Rohr verstopft

Austauschmöglichkeit zum Thema Essstörungen, wie z.b. der Anorexie (Magersucht), Bulimie (Ess-Brechsucht), Binge-Eating-Disorder (Fressanfälle) oder Adipositas (Esssucht), sowie über Ernährung und Essverhalten.

Wichtig: Kein Pro-Ana/-Mia erwünscht!

Rohr verstopft

Beitragvon mayalina » Mi. 25.03.2015, 07:19

Shit!!! Bin voll verzweifelt!!! :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:
Benutzeravatar
mayalina
Mitglied
 
Beiträge: 35
Registriert: So. 15.03.2015, 15:02

Re: Rohr verstopft

Beitragvon Lightning » Do. 26.03.2015, 08:42

Ich hoffe, nicht das von der Toilette :P
Lightning
 

Re: Rohr verstopft

Beitragvon GLaDOS » Do. 26.03.2015, 10:24

mayalina hat geschrieben:Shit!!! Bin voll verzweifelt!!! :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:
:?:
GLaDOS
 

Re: Rohr verstopft

Beitragvon Mirai » Do. 26.03.2015, 10:59

Ich habe es gestern auch gelesen und war etwas verwirrt. Ein bisschen mehr Infos wären hilfreich, liebe Threaderstellerin. c:
Mirai
 

Re: Rohr verstopft

Beitragvon Charlotte » Do. 26.03.2015, 12:23

Der Bereich, in dem dieser Thread steht, könnte ein Hinweis sein, denke ich... :kopfkratz:
I'm standing on a stage // of fear and self-doubt. // It's a hollow play // but they'll clap anyway.
(Peter Gabriel - My Body is a Cage)

- Die ganze Hand voller Asse, doch die Welt spielt Schach. -
Benutzeravatar
Charlotte
Vielschreiber
 
Beiträge: 1947
Registriert: So. 11.08.2013, 20:30

Re: Rohr verstopft

Beitragvon Mirai » Do. 26.03.2015, 12:24

Ja, das habe ich auch schon überlegt. Vielleicht hat sie Verdauungsprobleme durch eine Essstörung? Mal schauen, was sie noch dazu schreibt. :kopfkratz:
Mirai
 

Re: Rohr verstopft

Beitragvon mayalina » Fr. 27.03.2015, 06:20

Hi Ihr Lieben,

zur Aufklärung...
Ich leide seit 16 Jahren an einer Essstörung. 4 Jahre Magersucht und dann ist es zur Bulimie (und das leider sehr heftig) übergegangen.
Das Rohr war so verstopf,t das die Handwerker da waren und alles aufgeflogen ist! Der pure Horror!!!
Mir geht es grad so schlecht wie schon Jahre nicht mehr, hatte einen richtigen Zusammenbruch!
Ich hab das Gefühl das ich alles nicht mehr packe!
Vielleicht war es das was ich gebraucht habe um aufzuwachen, hab seit 3 Tagen nicht erbrochen, und das ist für mich fast ein Wunder! Halt es fast nicht aus!
Bin aber sehr dankbar das ich hier wenigstens ehrlich sein kann und mir alles von der Seele schreiben kann.
Ich schäm mich zwar wahnsinnig aber ich glaube das der ein oder andere es nachvollziehen kann...

Liebe Grüße an Euch!
Benutzeravatar
mayalina
Mitglied
 
Beiträge: 35
Registriert: So. 15.03.2015, 15:02


Zurück zu Essstörungen und -verhalten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast