Dissoziative Zustände positiv empfinden

Thematik dieses Forums: Dissoziationen wie Depersonalisation, Derealisation und andere dissoziative Zustände sowie Traumata und ihre möglichen Folgen, so wie u.a. auch die Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS), die akute Belastungsreaktion oder die Dissoziative Identitätsstörung (DIS) bzw. Multiple Persönlichkeitsstörung (MPS).

Dissoziative Zustände positiv empfinden

Beitragvon Stupsi25 » Mi. 14.09.2016, 02:43

Hey ihr Lieben,
Gibt es hier vielleicht noch jemanden der dissoziative Zustände nicht als belastend sondern als angenehm empfindet oder ist das eher unnormal? :kopfkratz:
Stupsi25
 

Re: Dissoziative Zustände positiv empfinden

Beitragvon ali3n8ra1ny » Di. 20.09.2016, 19:22

Naja also manchmal wenn ich merk <oh es geht gleich los> dann finde ich das aufregend ...haha.

Wie du siehst , ja kommt durchaus vor! Gibt so Jecke wie mich, die fliegen mit ihrem Geist gern
Benutzeravatar
ali3n8ra1ny
Mitglied
 
Beiträge: 17
Registriert: So. 31.07.2016, 22:04
Wohnort: Nähe Köln

Re: Dissoziative Zustände positiv empfinden

Beitragvon Stephan44Sportfan » Mi. 21.09.2016, 09:16

Unter einigen dissoziativen Zuständen hatte ich einige als mich beruhigende gehabt.

Ob das normal ist oder nicht? Diese Frage konnte mir keiner klar beantworten.
Benutzeravatar
Stephan44Sportfan
Mitglied
 
Beiträge: 27
Registriert: Fr. 01.07.2016, 17:45
Wohnort: Berlin

Re: Dissoziative Zustände positiv empfinden

Beitragvon phine » Mo. 05.12.2016, 13:44

Hallo.. nun ja ich denke diese sind ja ein Schutz, also bin ich quasi manchmal fast froh drüber. In meiner Theorie schützen diese ja auch vor Flashbacks und machen das ich funktioniere.

Andere sagen man soll das unbedingt unterbrechen und was dagenen tun. Schwindel und andere Seltsamenkeiten (möcht ich jetzt nicht aufzählen) können einem aber auch Angst machen.

Ich habe auch oft gelesen, dass es eine normale körperliche Reaktion ist und keine Krankheit an sich. Beruhigend kann ich auch nachvollziehen, nur leider geht zuviel Zeit flöten meist.
Benutzeravatar
phine
Mitglied
 
Beiträge: 60
Registriert: Mi. 23.11.2016, 14:42


Zurück zu Dissoziationen, Trauma/PTBS und MPS/DIS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast