medikamente ja? nein?

In diesem Forum habt Ihr die Möglichkeit, Eure Erfahrungen mit Psychopharmaka zu schildern bzw. Fragen zu bestimmten Medikamenten zu stellen und Informationen über sie zu suchen.

medikamente ja? nein?

Beitragvon nika02 » So. 25.12.2016, 23:42

Hi leute ....
Ich bin wieder mal beim überlegen ob ich meine medi's absetzen soll. Nehme trittico seit 3 wochen und will eigentlich keine medi's nehmen. Auf einer seite tun sie mir schon gut bin ruhiger geworden usw. Aber ich schau auch irgendwie so müde aus und bins auch, was ich ja generell schon bin und die medikamente noch verstärken. Und auf einer seite denk ich mir es geht einem auch mit medikamente oft genug nicht so gut und bin seit einiger zeit irgendwie dagegen welche zu nehmen . Was ich gelesen hab dass man das medi sofort absetzen soll wenn sich der urin dunkel färbt. Bei mir war das jetzt auch öfters der fall also ich weiss auch nicht. Und meine haut schaut auch schlimm aus das war zwar auch vorher schon , aber mir kommt vor die wundheilung ist von den ad auch eingeschrenkt oder bilde ich mir das ein !?
Freue mich auf eure antworten und evt. Tipps ....

Lg.
nika02
 

Re: medikamente ja? nein?

Beitragvon Ruby » Sa. 28.01.2017, 16:21

Hallo Nika,

sehe Dein Posting erst jetzt. Generell sollte der Nutzen der Medikamente größer sein, als die Nebenwirkungen. Hat es denn geklappt mit dem plötzlichen Absetzen? Plötzliches Absetzen ist immer riskanter, als langsames Ausschleichen. Vielleicht sollte man sich dabei von einem Arzt begleiten lassen. Drei Wochen sind aber noch keine so lange Zeit. Hast Du das Absetzen unbeschadet überstanden?

Wir können diesen Thread ja weiterhin benutzen, um die Pros und Contras bezüglich Medikamenten zu sammeln. :)

Lieben Gruß
Ruby
"Wenn Dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade draus."
"If you change nothing, nothing will change!"
Benutzeravatar
Ruby
Moderator
 
Beiträge: 800
Registriert: Sa. 23.01.2016, 08:11
Wohnort: Landkreis Aurich


Zurück zu Medikamente

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast