Zypern heute, Deutschland morgen?

Hier könnt Ihr Euch über das aktuelle Weltgeschehen, was Euch gerade bewegt, auslassen - egal, ob global oder national, ob Krise oder Sportevent, ob Klatsch und Tratsch oder Nachrichten aus Politik und Wirtschaft.

Re: Zypern heute, Deutschland morgen?

Beitragvon GefallenerEngel » Sa. 07.09.2013, 20:43

iyuraeel hat geschrieben:
Schließlich geht es hier um das Beste und Wichtigste, das wir haben - um unser Geld.

Wenn das nicht sarkastisch gemeint war, dann ist das eine wirklich sehr sehr traurige Aussage.


Ja, traurig. Aber leider wahr. Leider ist das Geld das Einzige, worauf man sich noch verlassen kann. Unsere Freunde und Partner verraten uns, lassen uns im Stich. Oder sie werden total anders als vorher, sind nicht wiederzuerkennen und wir selbst müssen vor ihnen "fliehen". Was bleibt also sonst noch übrig, worauf man sich stützen kann? Manche flüchten in die Religion. Nun, ich selbst habe da so meine Vorstellungen... Aber im Hier und Jetzt kann Religion und Spiritualität auch nicht helfen, man braucht etwas Greifbar-Irdisches, um den Alltag bewältigen zu können. Sie bietet kein Dach über dem Kopf und man kann sie nicht aufs Brot streichen.

Die Gesetzgebung ist mittlerweile derart ungerecht, dass die "Verlierer" von der Willkür der arroganten Beamten in den Arbeitsagenturen, Rathäusern und Landratsämtern total abhängig sind...

Egal wie man es dreht, es läuft letzten Endes auf das liebe Geld hinaus. :wink:
GefallenerEngel
 

Vorherige

Zurück zu Aktuelles Weltgeschehen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast