Zwangsgedanken

Austauschmöglichkeit zum Thema Essstörungen, wie z.b. der Anorexie (Magersucht), Bulimie (Ess-Brechsucht), Binge-Eating-Disorder (Fressanfälle) oder Adipositas (Esssucht), sowie über Ernährung und Essverhalten.

Wichtig: Kein Pro-Ana/-Mia erwünscht!

Zwangsgedanken

Beitragvon Carla » Mo. 13.04.2015, 19:41

Hallo zusammen :)
Also ich habe eine Essstörung, die noch nicht therapiert wurde, weil mich mein Psychiater am liebsten sofort in die Klinik schicken will. Mein Problem sind zusätzlich depressive Phasen, die mich am Sport hindern. Das ist für mich fatal, weil ich nach tagelangen Fastenzeiten oft an Fressanfällen leide, die echt nicht mehr feierlich sind. Danach fühle ich mich sowas von schlecht, dass ich so lange kotze bis alles raus ist. Nur leider hat man mir nach dem k*tzen immer angesehen, dass etwas nicht stimmt (geplatzte Äderchen im ganzen Gesicht und aufgedunsen sein). Das hat mich in Panik versetzt und hatte immer häufiger FA's und habe jetzt ordentlich zugenommen, so dass es anderen definitiv auffallen muss. Jetzt könnt ihr euch vorstellen, wie ich mit dieser Tatsache umgehe...
Ich bin derart streng zu mir ich erlaube mir nicht einen positiven Gedanken, weil ich mich so eklig fühle. Ich will eigentlich nichts mehr essen, aber durch mein schlimmstes Problem, diese zwanghafte Gedanken an das Essen, esse ich dann seltsamerweise doch und fühle mich immer schlechter.
Mittlerweile lese ich den ganzen Tag, um meinen Kopf zu beschäftigen, aber man kann leider nicht immer nur im Bett hocken und lesen.
Ich denke von morgens bis abends ans Essen und würde am liebsten nicht mehr vor die Tür gehen.
Meine Gedanken kreisen nur darum, was ich essen sollte und was nicht und wann und das wird gedanklich tagelang geplant. Oder ich esse garnichts bis mir schwarz vor den Augen wird.
Naja gut, das Essverhalten kann man garantiert in den Griff bekommen, habe etliche Literatur gelesen und Esstagebuch gemacht usw..
Mein Problem ist, das was mich richtig wahnsinnig macht sind die andauernden Gedanken ans Esse! Das macht mich verrückt, ich könnte mir die Haare raus reißen!
Wer sich mit zwanghaften Gedanken auskennt, ich bin froh um jeden Tipp!

Ganz liebe Grüße
Carla
Carla
Neues Mitglied
 
Beiträge: 4
Registriert: So. 12.04.2015, 22:18

Re: Zwangsgedanken

Beitragvon Majana » Mi. 15.04.2015, 17:08

Hallo Carla,

ich weiß nicht ob man das eine Essstörung nennt, aber ich esse viel (und mit viel meine ich WIRKLICH viel), um Stress auszugleichen, Energie zu tanken oder einfach nur aus Frust und Traurigkeit. Das sind Schübe in gewissen Lebensphasen. Wie du ja sagtest, macht das alles nur noch schlimmer, man fühlt sich schlechter als zuvor und macht sich Vorwürfe. Ich habe in den letzten Jahren in kg gemessen bestimmt schon zwei Menschen zu- und wieder abgenommen. Ich kenne das auch gut, dass man das Gefühl hat, die Gedanken drehen sich nur noch ums Essen. Das macht einen wahnsinnig. Und man hat auch ständig dieses Gefühl, dass die anderen das mitbekommen und man schämt sich dafür.

Ich habe auch noch keinen richtigen Weg daraus gefunden. Es gibt Wochen, da denke ich gar nicht übers Essen nach, und dann wieder ganz lange doch. Ich versuche das zu vermeiden, indem ich mir feste Essenszeiten angewöhnt habe. Auch wenn mal ein schlechter Tag dazwischen ist, da versuche ich mich nicht verrückt zu machen, sondern sage mir ' Du ist jetzt wieder ganz geregelt, dann wird alles gut, dieser eine Tag macht rein gar nichts'. In so generellen Tiefphasen ist das natürlich schwerer :( Ich mache ja auch gerade eine VT und ich habe gelernt in solchen Phasen vor die Tür zu gehen, einkaufen, spazieren oder Sport. Das bringt einen auf andere Gedanken und man hat sich sogar bewegt. Klappt auch nicht immer, aber ich bin jedes Mal froh, wenn ich es geschafft habe.

Vielleicht konnte ich dir ja ein bisschen Motivation geben :)

Liebe Grüße
Majana
Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein wie ihr mich haben wollt.
Benutzeravatar
Majana
Mitglied
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo. 13.04.2015, 15:05


Zurück zu Essstörungen und -verhalten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste