittel mit Energiesparlampen ersetzt. Habe mir Osram Warm Comfort Light gekauft. Anfangs war ich ja total dagegen, dachte mein schönes Glühlampenlicht. Aber so schlecht ist das Licht der Energiesparlampen gar nicht. Und letztens habe ich diese Lampen auch als quecksilberfrei gesehen. Und 8 - 10 Jahre sollen die Lampen halten, na dann mal los. In 10 Jahren, da sind dann die LED Lampen bestimmt so gut, dass man dann sich die kaufen tut. Ich habe mir letztens eine Mag-Lite gekauft, da ist eine 3D-LED drinnen, also da tut sich was in der Entwicklung.
Atisha
 

Re: Atishas Plauderei

Beitragvon Atisha » Do. 24.02.2011, 17:01

Ich habe mir ja eine neue Uhr geleistet, irgendwie habe ich da einen kleinen Fäbel, aber ich gucke da ja immer drauf und freue mich dann an der tollen Uhr. Soweit ist das dann schon ok. Ist ja auch Schmuck, neben der Brille, trage ja sonst nix.
Irgendwo würde ich ja meiner Großen auch eine Uhr kaufen, aber die teilt den Fäbel nicht mit mir, macht keine Anstalten auch eine haben zu wollen, naja aufdrängeln tue ich sie ihr nicht. Die Kinder heutzutage haben sowieso alles und sind übersättigt. Ich denke ja meine Uhrenfreude kommt aus meiner Kindheit und Jugend. Aber ich wollte schon immer eine nette Uhr haben. Hatte dann immer irgendwelche abgelegten und alten oder billige - nie eine die ich wollte. Im Intershop konnte ich mir dann immer die Nase platt drücken und Quarzuhren angucken. Erst nach der Wende habe ich mir dann meine erste eigene Uhr gekauft. Man heute habe ich bei Mäc-Geiz einen kleinen Spielzeugbus aus Metallguss gesehen. Man als Kind habe ich mir sowas gewünscht, gabs ja alles nicht in der DDR. Aber wie gesagt die Kinder heutzutage wollen schon gar nichts mehr und wenn doch, dann spielen sie drei Tage damit und dann liegts in der Ecke.
Gestern habe ich meiner Großen erstmal Handschuhe gekauft, weil sie keine hat, auch nicht zu Hause. Denkt ihr die wollte die haben - ich musste sie ihr geradezu aufdrängeln. Nun zieht sie sie wenigstens an. Und ich habe meinen Frieden.
Meine Kinder sind gerade in einer komischen Phase, blödeln nur herum und machen Albernheiten. Die können keinen Meter gehen ohne Blödsinn zu veranstalten. Die Kleine muss ich wieder an die Hand nehmen, weil sie es verlernt hat odentlich über die Straße zu laufen. Und meine Große wird langsam widerspenstig, sie sagt immer du Papa meckerst ja eh nur herum. Dabei halte ich mich extrem zurück, aber wenn die Kinder so gar nicht mehr machen was man sagt und nur noch herumblödeln. Was soll ich da machen außer meckern. So bin ich nun in ihren Augen der blöde mecker Papa - will ich gar nicht sein.
Atisha
 

Re: Atishas Plauderei

Beitragvon Atisha » Do. 12.05.2011, 23:43

Hallo ich wollte mich mal wieder hier melden, für alle zum Lesen.
Zur Zeit absoviere ich ein zweimonatiges Praktikum in einer kleinen Firma, wo man mich arbeiten lässt.
Nun ist wieder eine Arbeitswoche herum für mich, morgen habe ich Rehatag. Es fällt mir immer leichter die 7 Stunden jeden Tag durchzuziehen. Noch zwei Wochen, dann endet mein Praktikum. Hoffentlich habe ich bald den Arbeitsvertrag in der Tasche. Am 8.6.11 ist meine Rehamaßnahme beendet. War nun zwei Jahre dort. Habe mich gut gemacht und gut durchgehalten.
Atisha
 

Re: Atishas Plauderei

Beitragvon Vanilla » Fr. 13.05.2011, 07:31

bei dir geht es super vorwärts, Atisha :respekt:
Dir wurde dieses Leben gegeben, weil du stark genug bist um es zu leben.
Unbekannt

Ja, ich hasse meine MS und sie mich scheinbar auch. Aber manchmal sitzen wir auch zusammen und lachen gemeinsam über meinen Gang

There is sugar on the radio
Benutzeravatar
Vanilla
Vielschreiber
 
Beiträge: 10270
Registriert: Do. 26.11.2009, 17:29

Re: Atishas Plauderei

Beitragvon senta » Fr. 13.05.2011, 09:43

Ich wünsche es Dir sehr, dass das mit dem Arbeitsvertrag klappt, da hast Du Dich auch mächtig für angestrengt und durchgeboxt!!! :respekt:
senta
 

Re: Atishas Plauderei

Beitragvon Atisha » Di. 17.05.2011, 21:51

Heute gabs bei Netto von Teekanne so Frühchtetees (Mango-Kiwi oder Nektarine-Mandarine u.a.), drauf steht "Nur für kurze Zeit" - die finde ich schmackhaft.
Atisha
 

Re: Atishas Plauderei

Beitragvon Atisha » Di. 07.06.2011, 23:19

Habe mich heute arbeitslos gemeldet. Morgen ist mein letzter Rehatag. Das mit dem Job das wird schon noch, aber vielleicht erst mit dem nächsten Monat Juli.
Über Pfingsten habe ich meine Kinder *freu*.
Hoffentlich gehts mir da gesundheitlich gut und hoffentlich wird es nicht so sau heißes Wetter, das wir was unternehmen können. Ich würde gern in die Sächsische Schweiz mal fahren. Baden gehen ist nicht so meine Welt, mache ich aber bestimmt auch (mit den Kindern) im Sommer, aber dazu brauche ich immer ein Auto, habe ja selber keines.
Atisha
 

Re: Atishas Plauderei

Beitragvon nija » Di. 07.06.2011, 23:26

Na, im Kino kommt bestimmt auch was- grillen bietet sich auch an.
Dann kann man ja auch mal Musik hören und tanzen...... :lol:
nija
 

Re: Atishas Plauderei

Beitragvon Vanilla » Mi. 08.06.2011, 15:36

Atisha, vielleicht könntest du zur Tafel gehen?
Dir wurde dieses Leben gegeben, weil du stark genug bist um es zu leben.
Unbekannt

Ja, ich hasse meine MS und sie mich scheinbar auch. Aber manchmal sitzen wir auch zusammen und lachen gemeinsam über meinen Gang

There is sugar on the radio
Benutzeravatar
Vanilla
Vielschreiber
 
Beiträge: 10270
Registriert: Do. 26.11.2009, 17:29

Re: Atishas Plauderei

Beitragvon Atisha » Mi. 08.06.2011, 19:59

Vanilla hat geschrieben:Atisha, vielleicht könntest du zur Tafel gehen?


Danke, aber da müsste ich schon vollkommen am Hungertuch nagen, dazu geht es mir noch zu gut. Über die zwei Monate lomme ich nun wahrscheinlich erstmal hin bis ich dann meinen ersten Lohn sehe. Es hat sich mir Geld gezeigt ...
Ich wollte im Hemmungsthread nicht um Geld jammern, sondern nur verdeutlichen wie mirs manchmal gefühlsmäßig geht. Heute geht mirs wieder gut und Schwankungen gehören eben zum Leben mit dazu, dass ist für mich neu, aber schön so.
Atisha
 

Nächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 1 Gast