ich weiß nicht weiter..

Es geht hier um die Themen sexueller Missbrauch und Nötigung bzw. Vergewaltigung sowie um körperliche wie emotionale Formen der Gewalt.

Wichtig: Die Inhalte dieses Unterforums können v.a. für Betroffene stark triggernd sein!

ich weiß nicht weiter..

Beitragvon Magnolia » Mi. 30.11.2011, 17:53

Hallo,

ich hab mir überlegt mich mal an ein Forum zu wenden und fand dieses sehr passend und zwar habe ich folgendes Problem, wenn man es Problem nennen kann. In meiner Kindheit ist es zu einigen Vorfällen gekommen einmal, daran kann ich mich selbst nicht erinnern, muss etwas vorgefallen sein in sexueller Sichtweise. Meine Oma erzählte mir das ich mich plötzlich zurückgezogen habe, da war ich circa 7, Bilder gemalt habe die Kinder in dem Alter nicht malen sollten und das sich diese Phase lange hinzog. Meine Mutter selbst wollte nicht das ich zu einer Therapie gehe, da sie Angst hatte das es eventuell mit ihrem derzeitigen Mann zutun hatte, davor verurteile ich sie nicht, denn wir haben ein gutes Verhältnis. Das war das erste. Später sind wir umgezogen, dort gab es einen Nachbar, leider weiß ich nicht mehr wie alt ich war aber ich schätze circa 2-3 Jahre älter, dieser Nachbar war seltsam, er roch seltsam, für mich als Kind war er angsteinflössend. Als wir neu dort waren brachte ich ihm irgendetwas herunter und er bat mich rein , ich blieb aus Höflichkeit eine Weile da ich sowieso nicht nein sagen konnte, da ich zu schüchtern war. Jedenfalls saßen wir am Tisch, ich kann mich leider nur an Bruchstücke erinnern, und er fragte mich ob er mich anfassen darf, ich sagte aus Angst ja und er machte das Licht aus und fuhr mir in meine Hose, er fragte ob ich ihn anfassen will aber dies verneinte ich. Danach ging ich nach oben in unsere Wohnung und kann mich noch ganz genau an dieses Gefühl erinnern das ich dabei empfand. Ich erzählte niemand was da ich mich schämte ich glaube auch er meinte ich sollte nichts sagen. Irgendwann kam es raus, ich weiß nicht mehr wie. Jedenfalls entschieden sich meine Mutti und meine Oma dazu es nicht zu melden weil es zu spät war, ich glaube auch ein paar Jahre später. Mein Opa drohte ihm nur. Heute bin ich mir nicht mal sicher ob sie mir das je geglaubt haben.
Als ich älter war kamen plötzlich wieder Bilder in Erinnerung von meinem wahrscheinlich ersten Beschrieben Vorfall, welche wirklich widerlich waren aber ich weiß nicht wer diese Person war, aber ich glaube so richtig sexuell Missbraucht wurde ich nicht?..
Ich hatte nie Probleme, dachte ich zumindest. Ich habe Probleme beim sex das ich mich oft schäme und mich nie richtig gehen lassen kann aber ich dachte/denke eigentlich es liegt daran das ich nicht allzu viel Selbstbewusstsein habe.
Mein Problem jetzt ist das wir in meiner Ausbildung jetzt über solche Themen gesprochen haben und seit dem denke ich nur noch darüber nach und hab diese Bilder und dieses abscheuliche Gefühl in mir, habe sogar ab und zu Alpträume von dem zweiten Vorfall. Nun weiß ich nicht ob ich wirklich ein Problem habe, und weiß nicht mit wem ich darüber sprechen kann, da andere wirklich schlimmere Erlebnisse hatten..
Entschuldigt das es soviel geworden ist, ich hoffe mir kann da jemand helfen/etwas dazu sagen, oder hat etwas so ähnlich erlebt.
Viele Liebe Grüße!! Danke!
Magnolia
 

Re: ich weiß nicht weiter..

Beitragvon Minchen » Mi. 30.11.2011, 18:42

Hallo Magnolia,
erst einmal herzlich Willkommen hier bei uns.
Jaa, es fällt mir schwer viel zu dem von Dir geschriebenen zu sagen, da fehlen mir ein wenig die Worte.
Aus dem Grunde, das ich das was Du geschrieben hast, nur zu gut kenne.
Und auch die Dinge mit denen Du jetzt zu kämpfen hast kenne ich nur zu gut.
Ich denke Du solltest Dir eine Therapeutin suchen, die kann Dir helfen die Vorfälle zu verarbeiten.
Und Du solltest das was geschehen ist auch nicht "kleinreden" es kommt nicht immer auf die schwere der Übergriffe an, sondern darauf wie jemand sie verarbeiten kann oder nicht.
Respekt dafür, das Du Dich hier anvertraut hast!
Liebe Grüße
Minchen
Minchen
 

Re: ich weiß nicht weiter..

Beitragvon Minni34 » Mi. 30.11.2011, 20:12

Hallo Magnolia,

von mir auch erst mal ein "herzliches Willkommen" bei uns. :-)

Nun zu deinem Anliegen.
Du kannst zum einem mit uns darüber reden, bzw. schreiben, wie du es ja schon getan hast. Aber ich würde dir raten, einen Arzt aufzusuchen, und dich ihm anzuvertrauen. Nur soweit wie du es kannst. Ich gehe davon aus, das du zu einem Therapeuten überwiesen wirst. Denn deine Gefühle und Bilder die nun wieder hoch kommen, haben eine Ursache. Und auch wenn du glaubst das es nicht zum Geschlechts-Akt kam, langt ein "unerwünschtest anfassen und berühren" aus, um traumatisiert zu sein. Und das kann einen ganz schön aus der Bahn werfen. Das würde erklären, warum du dich beim Sex nicht gehen lassen kannst. Mag sein das auch etwas fehlendes Selbstbewusstsein rein fließt, aber ich denke das da was anderes überwiegt!

Hast du schon mal mit einem Arzt gesprochen?
Könntest du es dir vorstellen?

Maxi
Minni34
 

Re: ich weiß nicht weiter..

Beitragvon Stern* » Fr. 02.12.2011, 08:06

Huhu Magnolia

willkommen hier :)

Als ich gerade deinen Beitrag lass, hatte ich tränen in den Augen :troest:
Weißte, kein Erwachsener hat ein Kind anzufassen in dieser Hinsicht!
Und erwachsene haben die Pflicht Kinder zu schützen!
Eltern haben nicht nur rechte sondern auch Pflichten und der Schutz der Kinder is so wichtig.
Und wenn ich das lese dann bin ich so entsetzt über dieses Fehlverhalten. :troest:

Ich kann mich nur anschliesen und dir raten, dir auf jedenfall eine therapeuten zu suchen um das ganze aufzuarbeiten.

Liebe Grüße Stern
Stern*
 


Zurück zu Sexueller Missbrauch und Gewalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast