schädlichkeit von neuroleptika

In diesem Forum habt Ihr die Möglichkeit, Eure Erfahrungen mit Psychopharmaka zu schildern bzw. Fragen zu bestimmten Medikamenten zu stellen und Informationen über sie zu suchen.

schädlichkeit von neuroleptika

Beitragvon Wolfsmond » Di. 16.01.2018, 15:07

hallo ihr lieben,

was denkt ihr, ob hochdosierte Neuroleptika gesundheiteschädigend sind. ich brauch zum schlafen insgesammt 1000 milligram, 600 seroquel und 400 perazin. und manchmal brauch ich noch atosil dazu. oft kann ich gar nicht einschlafen trotz dem ganzen.

LG

Wolfsmond
Wolfsmond
Mitglied
 
Beiträge: 21
Registriert: Do. 01.09.2016, 19:56

Re: schädlichkeit von neuroleptika

Beitragvon BenniK28 » Mi. 17.01.2018, 00:20

Grundsätzlich sind Medikamente ja nie gut, aber du nimmst sie ja nicht aus Spaß. Du bist auf die Medikamente angewiesen. Ist ja genau so mit Herztabletten. Mir schlagen die Medikamente auch auf den Magen und ich habe mehrere Dinge die sich negativ auswirken, aber da muss man mit Leben. Man muss auch schauen, dass man die Medikamente findet mit denen man am besten klarkommt.

Mich wundert es nur, dass du soviele Neuroleptika nehmen musst. Hat der Arzt das so angeordnet?
BenniK28
Mitglied
 
Beiträge: 16
Registriert: Sa. 30.12.2017, 04:49

Re: schädlichkeit von neuroleptika

Beitragvon Zerrissen » Mi. 17.01.2018, 08:29

Bei mir (und ich bin ein Fliegengewicht) sind sie damals auch auf über 600 Seroquel plus Tavor plus Dominal gegangen. Hat mir wenig gebracht, des halb kriege ich jetzt Tavor, Olanzapin, Zopiclon, Mirtazapin und Trimipramin. Damit klappt der Schlaf wenigstens manchmal halbwegs. Sicher, du kriegst viel, aber wenn es dir manchmal Schlaf bringt, ist das gut. Ohne Schlaf geht es erst recht nicht. Jeder braucht eine andere Dosis. Kannst ja trotzdem mit deinem Arzt reden.
--Selbst wenn du nicht mehr dran glaubst, kämpfe weiter bis der Krieg ums Leben gewonnen ist, sonst verpasst du vielleicht den schönsten Teil--
Benutzeravatar
Zerrissen
Vielschreiber
 
Beiträge: 258
Registriert: Mi. 27.12.2017, 16:04

Re: schädlichkeit von neuroleptika

Beitragvon Tilopa » Do. 05.07.2018, 11:55

Neuroleptika wirken sich natürlich negativ auf den körper aus,ist halt chemie,ich sag immer.so wenig von den zeugs nehmen wie möglich,auch wenn manchmal psychotische Symptome auftreten,dann kann man immer noch kurzfristig hochdosieren.
om mani peme hung
Benutzeravatar
Tilopa
Mitglied
 
Beiträge: 23
Registriert: Do. 04.01.2018, 17:19


Zurück zu Medikamente

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste