Mission zum Mars!

Hier könnt Ihr Euch über das aktuelle Weltgeschehen, was Euch gerade bewegt, auslassen - egal, ob global oder national, ob Krise oder Sportevent, ob Klatsch und Tratsch oder Nachrichten aus Politik und Wirtschaft.

Mission zum Mars!

Beitragvon Konstantin » Di. 23.04.2013, 20:13

http://www.spiegel.de/video/mars-one-video-1267809.html

Anscheinend will ein Niederländisches Unternehmen Mission starten und zwar in 10 Jahren.

Wenn das gelingt wäre richtig begeistert. :D :D

Was haltet ihr davon?
Konstantin
 

Re: Mission zum Mars!

Beitragvon Atisha » Di. 23.04.2013, 20:19

oje, wer sowas macht ist selbst dran Schuld, keine Rückkehr zur Erde, der Sprecher sagte das die Menschen das Risiko selber tragen. Und noch was, wieso hat die bemannte Mondmission die Welt verändert, ich sehe das nicht so.

Was mich interessieren würde, ob man Kinder zeugen kann außerhalb der Erde. Oder ob die Störche nur hier auf der Erde die Kinder bringen können. Dies wäre auch mal ein schöner Beweis, das es eine geistige Welt gibt.
Atisha
 

Re: Mission zum Mars!

Beitragvon senta » Mi. 24.04.2013, 00:58

na, da muss es aber mehr als eine geistige Welt geben, wenn die Kinderlein gezeugt werden, hier wie da...

ich glaube, dass diese "Errungenschaften" bald bewirken könnten,
dass die Menschen glauben,
eine "Ausweichmöglichkeit" zu haben, wenn es mit der Erde zu ende gehen sollte
und sie dann noch rücksichtsloser mit unserem Planeten umgehen
senta
 

Re: Mission zum Mars!

Beitragvon Atisha » Mi. 24.04.2013, 02:16

das meinte ich doch, dass die Möglichkeit besteht, dass die Zeugung dort auf dem Mars gar nicht geht.
Atisha
 

Re: Mission zum Mars!

Beitragvon iyuraeel » Fr. 26.04.2013, 00:21

Was spricht denn gegen eine Zeugung auf dem Mars?
Ich koennte mir auch vorstellen, dass das aus irgendwelchen Gruenden nicht funktioniert,
die Evolution hat im merhin ein paar Jährchen gebraucht, damit es auf der Erde funktioniert,
aber spricht etwas konkretes dagegen?

Bei dem Projekt bin ich mir sehr sicher, dass es nicht funktioniert.
Zum einen muessen Menschen da hoch, die nicht mehr zurueck kehren. Diese Menschen sollen da oben dann
noch eine neue Zivilisation gruenden. Wer von euch kann Strom erzeugen? Klar, da kommen immer mehr
Menschen und die schicken sicherlich auch etliches an Material nach oben, doch wenn irgendwas mal schief
laeuft braucht man da oben Leute die wirklich Ahnung haben.
Die wenigsten haben aber genug Wissen, weshalb man viele Leute braucht um einen gewissen Wissensstand
zu erreichen. Das dauert dann auch schon wieder.
Das ganze im TV zu uebertragen und die Werbeeinnahmen zu nutzen klingt mir auch ein wenig suspekt.

Die Idee an sich ist gut, aber ich schätze, dass es an der Ausführung knallhart scheitern wird und wir vermutlich
nie wieder etwas davon hören.
Obwohl ich mir natuerlich wuenschte, dass es anders waere. Zwar faende ich es um ein vielfaches Sinnvoller die Meerestiefen und Tiere zu ergründen, aber Weltall ist auch okay^^

Wuerde von euch jemand hoch? Sein Leben zuruecklassen?
iyuraeel
 

Re: Mission zum Mars!

Beitragvon mkdrive2 » Fr. 26.04.2013, 23:13

Was nach zehn Jahren passiert finde ich erst interessant, wenn die zehn Jahre rum sind und sie tatsächlich kurz davor sind einige Menschen loszuschicken, oder noch besser, zu lesen, dass bereits einige Einsiedler im Mars gelandet sind. (D.h. nur wenn es tatsächlich keine Rückreisemöglichkeit gibt. Denn dann wird das Unternehmen großem öffentlichen Druck ausgesetzt sein, dafür zu sorgen, dass die Pioniere überleben. Und wenn sie es nicht tun, wird es zumindest einen interessanten Artikel darüber geben, wie die Pioniere im Stich gelassen wurden und mit nahezuer Sicherheit alle sterben werden.)

Naja, ich habe nicht das Video gesehen, aber das liest sich so, als ob das Unternehmen nur Werbung machen würde. So ähnlich wie der noteslate-Verarsche im ebook-Bereich.
mkdrive2
 

Re: Mission zum Mars!

Beitragvon Vanilla » Sa. 27.04.2013, 00:25

Ich finde allein schon diese Idee zum k*tzen. Was soll das?
Erst wird von uns Menschen in relativ kurzer Zeit die Erde "kaputt gespielt" und dann wird einfach ein anderer Planet
auf Tauglichkeit geprueft und als neuer Lebensraum auserkoren.
Das ist in meinen Augen, eine echte Perversion unserer ach so schlauen Artgenossen.

Of topic:
Habe neulich eine Doku gesehen, dass es einen Planeten geben soll, der wohl zu einem Grossteil aus Diamanten
besteht.
Dachte sofort, ach du Scheisse, war dann aber erleichtert zu hoeren, dass dieser Planet sooo viele Lichtjahre entfernt
ist, dass kein Mensch so lange leben kann, um nicht nur hin, Sondern auch zurueck kommen koennte
Dir wurde dieses Leben gegeben, weil du stark genug bist um es zu leben.
Unbekannt

Ja, ich hasse meine MS und sie mich scheinbar auch. Aber manchmal sitzen wir auch zusammen und lachen gemeinsam über meinen Gang

There is sugar on the radio
Benutzeravatar
Vanilla
Vielschreiber
 
Beiträge: 10270
Registriert: Do. 26.11.2009, 17:29

Re: Mission zum Mars!

Beitragvon Andersson » Di. 14.05.2013, 15:19

Die Geschichte der Weltraumfahrt ist eine Geschichte von Missverständnissen. :D bzw. war früher auch ein Ergebnis des kalten Krieges zwischen USA und der damaligen Sowjetunion. Es mag zwar irgendwie noch ein Restthrill da sein, auf dem Mars zu stehen, nur was bringt es außer Ablenkung und wahrscheinlich einigen Lebensverkürzungen in einer feindlichen Umwelt.
Ein mögliches Ziel wäre es ja wohl, den Mars wieder aufleben zu lassen oder umzugestalten. Vielleicht sollte man sich da erstmal auf den eigenen Planeten beschränken und uns selber weiterentwickeln.
Andersson
 

Re: Mission zum Mars!

Beitragvon Aschenbecher » Mo. 23.12.2013, 14:45

Vielleicht mache ich mich ja unbeliebt... Aber ich hätte schon Lust, zum Mars zu fliegen... :D
Ich mag überhaupt lebensfeindliche Gegenden, wie auch die Antarktis...
Aschenbecher
 

Re: Mission zum Mars!

Beitragvon iyuraeel » Fr. 03.01.2014, 14:40

und wir vermutlich nie wieder etwas davon hören.

So kann man sich irren*g*

200.000 Freiwillige sind schon eine ganze Menge. Hätte ich nicht gedacht, dass sich soviele finden ließen.
iyuraeel
 

Re: Mission zum Mars!

Beitragvon Mirai » Fr. 03.01.2014, 15:15

Ich kann Andersson nur recht geben. Im Kalten Krieg war die Raumfahrt nicht mehr als ein Kräftemessen zwischen den Vereinigten Staaten und der Sowjetunion.
Es ist vielleicht ein nettes Spielzeug und es ist auch ein nobles Ziel, nach einem neuen Planeten für die Menschheit zu suchen, den es ja vielleicht geben mag.
Aber wenn man mal ganz zynisch ist: hätten wir uns einen neuen Planeten überhaupt verdient?

Bevor man nach einem neuen Planeten sucht, sollte man sich lieber um unseren Planeten kümmern und alles darum geben, ihn zu bewahren.
Mirai
 

Re: Mission zum Mars!

Beitragvon warum ich » Fr. 03.01.2014, 16:33

Mirai hat geschrieben:Bevor man nach einem neuen Planeten sucht, sollte man sich lieber um unseren Planeten kümmern und alles darum geben, ihn zu bewahren.

davon mal abgesehen, daß es ja irgendwann einfach auch angefangen werden muß, wenn die menschheit nicht eines tages vielleicht von sich selbst erdrückt werden, an sich selbst ersticken soll, darf man aber davon ausgehen, daß diejenigen, die es vorantreiben, im hinterkopf jedenfalls die erde sofort aufgeben würden, solange da etwas winkt, wo man ordentlich zulangen kann, sofern man nur unter den ersten nachher wäre, nachdem bei allem nur dann die gewinne am aussichtsreichsten sind, und lukrativ, sie abzusahnen, solange noch keinem der preis aufgefallen sein würde, der dazu von allen dann wieder zu bezahlen sein wird.
warum ich
 

Re: Mission zum Mars!

Beitragvon Amon » Fr. 25.04.2014, 00:43

Mars macht mobil! *schäm für den schlechten Scherz*
Amon
 

Re: Mission zum Mars!

Beitragvon Angelika » Fr. 25.04.2014, 17:12

Ich bin auch dafür,alles dafür zu tun,dass es der Erde nicht noch schlechter geht,und sie sich wieder erholen kann.
So einen wundervollen Planeten wie die Erde gibt es in unserer Nähe derzeit nicht.
Ich würde nicht auf dem Mond oder Mars leben wollen.
Angelika
 

Re: Mission zum Mars!

Beitragvon Carmen » So. 27.04.2014, 18:26

Ein netter Spruch dazu: "Rettet die Erde, sie ist der einzige Planet mit Schokolade". Grund genug :lol:
Carmen
 

Nächste

Zurück zu Aktuelles Weltgeschehen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron