Ich kann nicht mehr anders,es kommt von selbst

Austauschmöglichkeit zum Thema Essstörungen, wie z.b. der Anorexie (Magersucht), Bulimie (Ess-Brechsucht), Binge-Eating-Disorder (Fressanfälle) oder Adipositas (Esssucht), sowie über Ernährung und Essverhalten.

Wichtig: Kein Pro-Ana/-Mia erwünscht!

Ich kann nicht mehr anders,es kommt von selbst

Beitragvon Hayley » Mi. 09.11.2011, 17:52

Hallo,
ich wollte mal ein Frage stellen an Leute die Erfahrung mit Bulimie haben kennt ihr das wenn ihr überhaupt nichts mehr machen müsst um zu erbrechen und es von alleine hochkommt und könnt ihr mir irgendein tipp geben wie sich das verhindern lässt?Ich habe mich jetzt zeit zwei tagen nicht mehr übergeben habe allerdings auch nicht viel gegessen und heut habe ich wieder etwas mehr gegessen und dann ist es mir halt von alleine hochgekommen...!
Hayley
 

Re: Ich kann nicht mehr anders,es kommt von selbst

Beitragvon Minni34 » Mi. 09.11.2011, 18:01

Hallo Hayley,

die Bulimie hat sich zum automatismus entwickelt,( bzw. das übergeben) du solltest dir dringend Hilfe holen.
Im anderen Thread hast du ja geschrieben das du bald einen Termin beim Hausarzt hast. Nehm den bitte auch war.

Esse immer in kleinen Etappen, über mehrer Male am Tag verteilt, wenn du sagst das es bei einem bischen Essen nicht passiert.

Maxi
Minni34
 

Re: Ich kann nicht mehr anders,es kommt von selbst

Beitragvon senta » Mi. 09.11.2011, 18:47

wenn du das Erbrechen nicht selbst herbei führst, kann das alles natürlich auch eine andere Ursache haben, bei psychischer Belastung kann das schon auch mal passieren, wenn man keine Esstörung hat

ich würd auch sagen, besprich das in aller Ruhe mit deinem Arzt

:troest:
senta
 

Re: Ich kann nicht mehr anders,es kommt von selbst

Beitragvon Atisha » Mi. 09.11.2011, 21:45

Bei mir ist es haupsächlich so das ich manche Speisen nicht vertrage und dann verdaue ich alles schlecht, da entsteht dann ein Haufen Säure und Wasser im Magen und das muss raus.

Ich habe gerade Eisbergsalat mit Dressing und Schafskäse gegessen, das vertrage ich sehr gut.
Ich muss auch immer bissle manchmal k*tzen, das ist seit ich so Alkoholsucht hatte und mirs da immer hochkam. Jetzt habe ich das manchmal noch so bissel, vor allem frühs. Ich vertrage dann nicht gut Kaffee, aromatisierten und gezuckerten Joghurt - pur geht, und so die künstlichen Säuren aus Früchtetees, in fertigen Grützen und Fisch und H-Milch ist für mich das reinste Brechmittel.

Vielleicht ist es bei dir auch noch bissel so in die Richtung, dann solltest du guggen was du gut verträgst und nur das essen. Meist ist es eben unbehandelte pure Nahrungsprodukte. Alles was so fertig ist ist schlecht.
Und esse in kleinen Portionen, nicht so vollstopfen.
Atisha
 

Re: Ich kann nicht mehr anders,es kommt von selbst

Beitragvon Leonie » Mi. 09.11.2011, 22:06

Mit den kleinen Portionen schließe ich mich an und auch verdaulicheres Essen. Bei mir hilft bei Magenschmerzen Kartoffeln + Butter + Ei, oder Nudelsuppe.

Atisha bei uns Alkoholikern nennt man dies Trockenkotzen (sorry für diesen Ausdruck, hat man mir letztes Jahr erklärt). Wenn ich morgens als erstes Kaffee trinke und dann Zähne putze..... würggggggg. Es würgt auch oft alleine, wenn ich eine Tablette einnehme, da kann ich mich manchmal gleich nebens Klo stellen :oops: . Danach geht es mir aber besser :wink: , was aber wohl auch nicht so gesund ist.

LG Leonie
Leonie
 


Zurück zu Essstörungen und -verhalten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste