Einsperrt in Gefühlen und Emotionen

Habt Ihr Erfahrungen mit oder Fragen zu der Borderline-Persönlichkeitsstörung (BPS)? Dann könnt Ihr Euch hier in diesem Unterforum als Angehöriger, Betroffener oder Interessierter über Borderline (bzw. emotional-instabile Persönlichkeitsstörung) austauschen.

Einsperrt in Gefühlen und Emotionen

Beitragvon Frozen93 » Do. 09.11.2017, 14:14

Hallo ihr Lieben ich fühle mich so eingesperrt in meinen Gefühlen und Gedanken. 2011 war der Verdacht auf Borderline es hat alles gepasst also wie ich gehandelt habe Verlustängste usw. Nun seit ich 2012 schwanger wurde habe ich mich quasi gewandelt und hatte wieder einen Sinn in meinem Leben und zwar meine Tochter die ich überalles liebe. Ich habe mich seitdem nie wieder selbstverletzt und habe mich vollkommen auf meine Tochter konzentriert und die Psyche quasi auf aus gestellt. Mal hat es gut geklappt dann kam wieder was wie zb. Zwangsgedanken , nichts essen können und auch Untergewicht. Jetzt bin ich seit Juli in Behandlung weil ich plötzlich einen Zusammenbruch hatte nichts mehr essen könnte wog nur noch 42 Kilo und ich panische Angst hatte 1. Vor weiterem Untergewicht und vor was auch immer einfach Panik. Nun merke ich das ich mich irgendwie eingesperrt fühle. Damals konnte ich alles raus lassen und nun nicht mehr bzw. möchte ich auch nicht . Passt das zu Borderline ? LG
Frozen93
Mitglied
 
Beiträge: 30
Registriert: Fr. 13.10.2017, 10:19

Zurück zu Borderline

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast