Störung: Borderline-Persönlichkeitsstörung

Habt Ihr Erfahrungen mit oder Fragen zu der Borderline-Persönlichkeitsstörung (BPS)? Dann könnt Ihr Euch hier in diesem Unterforum als Angehöriger, Betroffener oder Interessierter über Borderline (bzw. emotional-instabile Persönlichkeitsstörung) austauschen.

Re: Normal

Beitragvon Kuri » Mo. 23.04.2007, 18:16

Lucky?girl hat geschrieben:
Lingenia hat geschrieben:ich pers. finde das schwierig, da herrauszufiltern ob "er" das WIRKLICH MÖCHTE.


Natürlich ist es so dass man dass manchmal eig. nicht möchte, aber denjenigen die ganze zeit zu nervn ist auch sinnlos, ich glaub du merkst es am ton, ob man das wirklich möchte oder nicht.


Wenn das immer so wäre, wäre der Umgang mit Borderlinern viel einfacher... ich selbst leide auch daran, mein Freund ebenfalls (aber noch weitaus schlimmer als ich). Die Kommunikation funktioniert oft nicht. Auch nicht zwischen mir und meinen Angehörigen, für die meine Bedürfnisse sehr schwer zu erkennen sind.
Kuri
 

Beitragvon Seelchen » Mo. 09.07.2007, 14:34

Mein Ex war auch ein Borderliner und ich habe es fast mit dem Leben be-
zahlt.
Sicherlich gibt es bei diesem Krankheitbild auch Steigerungen, aber anders herum, wenn man das nicht weiß, wie er "tickt" und mir das
nicht sagt, dann muss es automatisch zu diesen Stresssituationen kommen.
Ich denke, es kommt darauf an, wie selbständig dieser Mensch leben kann, umso ungefährlicher ist es mit ihnen, denn gerade deswegen gehen
sie Beziehungen ein und wollen aber keine Kinder, dass sie der Frau aber nicht sagen.
Dies äußert sich darin, dass die Gewalt in der Beziehung oft mit der An-
kündigung von Nachwuchs beginnt und davon können viele Frauen aus
Gewalt-Beziehungen befreit haben, erzählen.
Was in Verbindung mit Kinder unverantwortlich ist, das sie oft aus ihrer
eigenen Kindheit traumatisiert sind, dies verdrängen und das verschweigen.
Die Gefahr besteht, das dies wieder aufbricht , wenn sie ihre eigenen Kinder sehen, denen es z. B. auch materiell besser geht.......


LG Seelchen
Seelchen
 

Beitragvon Lingenia » Mi. 11.07.2007, 00:37

eine weitere - wie ich finde - sehr gute Site mit vielen Informationen:
http://www.borderline-plattform.de/
(werde diesen auch noch in den ersten Post von Fischli reineditieren)

eine andere HP zum Thema Borderline und vielen anderen psychischen Erkrankungen:
http://www.blumenwiesen.org/borderline.html

Und eine Reportage über Borderline:

Reportage (eventuell Triggergefahr)

Lg
Lingenia
Lingenia
 

Beitragvon Seelenfick » Mo. 10.11.2008, 21:22

Borderliner sind KEINE MONSTER! :roll: wir werden immer hingestellt als wenn wir der teufel höchstpersönlich wären JEDER kennt es das man mal völlig ausser sich ist und jemanden anschreit bei uns ist es eben nur alles etwas krasser ausgebildet bzw. intensiver sowohl freude als auch trauer und wut erleben wir nur intensiver als "normale" menschen aber deswegen sind wir noch lange keine unmenschen die das alles machen um euch "normalos" zu ärgern ;)
Auf manchem Arm einer Borderline-Patientin sind Schnitte, die durchaus nicht immer schamhaft verborgen werden, säuberlich nebeneinander angeordnet wie ein makaberer Schmuck – kein Zeichen unkontrollierter Raserei, sondern planvolle Zeichnung des Körpers.
du sagst es ja schon selbst bei MANCHEN nicht bei allen ich bin selbst borderlinerin und v*rl*tz*e mich selbst,allerdings reib ich das bestimmt nicht jedem unter die nase...meine engsten Freunde wissen es meine ma weiss es aber sonst niemand und ich glaube kaum das jemand der sich schn*id*t seine wunden offen zur schau trägt wenn er wirkliche probleme hat,und das mit dem säuberlich nebeneinander angeordnet:wenn du "es" tust denkst du nicht drüber nach WIE du es tust,klar es gibt die die machen es nebeneinander (dazu gehöre ich auch teilweise es kommt eben drauf an wie stark der innere druck ist)andere die schn*id*n kreuz und quer da geb ich dir schon recht aber nimm das doch nicht als grund um einen menschen als "bösen bösen borderliner" zu verurteilen

:shock:

sry aber das musste jetzt raus denn da platzt mir echt der kragen bei
Seelenfick
 

Beitragvon Amon » Mo. 10.11.2008, 23:51

So, erstmal dicht. Der Mod.
Amon
 

Vorherige

Zurück zu Borderline

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast