Tavor ausschleichen - Verwirrtheitszustände

In diesem Forum habt Ihr die Möglichkeit, Eure Erfahrungen mit Psychopharmaka zu schildern bzw. Fragen zu bestimmten Medikamenten zu stellen und Informationen über sie zu suchen.

Tavor ausschleichen - Verwirrtheitszustände

Beitragvon rainer69 » Di. 27.06.2017, 21:36

Hallo,

ich nehme seit 4 Jahren 0,5mg Tavor jeden Morgen. Es hat damit angefangen, dass ich einen psychotischen Schub über mehrere Wochen hatte und 1-1,5mg jeden Tag gegen die Angstzustände nahm. Danach hatte ich aber Schwierigkeiten mit dem Absetzen (Unruhe, Unwohlsein). So kam es, dass mein Psychiater damit einverstanden war, dass ich es weiterhin nahm. Seit letzten Freitag nehme ich nur noch 0,25mg am Tag. Heute Nachmittag begann es, dass ich ein wenig verwirrt war. Ich wollte meine Mutter anrufen, habe aber die Nummer von einem Freund gewählt. Auch kam ich mit dem Menu meines Festnetztelefones nicht zurecht, obwohl ich es schon länger habe (die Nachrichtentaste hatte geblinkt). Ist das normal, dass erst jetzt Entzugserscheinungen kommen? Ich würde ungern in die Klinik gehen, ich habe gerade erst eine Operation hinter mir (Nabelbruch), die aber gut verlaufen ist. Das Ausschleichen habe ich mit meiner Psychiaterin so vereinbart. Ich treffe sie aber erst in 3 1/2 Wochen wieder.

Es gibt ja über Tavor schon mehrere Beiträge, vielleicht kennt sich ja jemand aus.
rainer69
Mitglied
 
Beiträge: 90
Registriert: Fr. 14.06.2013, 01:08

Re: Tavor ausschleichen - Verwirrtheitszustände

Beitragvon rainer69 » Do. 29.06.2017, 12:18

Es geht mir wieder besser, war wohl eine vorübergehende Erscheinung.
rainer69
Mitglied
 
Beiträge: 90
Registriert: Fr. 14.06.2013, 01:08

Re: Tavor ausschleichen - Verwirrtheitszustände

Beitragvon nisma » Do. 29.06.2017, 13:40

Gut dasses dir wieder besser geht :) Mal sehn obs so bleibt bis zu deinem nächsten Termin. Ansprechen würd ich das bei ihr trotzdem ma.

LG ^^
"I am born to be alone. I am just some lonely ghost."
nisma
Moderator
 
Beiträge: 229
Registriert: Sa. 25.02.2017, 21:54
Wohnort: Centralia


Zurück zu Medikamente

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste