Erinnerungen *triggert* evtl

Es geht hier um die Themen sexueller Missbrauch und Nötigung bzw. Vergewaltigung sowie um körperliche wie emotionale Formen der Gewalt.

Wichtig: Die Inhalte dieses Unterforums können v.a. für Betroffene stark triggernd sein!

Erinnerungen *triggert* evtl

Beitragvon EinfachIch » Mo. 31.07.2017, 23:05

Hallo,

ich habe eine defuse Angst vor abgespeicherten Beiträgen die auf mich zurück zu führen sein könnten, aber ich befinde mich heute Abend in einem sehr schlechten Zustand und würde das gerne los werden irgendwie. Vielleicht sind meine Worte dazwischen ein wenig kryptisch aber ich versuche mit zu sortieren. Bei mir kommen ganz viele Erinnerungen an und vieles davon kannte ich nicht. Seit vielen Nächten befinde ich mich in einem Schuppen in einem Stadtteil und einem Garten den ich kenne. Davor wurde im Kopf klarer das der Stiefbruder doch mehr gemacht hat als ich dachte, ich wusste das er Se* mit mir hatte aber es kam endlich emotional an. Danach saß ich plötzlich im Schuppen, er war auch da aber da sind auch noch andere.

EinfachIch
EinfachIch
 

Re: Erinnerungen *triggert* evtl

Beitragvon Wächterin » Mo. 28.08.2017, 15:48

Ich weiß nicht ob du eine Antwort haben wolltest. Drum halte ich sie kurz.

Ich fand es gerade etwas befreiend für mich zu lesen:
EinfachIch hat geschrieben:ich habe eine defuse Angst vor abgespeicherten Beiträgen die auf mich zurück zu führen sein könnten,
Denn komischerweise habe ich das auch manchmal.
Ich habe mir jetzt so gedacht gehabt: Vielleicht liegt es daran, dass ich für mich glaube in meiner Situation, dass ich vllt damals was geschrieben habe was vom Inhalt her nicht mehr so korrekt ist, weil sich durch mein PTBS vieles verändert hat und Erinnerungen und Gedanken zum Teil ja manchmal auch verschmolzen sind und jetzt glaube ich, dass ist ganz normal, dass sich Erinnerungen verändern. Bzw man sich plötzlich mehr erinnert, weil man irgendwie getriggert worden ist vllt. oder sich klarer erinnern kann, weil man mehr bei sich ist.
Ich glaube, deshalb habe ich Angst vor abgespeicherten Beiträgen, die auf mich zurück zuführen sind. Das muss ich aber noch weiter überdenken und zum Rest: Bist du in therapeutischer Behandlung? Bei einer Trauma Therapie kannst du das gut verarbeiten, das weiß ich aus Erfahrung. Und ansonsten wünsche ich dir erstmal alles Gute. :tatue:
Optimist in halb voller Badewanne ertrunken.
In der Ruhe liegt die Kraft und Geduld ist eine Tugend.
Nimm die Menschen wie sie sind. Es gibt keine anderen.
Mut ist, den Möglichkeiten mehr Glauben zu schenken als dem Erlebten.
Benutzeravatar
Wächterin
Vielschreiber
 
Beiträge: 208
Registriert: Mo. 08.12.2014, 16:53
Wohnort: Bayern


Zurück zu Sexueller Missbrauch und Gewalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast