Risperdal 1 mg

In diesem Forum habt Ihr die Möglichkeit, Eure Erfahrungen mit Psychopharmaka zu schildern bzw. Fragen zu bestimmten Medikamenten zu stellen und Informationen über sie zu suchen.

Risperdal 1 mg

Beitragvon Mimpli » Mo. 11.01.2016, 14:43

Hallo liebe Com,

Undzwar wollte ich euch einpaar Fragen zum Neuroleptikum Risperdal stellen...
Danke schonmal fürs lesen.

Undzwar bin ich 16 Jahre alt und meine Doc will mir Risperdal geben...
Mir erklärte man es seih ein Serotonin Hemmer und es könnte sich bemerkbar machen...
Ich würde gern noch einpaar Erfahrene fragen:

Gibt es im Sozialen Bereich Unterschiede?
Kann es zu Veränderung der Gefühle kommen? ( Depri Laune oder sonstiges )
In Wikipedia steht es seih eig unter 18 verboten und trodzdem will man es mir geben ... Wiki Falsch info?
Merkt man selbst Unterschiede an sich selbst?
Nebenwirkungen die bei euch eintreten?

Ich bedank mich mal und... Schönen Tag noch

Euer Mimpli
Wird ein Land von einer Person kontrolliert heißt es Diktatur.
Wird ein Land von mehreren Personen kontrolliert und unterdrückt heißt es auf einmal Demokratie.

-Adri 2016
Benutzeravatar
Mimpli
Neues Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo. 11.01.2016, 02:06

Re: Risperdal 1 mg

Beitragvon Summertime Sadness » Mo. 11.01.2016, 14:50

Hallo Mimpli,

mit Risperdal kenn ich mich leider gar nicht aus.

Hast du darüber schon mit deinem verschreibenden Arzt gesprochen?
Zweifel mit Medikamenten sollte man schon offen beim Arzt ansprechen, denn er weiss eben für was und warum er dir das verschrieben hat. Auch kennt er durch die Erfahrung die Nebenwirkung und kann dir auch evtl. ein anderes Medikament, falls du es nicht nehmen willst, verschreiben.

Liebe Grüße
Benutzeravatar
Summertime Sadness
Vielschreiber
 
Beiträge: 288
Registriert: So. 11.10.2015, 23:26
Wohnort: Bayern

Re: Risperdal 1 mg

Beitragvon Mimpli » Mo. 11.01.2016, 14:52

Heyho

Von den Nebenwirkungen wäre das eigentlich das wo mir am besten passt...

Ich würde nur gern Erfahrungen von anderen Nutzern sammeln - deswegen bin ich hier.

Lg :3
Wird ein Land von einer Person kontrolliert heißt es Diktatur.
Wird ein Land von mehreren Personen kontrolliert und unterdrückt heißt es auf einmal Demokratie.

-Adri 2016
Benutzeravatar
Mimpli
Neues Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo. 11.01.2016, 02:06

Re: Risperdal 1 mg

Beitragvon pebby » Mo. 11.01.2016, 14:54

hallo mimpli,

ich hab 2 Jahre lang Risperidon genommen. Nebenwirkungen hatte ich keine. Wirkung: Die Wahnvorstellungen und Halluzinationen sind weggegangen.

Ich finde, es ist ein gutes Medikament.

Welche Beschwerden hast du denn?
pebby
 

Re: Risperdal 1 mg

Beitragvon Atisha » Mo. 11.01.2016, 14:55

Ich habe paranoide Schizophrenie seit 2004, nehme lange schon Risperdal. Ich habs gut vertragen, denke heute habe ich deswegen keine Nebenwirkungen mehr, hab mich dran gewöhnt. Nebenwirkungen waren vielleicht etwas Müdigkeit. Schlimmer ins Gewicht fiel schon anderes wie Potenzprobleme und Gewichtszunahme, aber ich kann nicht sagen, das dies was mit dem Risperdal zu tun hat. Es kam einfach so, ist wohl eher Teil meiner Erkrankung. 1 mg ist eine geringe Dosis, wenn der Arzt dir das empfielt und du genug Probleme hast, dann solltest du das wohl mal einnehmen. Ich habe mal ganz viel bekommen, dann lange Zeit 3 mg genommen, jetzt seit ein paar Monaten nehme ich nur noch 1 mg, ich konnte das ohne bemerkbare Probleme reduzieren. Mir gehts sehr gut.
Die Welt ist ein Spiegel. Man kann den Spiegel noch so putzen, aber das eigene darin betrachtete Gesicht wird dadurch nicht sauber.
von mir
Anderen Menschen zu begegnen, das ist der Weg zum Glück, welches eigentlich schon immer in uns war.
von mir
Wer leidet, der kann nicht lieben, weil er sich selbst nicht liebt.
von mir
Gedanken können ein scharfes Messer auf der Seele sein.
von mir
Benutzeravatar
Atisha
Vielschreiber
 
Beiträge: 7169
Registriert: Di. 10.08.2010, 14:32
Wohnort: Dresden

Re: Risperdal 1 mg

Beitragvon Vanilla » Di. 12.01.2016, 19:53

Risperdal ist ein Neuroleptika und wird vorwiegend
bei Schizophrenie gegeben.

Ich weiss nicht welche Symptome du hast, warum es für
eine 16jährige. als Mittel der Wahl eingesetzt werden soll
Dir wurde dieses Leben gegeben, weil du stark genug bist um es zu leben.
Unbekannt

Ja, ich hasse meine MS und sie mich scheinbar auch. Aber manchmal sitzen wir auch zusammen und lachen gemeinsam über meinen Gang

There is sugar on the radio
Benutzeravatar
Vanilla
Vielschreiber
 
Beiträge: 9175
Registriert: Do. 26.11.2009, 17:29

Re: Risperdal 1 mg

Beitragvon Mimpli » Mi. 13.01.2016, 15:12

Heyho,
Danke für die Antworten! :)

Jedoch was könnt ihr mir über das "gegenstück" Abilify sagen?


Btw.

Vanilla:
Akustische und optische Halluzination und dazu eine Dissoziation.


Lg
Wird ein Land von einer Person kontrolliert heißt es Diktatur.
Wird ein Land von mehreren Personen kontrolliert und unterdrückt heißt es auf einmal Demokratie.

-Adri 2016
Benutzeravatar
Mimpli
Neues Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo. 11.01.2016, 02:06

Re: Risperdal 1 mg

Beitragvon Atisha » Mi. 13.01.2016, 15:18

Ich nehme zu dem Risperdal noch Abilify dazu. Zur Zeit nehme ich die Hälfte von dem was mir mal verschrieben wurde, das waren 15mg eine mittlere Dosis.

Beides verträgt sich bei mir sehr gut. Das Risperdal soll mehr dämpfend wirken, das Abilify mehr aufweckend.
Die Welt ist ein Spiegel. Man kann den Spiegel noch so putzen, aber das eigene darin betrachtete Gesicht wird dadurch nicht sauber.
von mir
Anderen Menschen zu begegnen, das ist der Weg zum Glück, welches eigentlich schon immer in uns war.
von mir
Wer leidet, der kann nicht lieben, weil er sich selbst nicht liebt.
von mir
Gedanken können ein scharfes Messer auf der Seele sein.
von mir
Benutzeravatar
Atisha
Vielschreiber
 
Beiträge: 7169
Registriert: Di. 10.08.2010, 14:32
Wohnort: Dresden

Re: Risperdal 1 mg

Beitragvon pebby » Mi. 13.01.2016, 15:40

Ich nehme mittlerweile Abilify und bin sehr zufrieden.

Beim Risperidon musste bei mir ständig die Dosis erhöht werden, beim Abilify bleibt sie jetzt konstant. :)
pebby
 

Re: Risperdal 1 mg

Beitragvon Cassie » Sa. 07.05.2016, 08:49

Risperdal nahm ich auch mit 16! Man kann es bei Jugendlichen ansetzen.
Habe 4 mg genommen, aber das war zu viel.
Habs gegen Stimmen nehmen genommen, aber es brachte mir nichts.
Aber die Ärzte sagen gerne zu dem Medikament "Der Merzedes der Medikamente". Es ist neu auf dem Markt soweit ich weiß und gut.
Vielleicht sind Herzen doch nur da um Blut zu pumpen.
Benutzeravatar
Cassie
Mitglied
 
Beiträge: 98
Registriert: Fr. 06.05.2016, 13:30
Wohnort: In der Hölle.


Zurück zu Medikamente

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast