Abilify seit 4 Tagen abgesetzt und... (Tagebuch)

In diesem Forum habt Ihr die Möglichkeit, Eure Erfahrungen mit Psychopharmaka zu schildern bzw. Fragen zu bestimmten Medikamenten zu stellen und Informationen über sie zu suchen.

Beitragvon fezzoletti » Sa. 20.05.2006, 09:26

27. Tag:

Guten Morgen,

boah eh, ich hatte einen schlimmen Traum. Und zwar habe ich mit meinem Psychater geredet. Bzw. er hat mich angerufen und sehr sehr ruhig und betroffen mit mir geredet. Ich soll ein neues Medikament nehmen und ich weiß doch das es mir nicht gut geht und dann geht es mir doch besser usw. Das neue Medikament hatte den Namen "Trillian", lol. Solche Träume machen mich immer fertig.
Was ich in letzter Zeit an mir beobachtet habe ist, das es mir Nachmittags eigentlich immer Psychisch und körperlich schlecht geht. Den Rest des Tages und Nachts geht es mir blendent. Das hat allerdings zeitlgleich mit der Diät angefangen. Ich fühle mich Nachmittags schlapp, unkonzentriert und könnte sprichwörtlich aus der Haut fahren. Vielleicht liegts aber auch am Zigaretten und Kaffee Konsum? Aber dann dürfte mir es Abends und Nachts nicht so gut gehen. Ich habe das Gefühl, das mir der Zucker fehlt. Keine Ahnung. Im Moment, also jetzt, gehts mir wieder super. Fahr heut wieder aufs Land, zusammen mit meinem Bruder und Vater, und ess ein super köstliches Schäufele mit Kloß und Salat *g*. Muss es schliesslich feiern, das ich endlich die 90kg marke unterschritten habe. :)

Mit der Homepage programmiererei schaut es auch viel besser aus. Ich hab viel bessere Ideen und Lösungen als Früher. Naja Übung macht den Meister. Mit meiner Situation bin ich wieder eingermasen zufrieden, es könnte schlimmer sein. Was mich momentan nur aufregt ist das einschlafen, ich leg mich hin, bin saumüde und weiß nicht woran ich beim einschlafen denken soll. Ich brauch immer einen interessanten "Einschlaftraum". Aber zur Zeit ist es immer der selbe Scheiss. Bin da echt von mir selber gelangweilt.

Momentan hab ich schiss, das Freunde eure Homepage entdecken. Denn wenn sie "Fezzoletti" lesen, wissen sie sofort wer das ist. Shit, hätte mir bei der Namenswahl mehr mühe geben müssen. Denn einiges was ich in diesem Forum geschrieben habe, geht wirklich niemanden was an der mich kennt. Ich denke die wären nur geschockt. Schon schad, wenn man nicht über alles offen reden kann. Gottseidank gibt es die Anonymität im Internet, das kann schon gut helfen.

JaJa, Drogen Drogen Drogen, ich halts manchmal nicht aus. Wie gerne würde ich. Aber ich darf nicht. Es gibt halt Sachen im Leben, die gehen einfach nicht mehr. Was ich brauch als Ersatz wäre eine Beziehung. Bin seit 7 Jahre Single. Mir fehlt einfach der Hautkontakt mit fremder Haut. Zärtlichkeiten austauschen, usw. Mir geht es gar nicht so um Sex. Sitz manchmal aus Kummer deswegen auf dem Sofa, keine Musik, kein Fernseher, nichts, und schau blöd die Wand an.

Jetzt darf ich auf meinem Linux Laptop php neu kompilieren, weil ich den Schalter für die Einbindung der gd-Bibliothek vergessen habe. Kann so keine Bilder unter php verkleinern. Hoffentlich hauts mir das System nicht zam. Vorallem hab ich die anderen Schalter, die ich früher gesetzt habe, nicht mehr im Kopf. Könnte k*tzen. Auf dem Linux-Laptop mit 300 Mhz und 64 MB Ram hab ich nen Apache Webserver mit PHP und mySQL Unterstützung laufen und nen mySQL-Server. Bin ganz Stolz darauf das ich das geschaft habe. Kein SuSE-Linux Schrott, sondern ein echtes Linux. Alles per Hand machen, jeden Quellcode selber runterladen und kompilieren. Und das Teil läuft, trotz schlechter Hardwarevorraussetzungen, einigermasen schnell und vorallem sehr stabil.

Ich bin ja ein totaler Computerspieler....gewesen. Überlege mir jetzt meinen Spielerechner mit TFT-Bildschirm zu verkaufen und mir nen gscheiten Laptop dafür zuzulegen. Dann könnte ich aufm Sofa oder im Bett programmieren. Aber mir ist der Aufwand zu groß das Teil in eBay reinzusetzen. Die Grafikkarte hat alleine schon 400€ gekostet. Das System rockt wied Sau.

Muss jetzt endlich mal nen Notfall-Zettel machen. Wenn ich ne Psychose bekommen solte und es nicht merke, soll mir der Zettel helfen die Psychose zu erkennen indem ich ihn lese. Aber ich glaube das ist Sinnlos. Wenn man ne Psychose hat, ist man nicht einsichtig. Es dürfte einen in der Psychose nicht gut gehen, das ist das Problem. Man hat nen totalen Höhenflug. Und ich geniese das. Ist irgendwie dann auch ein Drogenersatz.

Okay ich hör jetzt auf, wer soll sich das den durchlesen? So interessant ist das nun auch wieder nicht, was ich da schreibe....
fezzoletti
 

Beitragvon verrückte-nudel1981 » Sa. 20.05.2006, 14:02

Freut mich, dass es Dir heute gut geht.

Dass es Dir ausgerechnet nachmittags psychisch & körperlich schlecht geht, ist schon merkwürdig. Frag doch einfach mal Deinen Arzt, woran das liegen könnte.

Ja, es ist schon schade, dass man Freunden nicht wirklich etwas von sich preisgeben kann. Aber dann sind es ja eigentlich keine richtigen Freunde. Oder ist es eher so, dass Du Dich nicht traust, ihnen etwas über Deine Gefühlswelt mitzuteilen?

Oh, dass Du mal drogensüchtig warst, wusste ich bis jetzt gar nicht. Na ja, werde mir mal in Ruhe Deinen Thread anschauen :wink:
verrückte-nudel1981
 

Beitragvon planb » Mo. 22.05.2006, 16:42

Wie bist du denn auf den nick gekommen? Klingt so italienisch?
planb
 

Beitragvon fezzoletti » Mo. 22.05.2006, 17:35

Hehe, Fazzoletti ist italienisch und heißt auf deutsch Taschentuch. Wie ich und meine Freunde zum ersten mal dieses Wort gesehen haben, sind wir total ausgestiegen vor Lachen. Haben nur noch Fazzoletti geschrien, weils sich so lustig ausspricht. Und ich hab Fazzoletti zu Fezzoletti mutiert, da ich ja n Typ bin und Fazzoletti so weiblich klingt.

Ich glaube ich habe herrausgefunden, warum es mir Nachmittags so schlecht geht, das ist der erhöhte Kaffeekonsum während meiner Diät. Trink jetzt nur noch morgens einen Becher und nicht drei und Mittags zwei und so weiter....
fezzoletti
 

Beitragvon Aleshanee » Mo. 22.05.2006, 19:50

mmmh, mir ist gerade aufgefallen, dass ich dich bisher für eine Frau gehlaten hab ;) naja ^^ is ja egal
Aleshanee
 

Beitragvon fezzoletti » Di. 23.05.2006, 20:19

30. Tag:

hehe, danke das du mich für eine Frau gehalten hast *g*

Nun jetzt ist es fast ein Monat her das ich die Tabletten abgesetzt habe. Mir geht es im Moment sehr gut. Hab heut Nacht 12h am Stück geschlafen. Das mit dem Kaffee reduzieren bringts echt, nur bin ich Nachmittags so müd gewesen das ich mich nochmal 4h hingelegt habe. War heut schon zweimal drausen, einkaufen, essen und biken. Keine Filme, nichts. Nur wieder das alte Problem, ich halts langsam nicht mehr aus, ich will nen Joint. Aber es geht nicht, ich weiß. Ich dreh noch durch. Hätte nie gedacht das Kiffe so abhängig macht. Hab das Zeugs ca. 2,5 Jahre nicht mehr angerührt und trotzdem hab ich noch ein rießen Verlangen danach. Scheisse. Naja ich muss irgendwie damit fertig werden, denn Joint == Psychose, das ist mir klar. Dafür rauch ich Kippen wie ein Schlot, hätte es letztens fast geschafft nen ganzen Tabak an einem Tag zu rauchen. Und ne Packung Tabak ist wie 4,5 Schachteln Kippen. Mir tut schon der Hals weh. Man ich mach mich selber fertig. Bin zur Zeit nur noch am Programmieren, damit ich mit dem 1-Euro Job fertig werde. Mein Kopf platzt noch vor Quellcode. Und ich muss Bewerbungen schreiben, aber mein Druckertoner ist leer und ich hab kein Geld für nen neuen. Naja muss bis Anfang nächstes Monat warten wenn das Geld da ist, pech gehabt.

Bis dann.
fezzoletti
 

Beitragvon verrückte-nudel1981 » Mi. 24.05.2006, 17:14

@fezzoletti: Ich hoffe, Du hältst es auch weiterhin ohne kiffen aus! Drücke Dir dabei die Daumen.
Wie lange hast Du den 1-€-Job schon? Wirst Du dort übernommen?
verrückte-nudel1981
 

Beitragvon Elisabeth » Mi. 24.05.2006, 17:15

drücke auch die daumen....
Elisabeth
 

Beitragvon fezzoletti » Mi. 24.05.2006, 18:04

Seit über 5 Monaten hab ich den 1-Euro Job und er macht mir Spaß. Hab viel dadurch mit dem Programmieren von interaktiven und dynamischen Homepages gelernt. Übernehmen können sie mich nicht, da es sich um einen gemeinnützigen Verein handelt, der kein Geld hat. Aber ich hab durch die Arbeit dort eine Geschäftidee entwickelt, die mich evtl. aus der ARbeitslosikeit retten wird. Und zwar will ich eine Art Homepageservice anbieten, wo User sich selbst eine geile Homepage zusammenbasteln können. Gibt es zwar schon, aber ich habe die besseren Ideen :)
fezzoletti
 

Beitragvon verrückte-nudel1981 » Mi. 24.05.2006, 19:30

@fezzoletti: Hm, ist ja nicht so toll, dass Du dort nicht übernommen wirst. Ich wünsche Dir aber trotzdem viel Glück für Deine berufliche Zukunft... :cuddle:
verrückte-nudel1981
 

Beitragvon Elisabeth » Mi. 24.05.2006, 19:34

ich wünsche dir auch dass du etwas findest....
nicht nur etwas....
sondern vorallem etwas WAS DICH GLÜCKLICH MACHT und was DICH "BEFRIEDIGT".....
Elisabeth
 

Beitragvon fezzoletti » Mo. 29.05.2006, 00:46

36. Tag:

Mir geht es sehr gut. Ich schlaf wieder normal, vielleicht ein bischen zuviel, aber besser als zu wenig. Mein Gewicht hab ich auch unter Kontrolle, ich nehm wieder ab. Dadurch das Monatsende ist, und ich wenig Geld habe, bin ich die letzten 4 Tage fast nicht aus der Wohnung gegangen. Mir ist deswegen ein bischen schummrig im Kopf wenn ich doch mal rausgehe. Rauchen tu ich wie ein Schlot, mit tut schon der Kehlkopf weh, es ist langsam Zeit aufzuhören, sonst mach ich mich kaputt. Mit der drogensucht komm ich wieder klar, denk fast gar nicht mehr dran. Aber das kommt wieder, bin mir sicher. Muss nur weiterhin so stark sein und dem wiederstehen. Hab mal ne Pause vom Programmieren gemacht, sonst wäre mein Kopf vor lauter Quellcode explodiert. Mein Kopf ist jetzt schon lange wieder ruhig, keine Verfolgungsgedanken oder sonstiger Blödsinn. Das einzigste was mich nervt, und das hört sich vielleicht etwas blöd an, aber ich kann seit 2 Tagen meine Zehen nicht ruhig halten *g* ständig fährt mir so ein kurzes Zucken durch. Das regt mich auf. Auch so hab ich das Gefühl das die Durchblutung mehr als schlecht ist. Ganz kalt und schweißig, hab schon Wintersocken an, obwohl es bei mir nicht kalt ist. Na kommt vom vielen Rauchen, wenig Bewegung, mein Kreislauf ist am Boden. Muss mich mehr bewegen und weniger rauchen. Momentan schau ich extrem viel Fernsehen, was ich in den letzten 3 Tagen geschaut habe, hab ich in den letzten 3 Jahren nicht zusammen geschaut. Aber was will ich schon groß machen oder Partner, ohne Computer, ohne Spielen, ohne Biken bei dem scheiss Wetter. Ich hoffe das es weiterhin so gut geht ohne Tabletten, aber das wird sich wahrscheinlich erst später zeigen. Ist schon scheisse wenn man ständig aufpassen muss, ob man ne Psychose bekommt oder nicht. Kann ja immer passieren, auch 10 Jahre später. Tolles Los hab ich da gezogen. Aber das positive daran ist, das es mich vor Drogen schützt. Man muss immer das positive im negativen erkennen. Hab teilweise mal wieder Selbstmordgedanken gehabt, weil mir mein Leben so sinnlos erscheint, manchmal zumindest. Aber ich verdränge das mit Erfolg. So schlecht ist mein Leben nicht, andere wären froh wenn sie mein Leben hätten. Wohnung, Motorrad, essen, trinken, Computer, Fernseher, Sofa, Bett, usw.... Das ist nicht überall eine Selbstverständlichkeit.

Na gut, bis denne...
fezzoletti
 

Beitragvon verrückte-nudel1981 » Mo. 29.05.2006, 17:31

@fezzoletti: Wann hast Du denn vor, mit dem Rauchen aufzuhören?
Ja, das kenne ich. Habe auch desöfteren Suizidgedanken, obwohl ich alles zum Leben habe, was ich brauche. Mir fehlen jedoch andere wichtige Dinge: Einen Ausbildungsplatz, Freunde usw. Aber momentan geht es eigentlich.
verrückte-nudel1981
 

Beitragvon fezzoletti » Di. 06.06.2006, 13:48

44. Tag:

Ich will mit dem Rauchen aufhören, wenn es in Gaststätten verboten ist zu rauchen. Denn das war der Grund, das ich durch Passiv Rauchen in ner Kneipe nach nem halben Jahr Nichtrauchen wieder angefangen habe.

Naja mir gehts immer noch sehr gut. Manchmal wenn ich rausgehe hab ich das Gefühl das das ganze Leben ein Film ist der an mir vorbeizieht. Dieses Gefühl vergeht aber nach 5 Minuten.

Bis denne...
fezzoletti
 

Beitragvon planb » So. 18.06.2006, 17:39

Und? Wie siehts aus?
planb
 

VorherigeNächste

Zurück zu Medikamente

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast