Filme die einen zum nachdenken bringen.

Hier können Beiträge gepostet werden, die selbst in den anderen Off-Topic-Bereichen nicht hineinpassen würden, da sie sowas von absolut off-topic sind :mrgreen:
Hier gibt es z.B. etwas zum einfach mal Ablenken (wie Witze oder Frage-Antwort-Threads), wenn es mal um etwas total anderes geht, man einfach nur etwas Smalltalk führen will oder etwas herumblödeln möchte...

Filme die einen zum nachdenken bringen.

Beitragvon nera » Do. 18.02.2010, 20:06

ich habe vor 2 tagen den "antichrist" gesehen v. lars v.trier gesehn mit william defoe und charlotte gainsbourg.
heftiger film konnte danach nicht wirklich schlafen.
geht es euch bei bestimmten filmen ähnlich?
LG nera
nera
 

Re: Filme die einen zum nachdenken bringen.

Beitragvon planb » Do. 18.02.2010, 20:26

Ich schlafe immer blendend dank meiner Tabletten. :D
planb
 

Re: Filme die einen zum nachdenken bringen.

Beitragvon nera » Do. 18.02.2010, 20:47

dann sei mal froh drüber!
nera
 

Re: Filme die einen zum nachdenken bringen.

Beitragvon verrückte-nudel1981 » Do. 18.02.2010, 20:54

@nera: Inwiefern bringt Dich der Film zum nachdenken?
verrückte-nudel1981
 

Re: Filme die einen zum nachdenken bringen.

Beitragvon nera » Fr. 19.02.2010, 01:42

naja die schluß sequentz zb. hast du den film gesehn? allein wie SIE in dem film agiert der tot ihres sohnes usw!
nera
 

Re: Filme die einen zum nachdenken bringen.

Beitragvon senta » Fr. 19.02.2010, 01:53

(Lars van Trier ist genial!!!)


"Kaffee, Milch und Zucker"
"Brokeback mountain"
senta
 

Re: Filme die einen zum nachdenken bringen.

Beitragvon verrückte-nudel1981 » Fr. 19.02.2010, 11:03

@nera: Nee, hab den Film nicht gesehen. :wink:
verrückte-nudel1981
 

Re: Filme die einen zum nachdenken bringen.

Beitragvon Vanilla » Fr. 19.02.2010, 17:01

mich hat der "Dead man walking" zum nachdenken gebracht.

Bevor ich den Film zum 1.x gesehen habe, war ich Befürworter der Todesstrafe, ohne wenn und aber.
Nachdem ich vor ein paar Jahren diesen Film gesehen habe, denke ich anders darüber.
Dir wurde dieses Leben gegeben, weil du stark genug bist um es zu leben.
Unbekannt

Ja, ich hasse meine MS und sie mich scheinbar auch. Aber manchmal sitzen wir auch zusammen und lachen gemeinsam über meinen Gang

There is sugar on the radio
Benutzeravatar
Vanilla
Vielschreiber
 
Beiträge: 10270
Registriert: Do. 26.11.2009, 17:29

Re: Filme die einen zum nachdenken bringen.

Beitragvon planb » Fr. 19.02.2010, 17:17

Ich bin gegen die Todesstrafe. Der Mensch sollte sich nicht auf das Niveau von Verbrechern herab begeben. Außerdem gibt es in den USA besonders viele Fehlurteile. Und: Eine lebenslange Haft ist doch eine riesengroße Strafe. Wenn er tot wäre, würde er dieser entgehen?
planb
 

Re: Filme die einen zum nachdenken bringen.

Beitragvon Vanilla » Fr. 19.02.2010, 20:24

finde eine lebenslange Haft unter verschärften Bedingungen auch schlimmer, als die Todesstrafe und dann gibt es eben auch viele Fehlurteile.
Inzwischen denke ich auch, dass kein Mensch, legal, einen anderen Menschen töten darf.
Dir wurde dieses Leben gegeben, weil du stark genug bist um es zu leben.
Unbekannt

Ja, ich hasse meine MS und sie mich scheinbar auch. Aber manchmal sitzen wir auch zusammen und lachen gemeinsam über meinen Gang

There is sugar on the radio
Benutzeravatar
Vanilla
Vielschreiber
 
Beiträge: 10270
Registriert: Do. 26.11.2009, 17:29

Re: Filme die einen zum nachdenken bringen.

Beitragvon Roni » Sa. 20.02.2010, 04:09

ja, lars van trier. unvergesslich und sehr ergriffen haben mich

dogville
und
manderlay

ich hab geräumt davon, die gemalte bühne, ich glaube es sind die ergreifendsten filme die ich je gesehen habe.
Roni
 

Re: Filme die einen zum nachdenken bringen.

Beitragvon senta » Sa. 20.02.2010, 14:54

Noch ein Film, den ich so gut finde, beeindruckende Tanzszenen, den ich aber noch nie bis zum Ende angesehen habe, da es sooo grausam und traurig ist:

Dancer in the dark (Björk)
senta
 

Re: Filme die einen zum nachdenken bringen.

Beitragvon nera » Mo. 22.02.2010, 16:41

@ senta muß dir recht geben lars v. trier ist genial!!!

ich finde es toll das es noch filme gibt die leute bewegen können oder einen ein wenig umdenken lassen.
einer meiner liebsten liebesgeschichten ist "candy" ein australischer film ist eine drogengeschichte, sehr zu empfehlen!
nera
 

Re: Filme die einen zum nachdenken bringen.

Beitragvon Chenoah » Mo. 22.02.2010, 18:35

Mich hat z.b. Requiem for a dream sehr nachdenklich gemacht.
Chenoah
 

Re: Filme die einen zum nachdenken bringen.

Beitragvon nera » Mo. 22.02.2010, 18:40

oh juhu ich habe endlich den soundtrack zum film antichrist gefunden und zwar was bestimmtes daraus! so schön! zu dem film genial!

http://www.youtube.com/watch?v=aVlyzznCxkQ
nera
 

Nächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast