Ethik usw

Für die Philosophen und Debattanten unter uns - hier könnt Ihr über Gott und die Welt oder den (Un-)Sinn des Lebens philosophieren ;)
Bei Streitgesprächen bitte sachlich bleiben und nicht beleidigen!

Ethik usw

Beitragvon Donartreu » Di. 26.08.2008, 18:49

Bedingt durch einige Diskussionen in verschiedenen Foren stelle ich mal hier eine Frage, die mir durch den Kopf geht.

Was sind Werte, Dinge usw die euch was bedeuten?

als unterfrage: Wie sieht es aus mit Organspende? Würdet ihr spenden? Würdet ihr annehmen?

ich bin einfach neugierig^^ werde mich selbst später dazu äußern^^ let´s go^^
Donartreu
 

Beitragvon Mulle » Mi. 27.08.2008, 17:52

Das ist aber eine ganz schöne Herausforderung!
Also, ich würde einer Organspende zustimmen, nach meinem Tod. Ich weiß das ich damit wertvolles Leben retten kann. Eine Niere würde ich vielleicht auch spenden zu Lebzeiten, aber nur, wenn einer meiner Söhne der Bedürftige wäre. Darüber, ob ich ein Spenderorgan annehmen würde, kann ich momentan keine Aussage treffen.
Meine Wertvorstellung. Das kann ja ein endlos-Text werden...
Dazu gehört der uneingeschränkte Respekt meiner Privatsphäre, auch die meiner Familie. Ich lege Wert auf materielle Einkünfte, ich kann mich nicht von Luft und Liebe ernähren. Ich bedeute den Wert zu meinen Söhnen, auf das was ich schuf, auf das was ich bin.
Mein größter ethischer Wert ist der, das ich schnell und schmerzfrei sterben möchte wenn meine Zeit gekommen ist. Möglichst nicht im Krankenhaus. Ich wünsche so einige Dinge in diesem Zusammenhang nicht, aber das gehört in eine Patientenverfügung, die später bitte respektiert werden sollte. Alles andere sehe ich in meinem Leben als dazugehörig und notwendigen Erfahrungsprozess.
Trifft das so in etwa den Ansprüchen deiner Fragevorstellung?
Zuletzt geändert von Mulle am Mi. 27.08.2008, 19:21, insgesamt 1-mal geändert.
Mulle
 

Beitragvon Amon » Mi. 27.08.2008, 18:31

Ob das nun ethisch oder nicht? Ist mir egal.

Auf jeden Fall wäre ich froh, wenn ich später sagen könnte, ich war wenigstens für einen Menschen da, dann hätte es sich schon etwas gelohnt, das ich gelebt habe.

Der Beste Mensch bin ich nicht und ich habe auch einige negative Seiten, und ich glaube auch nicht an den perfekten Menschen, den gibt es nicht.

Ansonsten lebe ich nach der Maxime, das ich das tue was mir gut tut oder was ich befriedigt haben möchte (leckeres Essen, ein gutes Buch, ab und zu eine schöne CD) oder das ich meine Familie sehe. Jemanden Schaden kann ich wohl vom Wesen schon nicht. Also nicht ohne das mir vorher was getan worden ist.

Sachen wie Ehre sind für mich Humbug, da ich nix dafür kann das ich hier geboren worden bin und mich in erster Linie als männlichen Menschen sehe und dann erst als deutschen Mann, wenn überhaupt.
Amon
 

Beitragvon Donartreu » Mi. 27.08.2008, 18:34

ist so in etwa das was ich wissen möchte^^ bin halt neugierig und im forum ein paar ernsthafte diskussionen schaden nich ;)
Donartreu
 

Beitragvon Luna I. » Fr. 29.08.2008, 12:03

Ich denke, dass ich es auch tun würde, da ich selbst auch darauf hoffen würde, ein lebensrettendes Organ von jemand anderem zu erhalten, um selbst weiterleben zu können. Und da meiner Vorstellung nach ein menschlicher Körper nach seinem Tod nicht "vollständig" sein muss, damit er in eine andere Welt übergleiten kann, finde ich es nur richtig, dass meine Organe "verwendet" werden, um anderen zu helfen.
Zu Lebzeiten...ich weiß es nicht, ich hätte große Angst vor den Risiken der OP. Natürlich würde ich es für Menschen tun, die ich liebe.

Luna
Luna I.
 

Re: Ethik usw

Beitragvon mkdrive2 » So. 25.05.2014, 22:56

Donartreu hat geschrieben:Was sind Werte, Dinge usw die euch was bedeuten?
Bedingungslose Selbstakzeptanz und Akzeptanz des Lebens. Alles andere ist zweitrangig!!!

Wie sieht es aus mit Organspende? Würdet ihr spenden?
Wahrscheinlich schon, wenn es nicht darum geht, damit Profit zu machen. Aber man weiß nie, welche Ängste mir kurz vor dem Tod aufkommen könnten, die mich evtl. umstimmen.

Würdet ihr annehmen?
Auf jeden Fall!!! :D
mkdrive2
 


Zurück zu Philosophisches und Meinungsdiskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste