Bin ich missbraucht worden?

Es geht hier um die Themen sexueller Missbrauch und Nötigung bzw. Vergewaltigung sowie um körperliche wie emotionale Formen der Gewalt.

Wichtig: Die Inhalte dieses Unterforums können v.a. für Betroffene stark triggernd sein!

Bin ich missbraucht worden?

Beitragvon Talita » So. 10.01.2016, 21:55

Hallo alle zusammen,

komische Frage die ich da hab...naja ich kann mich an meine Kindheit kaum erinnern...aber irgendwie habe ich den "Verdacht" das ich missbraucht worden bin von meinem Vater. Aber ich weiß es nicht. Diese Unklarheit macht mich fertig. Mein Vater War übel früher hat auch immer meine Mutter vergewaltigt...aber was War mit mir? Wie komme ich dahinter? Oder soll ich es einfach verdrängt lassen?
Wisst ihr wie ich meine?
Talita
Mitglied
 
Beiträge: 53
Registriert: Fr. 08.01.2016, 21:27

Re: Bin ich missbraucht worden?

Beitragvon Tina » So. 10.01.2016, 22:37

.
Hm... damit Dir schon mal jemand antwortet. :)
Keine komische Frage.
Also bei dem schwer-wiegenden Verdacht ist Verdrängen bestimmt nicht gut.

Aber Du wirst bestimmt noch mehr Antworten bekommen, ...
und über das "wie und wo am besten therapeutisch zu bearbeiten"

Und bis dahin noch ein bißchen hier stöbern. :cuddle:
Tina
 

Re: Bin ich missbraucht worden?

Beitragvon Nebulös » So. 10.01.2016, 23:51

Ist sicher nicht einfach, das zu klären, wenn man sich nicht mehr erinnern kann. Problematisch ist ja auch, dass man sich dann selber was einreden kann, was gar nicht so war.

Was ist denn mit deiner Mutter, kannst du die nicht dazu befragen? Sollte da was gewesen sein, könnte die doch am ehesten irgendwas mitbekommen haben.
Nebulös
Mitglied
 
Beiträge: 64
Registriert: Di. 20.10.2015, 23:00

Re: Bin ich missbraucht worden?

Beitragvon Morgan » Mo. 11.01.2016, 21:24

Hallo Talita,

Deine Frage ist nicht komisch.
Man sagt, wenn die Kindheit nicht erinnerbar ist, dann wird ein Trauma vermutet.
Man sagt auch, wenn die Seele die Kraft dazu hat, kommt die Erinnerung wieder ins Bewußtsein, möglicherweise durch Auslöser, möglicherweise ohne.
Warum stellst Du Dir diese Frage? Wie bist Du zu dieser Frage gekommen? Wie lange hast Du diese Frage schon in Dir? Warum glaubst Du, es könnte Dein Vater gewesen sein?
Und das Dich diese Frage fertig macht, ist nur allzu verständlich.

HG Morgan
Morgan
 

Re: Bin ich missbraucht worden?

Beitragvon Jan » Di. 19.09.2017, 04:38

Hab auch Erinnerungslücken was meine frühe Kindheit betrifft! Außerdem bin ich schon früh verhaltensauffällig geworden.
Mittlerweile weiß ich dass das alles auf Posttraumatischebelastungsstörung hindeutet, die unter anderem durch Missbrauch im Kleinkindsalter hindeutet.
Außerdem habe ich in meinen Beziehungen oft Partnerinnen gehabt, die selbst Missbrauch erfahren mussten. Unterbewusst fühlen sich Missbrauchsopfer oft zueinander hingezogen.
Darf ich fragen ob du aus Hannover stammst?
Wenn ja kennst du mich...
Jan
 

Re: Bin ich missbraucht worden?

Beitragvon Martin1965 » Mo. 11.12.2017, 17:44

Erinnerungslücken sind normal. Dieser Verdacht ist es nicht. FALLS Du dazu in der Lage bist, frage die Beteiligten, also Deine Eltern, jedoch NUR MIT Zeugen.
Falls Du dazu nicht in der Lage bist, suche Die eine Therapie. Eine gute Therapie kann Dir helfen Dich klar zu sortieren.
Psychopharmaka sind eine Krücke. Wenn ich ein gebrochenes Bein habe, darf ich eine Krücke benutzen.
Benutzeravatar
Martin1965
Mitglied
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo. 11.12.2017, 16:00
Wohnort: Erlangen

Re: Bin ich missbraucht worden?

Beitragvon Mäuschen » Mo. 11.12.2017, 21:13

Auch wenn der Beitrag schon etwas älter ist und Talita schon ne Weile nicht mehr da war, lesen das ja vielleicht auch noch andere. Darum wollte ich kurz sagen, dass bitte niemand, einfach so beteiligte Ansprechen sollte!!! Es gibt gute Beratungsstellen, wo man auch mit solch einem Verdacht/solchen Gedanken hingehen kann und die helfen einem dann ganz konkret dabei, die nächsten Schritte zu gehen. Aber bitte NICHT einfach irgendwelche möglicherweise Beteiligten ansprechen. Kann nämlich ziemlich nach hinten losgehen... Eine Anlaufstelle könnte beispielsweise Wildwasser sein...
Mäuschen
Vielschreiber
 
Beiträge: 370
Registriert: So. 14.02.2016, 18:54


Zurück zu Sexueller Missbrauch und Gewalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron