Suche nach dem wer und warum

Es geht hier um die Themen sexueller Missbrauch und Nötigung bzw. Vergewaltigung sowie um körperliche wie emotionale Formen der Gewalt.

Wichtig: Die Inhalte dieses Unterforums können v.a. für Betroffene stark triggernd sein!

Suche nach dem wer und warum

Beitragvon Fuma » So. 10.12.2017, 20:58

Bei uns gab es in der Familie eine Menge Partys mit einer Menge Fremder und Bekannter. Bei mir ist im Alter von 4-9 nicht viel hängengeblieben, teilweise sogar durch Alkohol. Ich habe nur noch schemenhafte Erinnerungen und weiß nicht damit umzugehen. Da ist diese Scham, die Schuld, die mir eingeredet wurde und die Angst wenn ich etwas verrate.
Da sind keine expliziten Erinnerungen daran, wie sie mich berührt haben, sondern nur die Angst wenn ich etwas verrate.
Es ist alles so weit weg, dass ich mich selbst dafür schäme, dass ich sowas böses denke.
Wie geht ihr damit um? Also damit meine ich andere Betroffene, die nicht genau wissen, ob sie missbraucht wurden, sondern nur eine Ahnung haben
Fuma
Neues Mitglied
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa. 09.12.2017, 20:42

Re: Suche nach dem wer und warum

Beitragvon Martin1965 » Mo. 11.12.2017, 17:29

Tipp: Begebe Dich in die nächste Klinik. Lasse Dich beraten bzgl. einer möglichen Therapie, den Wahrscheinlichkeit eines tatsächlich erlebten Mißbrauch und den rechtlichen Fragen.
Suche die Beratung durch unabhängige Stellen.
Falls Du tatsächlich mißbraucht wrudest, kann man Dir helfen.
Falls Du nicht mißbraucht wurdest, kann man Dir helfen, die Ursachen für Deine Gedanken zu finden.
Ich wünsche Dir viel Glück UND Kraft.
Psychopharmaka sind eine Krücke. Wenn ich ein gebrochenes Bein habe, darf ich eine Krücke benutzen.
Benutzeravatar
Martin1965
Mitglied
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo. 11.12.2017, 16:00
Wohnort: Erlangen


Zurück zu Sexueller Missbrauch und Gewalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast