Therapie?? Was meint ihr??

Dieses Unterforum bietet Platz für sonstige, spezielle psychische Störungen und Krankheiten, die in den anderen Foren thematisch nicht passen würden.
Bitte habt Verständnis, dass aufgrund der Übersichtlichkeit des Forums bestimmte psychische Erkrankungen mit sehr geringem Beitragsaufkommen keine eigene "Abteilung" bekommen, sondern hier zusammengefasst werden.

Therapie?? Was meint ihr??

Beitragvon Engel Ohne Flügel 19 » Do. 22.12.2016, 17:03

Hallo,

Mein Name ist Kim,
bin 18. Jahre alt, wie schön
in meinem Steckbrief erwähnt,
kann ich mich weder an meiner
Kindheit, Schulzeit sowie 2014,
2015 oder 2016 erinnern da immer
mehr & mehr ausgelöscht wird! :cry:
Versetzt mich seid 8. Jahren selbst,
& habe auch seid 8. Jahren Suizid Gedanken! :cry:

Seid ca 2. Monaten iss es bei mir so extremst
schlimm, dass ich Panik & extremste Angst vor
vielen & fremden Menschen habe & habe so mies
es auch klingt einen Verfolgungswahn! :cry:

bin nun am überlegen, ob ich mich in
eine Psychiatrische Klinik einweisen
lassen soll, da ich Momentan einfach
nicht mehr klar komme! :cry:

aus diesem Grund hatte sich mein
Ex-Freund vor 4. Wochen von mir getrennt,
da Er mit meiner Psyischen Belastung einfach
nicht zu Recht kam, aber sich bereits in einer
neuen Beziehung befindet! :cry:

Ich hoffe, dass
ich hier in diesem Forum richtig bin,

mit freundlichen grüßen! :-)
Engel Ohne Flügel 19
Neues Mitglied
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi. 21.12.2016, 17:42

Re: Therapie?? Was meint ihr??

Beitragvon Another » Fr. 23.12.2016, 14:57

Hallo Kim,

Jetzt hast du deinen Beitrag gleich in so vielen Unterforen mehrfach gepostet. (Und erstaunlicherweise hat dir trotzdem niemand darauf geantwortet.) Darum möchte ich dir gerne antworten. (:

Wie erklärst du dir das du dich an so vieles nicht erinnern kannst?
Ich kenne sowas auch oft bei mir, schließlich kann ich mich an die letzten Jahre auch kaum erinnern, aber bei mir hängt das eher mit meinem eintönigen Leben zusammen.

Vielleicht schon etwas zu viel gefragt, aber gab es einen Auslöser für die Suizidgedanken und das SvV?

Wenn dein Freund so schnell eine neue Freundin gefunden hat bezweifle ich das deine psychische Erkankung der einzige Grund dafür sein kann. Wenn ich jemanden wirklich liebe, dann so wie sie ist. Egal mit wie vielen Erkankungen und auch wenn es mal gerade eine schwere Phase ist. ^^
Ich hoffe du kannst ihn schnell vergessen. (Mich haben Menchen leider auch schon oft verletzt. ^^")
Eine Therapie an sich kann eigentlich nie Schaden. Ist eben die Frage ob du gleich statinär in eine Klinik willst und es als so kritisch siehst, (Eine Klinik ist kein Allheilmittel.) oder erstmal nur ambulant. Wenn du so nich mehr klar kommst, muss ja irgendwas passieren. Gibt es da denn sonst noch eine Alternative wie du weitermachen könntest, oder was dir helfen könnte?
Wenn nicht, dann bleibt ja schlussendlich nur der Versuch mit der Klinik übrig.

Viele liebe Grüße,

Another
Benutzeravatar
Another
Mitglied
 
Beiträge: 57
Registriert: Fr. 23.05.2014, 17:52
Wohnort: Hessen.

Re: Therapie?? Was meint ihr??

Beitragvon phine » Fr. 06.01.2017, 14:27

Hallo Engel ohne Flügel :-)

Also ich hatte schon mehrere Krankenhausaufenthalte hinter mir und kann nur sagen, dass ich hätte gleich eine stationäre Therapie ordentlich hätte machen sollen, anstatt als Notfall im Krankenhaus zu landen. DIese normalen Psychatrie_Stationen sind nicht sehr effektiv, nur zum schnell wieder her stellen. Ich kann dir nur empfehlen in Ruhe was wirklich gutes heraus zu suchen, was wo Spzeialisten zu deinen Symptomen sind.

Mann kann sich da beraten lassen, in Aubsildungsinstuten/oder Vermittlungsttellen/ kassenärtzliche Vereinigung/ letztendlich das Interet auch nicht parallel zu vernachlässigen.

Nur Mut!

Lieben Gruß! Phine
Benutzeravatar
phine
Mitglied
 
Beiträge: 51
Registriert: Mi. 23.11.2016, 13:42

Re: Therapie?? Was meint ihr??

Beitragvon Sennta » Fr. 06.01.2017, 16:38

machst du denn eine Psychotherapie? ambulant?
hast du einen Psychiater, der dich ambulant unterstützt?
Sennta
Mitglied
 
Beiträge: 56
Registriert: Di. 25.10.2016, 19:10

Re: Therapie?? Was meint ihr??

Beitragvon Lisa » Fr. 03.02.2017, 18:19

Hallo Kim,

ich würde Dir auch empfehlen Dir selbst eine Klinik auszusuchen, außer Du bist mit deinen Kräften wirklich sehr am ende und Du sagst selbst das es nicht mehr geht, dann lass dich selbst Einweisen, vielleicht kannst Du von dort aus auch in eine Therapie rein. :) Aber habe immer vor Augen, dass es auch anders geht wenn Du nur genung an Dir arbeitest. :-)
Lisa
 

Re: Therapie?? Was meint ihr??

Beitragvon Ruby » Mi. 08.02.2017, 17:30

Vielleicht könntest Du Dich ja erst einmal ambulant über eine psychiatrische Institutsambulanz abklären lassen. Das hätte den Vorteil, dass Du dann genau weißt was mit Dir los ist und so während einer stationären Therapie dann auch viel gezielter therapiert werden kannst.

Wenn Du Dich nun aber selbst in die Psychiatrie einweist, würdest Du wahrscheinlich auf eine gemischte chronische Abteilung kommen. Auf solchen Abteilungen finden sich meist Patienten mit den unterschiedlichsten Probleme. Probleme, die Dir teilweise fremd sind und nichts mit Dir zu tun. Ob und wie viel Dir dort dann geholfen werden kann, kann ich leider nicht beantworten.

Wenn aber erst eine gesicherte Diagnose gestellt wird, könntest Du sicherlich mehr davon profitieren, zumal Du dann natürlich ganz gezielt therapeutisch behandelt werden könntest.

Lieben Gruß
Ruby
"Wenn Dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade draus."
"If you change nothing, nothing will change!"
Benutzeravatar
Ruby
Moderator
 
Beiträge: 795
Registriert: Sa. 23.01.2016, 07:11
Wohnort: Landkreis Aurich


Zurück zu Sonstige psychische Störungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast