Welche Medikamente bekommt ihr?

Habt Ihr Erfahrungen mit oder Fragen zu der Borderline-Persönlichkeitsstörung (BPS)? Dann könnt Ihr Euch hier in diesem Unterforum als Angehöriger, Betroffener oder Interessierter über Borderline (bzw. emotional-instabile Persönlichkeitsstörung) austauschen.

Re: Welche Medikamente bekommt ihr?

Beitragvon Angelika » Fr. 06.06.2014, 15:00

Es ist eben ein langer Weg,bis man sein ideales Medikament gefunden hat.
Ich kann Dich gut verstehen.
Oft lass ich auch motzig meine Medi s weg und denke mir,ich schaff s auch ohne.
Aber so ganz ohne Medikamente fühle ich mich auch nicht gut.
Angelika
 

Re: Welche Medikamente bekommt ihr?

Beitragvon Amon » Sa. 07.06.2014, 00:57

Weg lassen sollte man das nie. Das macht das Ganze nur schlimmer. Entweder richtig ausschleichen mit Rücksprache vom Fachmenschne oder durchgehend nehmen.
Amon
 

Re: Welche Medikamente bekommt ihr?

Beitragvon Belladonna » Sa. 07.06.2014, 12:14

Hallo,

da muss ich Amon recht geben, einfach Medis weglassen und schauen, was passiert, ist ein absolutes
no go. Entweder zusammen mit Doc langsam ausschleichen lassen oder im geschützten Raum in einer
Klinik. :x
Belladonna
 

Re: Welche Medikamente bekommt ihr?

Beitragvon Angelika » Sa. 07.06.2014, 22:12

Och...meine Ärzte und Thera s kennen das schon,dass ich es mit Medi s nicht immer so ernst nehme.
Momentan nehme ich ja wieder brav mein Seroquel,weil es mir gut tut ,und ich mich damit besser fühle,als wenn ich nichts nehme.Aber das kann ich nur herausfinden,wenn ich es ausprobiere.Und fühlt sich mal ein medikament für mich nicht optimal oder stimmig an,na dann lass ich es einfach weg-ist doch mein Körper und meine Sache.Ich sag das schon der Ärztin,die kennt mich mittlerweile.
Und so berichte ich der Ärztin regelmäßig,wie es mir geht,und sie bietet mir dann dementsprechend was an oder wir belassen es,weil es mir gut geht.
Also alles ok.
Angelika
 

Re: Welche Medikamente bekommt ihr?

Beitragvon Zorro » Mo. 06.10.2014, 17:06

Seit etwa 15 Jahren lebe ich m it der Diagnose Borderline...
war all die Jahre stolz keine Medis zu nehemen...

seit heute nehme ich Truxal: 0,5 ml einmal am Tag.

Trotz Therapie bekomme ich meine Agro Schübe nicht in den Griff.
Das ist nicht nur für meine Umwelt anstrengend, auch ich ertrage das zerstören meines Umfeldes nicht.

Bin sehr gespannt, wie ich in Zukunft auf meine Krisen reagiere.... ich hoffe sehr, das ich entlich ruhiger werde.

Lg
Zorro
 

Re: Welche Medikamente bekommt ihr?

Beitragvon GrenzLinie » Di. 17.02.2015, 10:29

hallo!
ich nehme morgens 100mg sertralin (zoloft) und habe vor ein paar monaten opipramol 100mg abends erfolgreich abgesetzt. ich habe schon oft versucht, das sertralin auszuschleichen und bin irgendwann zu dem schluss gekommen, dass ich nur MIT diesem medi ich selbst sein kann. zwar nicht zu 100%, aber ich bin wesentlich gefestigter und emotional stärker, wenn ich es nehme. es scheint zu mir dazuzugehören. nehme es mit unterbrechungen seit 14 jahren.
aber ich habe noch andere "antidepressiva". zum einen mein hund und zum anderen live-konzerte meiner liebligsband. das gibt mir richtig viel obwohl es keinen medikamentösen wirkstoff hat.
ich denke also, man kann psychopharmaka weder verteufeln noch als alleiniges hilfs- und wundermittel darstellen :)
GrenzLinie
Neues Mitglied
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr. 21.11.2014, 13:57

Re: Welche Medikamente bekommt ihr?

Beitragvon Mike1985 » So. 09.10.2016, 15:41

Hi,

ich nehm

Morgens: trevilor 150 mg
Abends: Mirtazapin 30 mg, Solian 100 mg

Und 2 mg tavor über den Tag verteilt.

Mfg.
Mike1985
Neues Mitglied
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr. 07.10.2016, 14:17

Re: Welche Medikamente bekommt ihr?

Beitragvon Oskar » So. 01.01.2017, 18:24

Abends Seroquel prolong 50mg gegen die Angst/Spannungszustände
Mit den Schwankungen der Stimmung ect will ich ohne Medis fertig werden, umso mehr ich das Leiden spüre umso präziser kann ich es angreifen
Oskar
Vielschreiber
 
Beiträge: 246
Registriert: Sa. 07.11.2015, 14:29
Wohnort: Hamburg

Re: Welche Medikamente bekommt ihr?

Beitragvon kuscheltier92 » Mo. 03.04.2017, 21:07

Während meiner Zeit in der Klinik gab man mir einen ganzen Cocktail von verschiedenen Medikamenten...Kontrollregulierung von Impulsen, Emotionen, aber auch so "standard" kram um die innere unruhe gering zu halten, z.b. 4x 1mg tavor bis zu 3x täglich 50 mg Truxal als bedarf und 2x Zopiclon 7,5mg für Nachts...nach der Klinik Zeit kam, dann meine Psychiaterin und sagte, schmeißen sie den ganzen anderen kram weg, persönlichkeitsstörungen lassen sich nur schwer medikamentös regulieren. alles was jetzt noch da ist sind die Truxal Tabletten und das Zopiclon
Benutzeravatar
kuscheltier92
Vielschreiber
 
Beiträge: 120
Registriert: Mo. 03.04.2017, 01:05

Re: Welche Medikamente bekommt ihr?

Beitragvon Mietz_x3 » Di. 04.04.2017, 20:26

huhuu :)

Ich bekomm morgens
Medikinet 10mg
Abilify 15mg

zur Nacht
Seroquil prolong 200mg

als Bedarf:
Tavor(Lorazepam)bis zu 5mg
Promethazin bis zu 200mg
Zolpi-dem 10mg
Valium bis zu 10mg
Pipamperon bis zu 200mg
Mietz_x3
Mitglied
 
Beiträge: 24
Registriert: Di. 04.04.2017, 18:37

Vorherige

Zurück zu Borderline

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron