Frage an die Bahnticketexperten

Hier können Beiträge gepostet werden, die selbst in den anderen Off-Topic-Bereichen nicht hineinpassen würden, da sie sowas von absolut off-topic sind :mrgreen:
Hier gibt es z.B. etwas zum einfach mal Ablenken (wie Witze oder Frage-Antwort-Threads), wenn es mal um etwas total anderes geht, man einfach nur etwas Smalltalk führen will oder etwas herumblödeln möchte...

Frage an die Bahnticketexperten

Beitragvon Mirai » So. 20.09.2015, 12:59

Ich habe mal eine Frage an diejenigen von euch, die sich mit den Bahntickets auskennen.

Meine Situation ist so. Ich würde gerne nach Thüringen fahren. Meine Stadt liegt in Niedersachsen, aber sowohl die erste Haltestelle (Heilbad Heiligenstadt) als auch das Ziel liegen in Thüringen. Meine Frage ist nun, ob das alles durch das Thüringen-Ticket abgedeckt werden würde oder ob ich für die Strecke Göttingen - Heilbad Heiligenstadt ein extra Ticket bräuchte? Soweit ich weiß, müsste das alles das eine Ticket abdecken, aber ich bin mir nicht hundertprozentig sicher.

Lieben Gruß,

euer Mirai
Mirai
 

Re: Frage an die Bahnticketexperten

Beitragvon Joyce » So. 20.09.2015, 15:27

Soweit ich weiß brauchst du schon ein anderes Ticket, da das Thüringen-Ticket ausschließlich in Thürigen, Sachsen-Anhalt und Sachsen gilt, in Niedersachsen nicht. Allerdings richtet sich welches du brauchst nach Art der Züge die du nutzt und des Tarifgebietes welches du durchfährst. Wenn du ein Thüringen-Ticket hast, mit welchem du ja eh nur Nahverkehrszüge nutzen kannst müsste für diesen Fall ein "Anschlussticket" ins nächste Tarifgebiet reichen. (Kann man i.d.R. nur am Automaten kaufen, unter der Reubrik des jewiligen regionalen Anbieters).
Andere Möglichkeit wäre das einfach direkt im Zug beim Kontrolleur nachzulösen.
Joyce
 

Re: Frage an die Bahnticketexperten

Beitragvon Carmen » So. 20.09.2015, 15:36

Zum letzten Punkt: Bei uns in NRW ist es so, dass du das Ticket entweder in einer DB-Agentur oder am Automaten lösen musst. Beim Kontrolleur musst du 60€ bezahlen ;)
Mirai, ich würde dir empfehlen, mal zu besagter Agentur zu gehen. Du musst da auch nur das Ticket bezahlen, nichts weiter.

Ich verzweifle an diesen Ticketssystem aber auch. Hab schon einmal Strafe kassiert. Dank Widerspruch war es dann doch nicht so viel.
Ich habe ein Ticket bis Dortmund, muss aber bis Essen. Nur welches Ticket man dann kaufen muss, das weiss ich bis heute nicht.
Carmen
 

Re: Frage an die Bahnticketexperten

Beitragvon Charlotte » So. 20.09.2015, 15:47

Ich bin beim Ticketsystem der DB immer so verwirrt wie ein Chamäleon in einer Tüte Smarties, deswegen hol ich mir die immer am Schalter und vertraue darauf, dass die Damen und Herren dort wissen, was sie tun. XD

Aber wenn du den Schlater meiden möchtest: Gibt es auf der Internetseite vielleicht eine E-Mail-Adresse für solche Fragen, an die du dich wenden könntest?
Charlotte
 

Re: Frage an die Bahnticketexperten

Beitragvon Carmen » So. 20.09.2015, 15:57

Du triffst es, Charlotte :lol:
Carmen
 

Re: Frage an die Bahnticketexperten

Beitragvon Mirai » So. 20.09.2015, 16:08

Ich hatte gehofft, jemand von euch hier hätte den Durchblick bei der Deutschen Bahn. :mrgreen:

Meine Vermutung, dass das geht, kommt daher, dass ich mir ziemlich sicher bin, dass man mit dem Niedersachsenticket von Minden (= NRW) nach Hannover (= NDS) fahren kann, weil die erste Haltestelle (Bückeburg) und das Ziel beide in Niedersachsen liegen, daher dachte ich, das wäre mit dem Thüringenticket ähnlich, da ja mein Ziel und die erste Haltestelle (Heilbad Heiligenstadt) beide in Thüringen liegen.

Es ist aber vermutlich wirklich besser, ich frage da nochmal bei der Deutschen Bahn direkt nach. Danke für eure Antworten! :kiss:
Mirai
 

Re: Frage an die Bahnticketexperten

Beitragvon Christine » Mo. 21.09.2015, 09:23

Hast du denn noch ein Semesterticket in Göttingen? Soweit ich weiß, darf man damit in ganz Niedersachsen fahren. Dann wäre der Weg bis zur Grenze nach Thüringen abgedeckt...
Christine
 

Re: Frage an die Bahnticketexperten

Beitragvon Sensibelchen » Mo. 21.09.2015, 13:16

Hallo Mirai,
sieh doch selber auf der Seite http://www.bahn.de nach. --> Rubrik Sparpreisfinder
Von Göttingen nach Bad Heiligenstadt kostet 8,10 €.
Dort werden auch alle Sparmöglichkeiten angegeben.
Na dann gute Fahrt!
Sensibelchen
 

Re: Frage an die Bahnticketexperten

Beitragvon Mirai » Mo. 21.09.2015, 21:09

Christine hat geschrieben:Hast du denn noch ein Semesterticket in Göttingen? Soweit ich weiß, darf man damit in ganz Niedersachsen fahren. Dann wäre der Weg bis zur Grenze nach Thüringen abgedeckt...


Auf der Route ist Göttingen ja die letzte Stadt in Göttingen und das Semesterticket gilt nicht in Heilbad Heiligenstadt.
Mirai
 


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron