Mein Mann nimmt Heroin, wer gewinnt??

Es geht hier sowohl um stoffgebundene Süchte und Abhängigkeiten (wie Alkohol- und Drogenmissbrauch) und nicht-stoffgebundene Süchte wie Verhaltenssüchte (z.B. Internetsucht, Kaufsucht, Spielsucht etc.), als auch um Zwangsstörungen (Zwangshandlungen und Zwangsgedanken/-ideen).

Re: Mein Mann nimmt Heroin, wer gewinnt??

Beitragvon GLaDOS » Di. 15.10.2013, 10:11

Ich freue mich unheimlich von dir zu lesen, und noch mehr das es dir gut geht :)

jessi2977 hat geschrieben: Aber ich habs geschafft!! Ich bin nun wieder ich...Auch wenn ich die Liebe meines Lebe.s gehen lassen musste
Das ist einer der schwierigsten Schritte...ich verstehe dich nur zu gut :cuddle:

Ich nehme an er lebt noch in seiner Welt?
GLaDOS
 

Re: Mein Mann nimmt Heroin, wer gewinnt??

Beitragvon jessi2977 » Di. 15.10.2013, 12:12

Nein. Er hat begriffen, das es so nicht weiterging. Er hat sich in eine Klinik einweisen lassen und macht da ne Therapie. Wir telefonieren und ich weiss, das ihm das leid tut. Aber es ist einfach kaputt. Wie sagt man?Ein Brot , das gebrochen wurde,fügt man nichtmehr zusammen.... Dann sollte man anfangen ein neues Brot zu backen....Im moment geht es mir gut und ich will das es so bleibt. Die Kinder sind entspannter, meine Tochter hat aufgehört sich zu ritzen und das ist das wichtigste. Meine Kinder sollen glücklich ins Leben starten, ohne Drogen,Lügen,Streit,Selbstzweifel und Mutlosigkeit. Sie haben eine starke Mutter und DAS ist das was ich will. Jeder der das liest , und das waren viele,sollte sich selbst die Frage stellen, wenn er vor der Wahl steht, ob es ei.e gute Idee ist, sich Selbstaufzugeben. Ich bin auf einem guten Weg und das ist fr meine Kinderdas einzig richti
jessi2977
 

Re: Mein Mann nimmt Heroin, wer gewinnt??

Beitragvon GLaDOS » Di. 15.10.2013, 12:16

Gut das er die angebotene Hilfe angenommen hat. Du kannst sehr stolz auf dich sein... :respekt:
GLaDOS
 

Re: Mein Mann nimmt Heroin, wer gewinnt??

Beitragvon Christine » Di. 15.10.2013, 12:26

Schön, von dir zu hören, und dass es anscheinend doch einen relativ "guten" Ausgang genommen hat. Alles Gute für dich und deine Familie :)
Christine
 

Re: Mein Mann nimmt Heroin, wer gewinnt??

Beitragvon jessi2977 » Di. 15.10.2013, 12:42

Ja das bin ich auch....Ich hab mich grade in den anderen Foren etwas umgesehen und mir die Frage gestelkt,ob ich auch dort etwas sagen soll, wenn ich etwas zu sagen habe....Es gibt echt viele Menschen ,die Dinge tun , in denen ich mich selbst erkenne....Vielleicht tue ich das , es hat mir sehr geholfen hier zu sein...Meine Tochter wzerde sagen,ihr seid echt Coral...(cool ist out)..:-)
jessi2977
 

Re: Mein Mann nimmt Heroin, wer gewinnt??

Beitragvon TickTack » Di. 15.10.2013, 16:45

Tolle Nachrichten jessy, ich freue mich auch sehr für dich :)
Deinem Mann wünsche ich, dass er den Absprung schafft.
TickTack
 

Re: Mein Mann nimmt Heroin, wer gewinnt??

Beitragvon slot108 » So. 11.10.2015, 10:32

hab mit 32 Junkys Therapie gemacht.
dem Junky is sein H das nächste.
da ich jahrelang mit solchen Leuten zu tun hatte, würde ich (selbst bei meiner Partnerin) kurzen Prozess machen. ich hab noch keinen einzigen Junky getroffen, der nicht übelst alles verlieren musste, um seine Sucht einzusehen. und da habt Ihr mal nen richtig langen Leidensweg vor Euch, wenn Ihr Pech habt.
tut mir leid.
slot108
 

Re: Mein Mann nimmt Heroin, wer gewinnt??

Beitragvon Ruby » Do. 28.01.2016, 18:41

Hallo Jessi,

ich wünsche Deinem Mann viel Erfolg bei der Therapie. Es wird sicherlich nicht ganz leicht für ihn werden. Früher habe ich ebenfalls jahrelang gefixt, hatte drei Entzüge in Kliniken und eine Langzeittherapie, die über ein Jahr dauerte. Insgesamt hat mich das Zeugs etliche Jahre meines Lebens gekostet.

Schlussendlich aber wird es der einzig richtige Weg für Deinen Mann sein, davon zu lassen, wenn er nicht irgendwann dauerhaft seine Familie verlieren will. Denn Du musst Dich und Deine Kinder ja vor solchen Einflüssen schützen. Dieses Wissen wird hoffentlich eine zusätzliche Motivationshilfe für ihn sein, nun durchzuhalten.

Ich wünsche Dir alles Gute für Eure Zukunft,
lieben Gruß
Ruby
"Wenn Dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade draus."
"If you change nothing, nothing will change!"
Benutzeravatar
Ruby
Moderator
 
Beiträge: 921
Registriert: Sa. 23.01.2016, 08:11
Wohnort: Landkreis Aurich

Vorherige

Zurück zu Drogen, Süchte und Zwänge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron