Sterne und das essen

Austauschmöglichkeit zum Thema Essstörungen, wie z.b. der Anorexie (Magersucht), Bulimie (Ess-Brechsucht), Binge-Eating-Disorder (Fressanfälle) oder Adipositas (Esssucht), sowie über Ernährung und Essverhalten.

Wichtig: Kein Pro-Ana/-Mia erwünscht!

Sterne und das essen

Beitragvon Stern* » Do. 08.03.2012, 20:48

Huhu zusammen

tja, nu ists wieder soweit. wir haben wieder absolute Probleme mit dem essen.
Wir bekommen kaum was runter weil uns dsa so aneckelt.. nich mal die kleinen naschen im moment.. was irgendwie schon ziemlich heftig is weil das eig immer vorkommt.

Manche wollen nichts essen weil sie den körper fett finden
andere weil sie angst haben das der körper fett wird
wieder andere haben angst vor dem essen ansich
und wieder andere wiedert das nur an schon bei dem gedanken darüber.

So und ich sitze hier und könnte gerade irgendwie heulen weil ich weiß das das nicht ok ist aber ich selbst irgendwie gerade ein problem habe mit meinem Körper und damit das ich mich zu dick fühle.

Gestern in unserem Tagebuch haben manche geschrieben das sie essen bescheuert finden und darauf gar keinen bock mehr haben.
Dsa sie das zu sehr an früher errinert und sie diese schmerzen nimmer erleiden wollen..

Heute haben wir 2 stück kuchen gegessen und fühlen und nun so voll und ecklig..
Ich weiß langsamm gar nichts mehr :verysad:

Liebe grüße Stern
Stern*
 

Re: Sterne und das essen

Beitragvon Momo » Do. 08.03.2012, 21:31

Hi Stern,

oje, dass tut mir echt sehr leid.
Weiß gar nicht recht, was ich euch raten kann...

Ich habe auch mal eine Phase gehabt, in der ich nicht essen wolle -aus unterschiedlichen Gründen-.
Mir hat geholfen, dass ich manchmal mit Freunden zusammen gekocht habe und wir eine nette Atmosphäre geschaffen haben.

Könnt ihr nicht auch das essen zelebrieren? Etwas kochen, was ihr gerne mögt, den Tisch einladend decken,... und gemeinsam essen
Vielleicht euch auch mal bewusst machen, was ihr da jetzt alles leckeres eßt, also nicht nur die Negativassoziationen hervorrufen sondern mit Positivverstärkern arbeiten?
Ich weiß, das braucht bestimmt Übung, aber einfach immer wieder ausprobieren.

Alles Gute
Momo
Momo
 

Re: Sterne und das essen

Beitragvon irish_angel » Mo. 12.03.2012, 00:07

stern das ist ganz schwierig... und so schnell kommt ihr da bestimmt nicht raus. aber ich finde es gut, dass ihr das mit zur thera nehmt und der thera auch mit den sternchen sprechen kann. so kommt ihr sicher vorwärts! ich drücke dir ganz feste die daumen, dass es bald besser wird!!
:kiss: :cuddle:
angel
irish_angel
 

Re: Sterne und das essen

Beitragvon Stern* » Mo. 12.03.2012, 09:39

Huhu ihr lieben

wir haben das am freitag mit zum thera genommen und es war sehr anstregend.
Wir haben heute auch noch ziemliche Probleme mit dem essen, aber immerhin geht eine kleinigkeit hin und wieder.. Das is ja schon mal ein Anfang
Wobei Hanna heute wieder sehr Aufgregt und angespannt ist wegen der esserei übers wochenende seufz.
Morgen ist wieder therapie.. mal schauen..

danke euch für eure lieben worte :troest:

Momo die idee ist ganz gut.. wir haben schon versucht da wirklich regelmässigkeit reinzubringen..
Aber gerade wenn dann von den anderen jemand irgendwie damit probleme hat is es schwierig.

Liebe Grüße Stern
Stern*
 


Zurück zu Essstörungen und -verhalten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron