Habe ich Borderline?

Habt Ihr Erfahrungen mit oder Fragen zu der Borderline-Persönlichkeitsstörung (BPS)? Dann könnt Ihr Euch hier in diesem Unterforum als Angehöriger, Betroffener oder Interessierter über Borderline (bzw. emotional-instabile Persönlichkeitsstörung) austauschen.

Habe ich Borderline?

Beitragvon nadja777 » Mi. 30.09.2015, 17:19

Hey ihr lieben! :roll:
Also Ich weiß echt nicht was Ich machen soll.. bin total verzweifelt!
Hab mich Im Internet bereits ein bisschen schlau über die Krankheit gelesen..
Meine Symptome sind unter anderem:
•Schlafstörungen
•Sozialphobie
•Minderwertigkeitskomplexe
•Depressionen
•Aggresions/Wut ausbrüche
•Angst alleine da zu stehen (habe mir schon soviele Freundschaften kaputt gemacht & ich weiß nicht warum.. Ich würde alles für meine Freunde tun & vergesse mich liebend gerne selber dafür.. :( )
•Kann mich schwer alleine zu Terminen, Einkaufen, Telefonaten &&& überwinden
•Fühle mich ständig beobachtet
•kann keine liebe zeigen (woran auch meine erste Beziehung vor 1 Monat gescheitert ist)
•inner Unruhe
•bin mit mir selbst komplett unzufrieden

Ich weiß mittlerweile echt nicht weiter. Habe viel scheiße im Leben durch & habe das Gefühl mich aus diesem Teufelskreislauf nicht mehr befreien zu können. Es ist sogar schon soweit, das ich gewisse Risiken eingehe um nicht unter Fremde kommen zu müssen. Dann gehe ich lieber wochenlang nicht einkaufen und hungere, verpasse wichtige Termine, telefonieren mag ich garnicht. Das ist total Schwierig alles..hoffentlich kann mir einer von euch einen Tipp geben.. Danke im Voraus! :(
nadja777
Mitglied
 
Beiträge: 19
Registriert: Di. 29.09.2015, 18:45

Re: Habe ich Borderline?

Beitragvon Christine » Mi. 30.09.2015, 19:26

Hallo Nadja :)
Erstmal vorneweg: Eine Ferndiagnose übers Internet wird dir hier leider niemand stellen können. Um klar festzustellen, ob du Borderline hast, solltest du mehrere persönliche Gespräche mit jemandem von Fach - Psychotherapeut, Psychiater o.ä. - führen. Niemand von uns kennt dich im realen Leben und selbst wenn, wir sind hier alle Laien und selbst Betroffene und können daher nur mutmaßen.

Aber mal eine Gegenfrage: Warum ist dir denn so wichtig, ob deine Beschwerden "Borderline" heißen oder irgendwie anders? Das soll keine Kritik sein, nur ein Denkanstoß.
Was bedeutet so eine Diagnose für dich?
Letztlich stellen Ärzte und Therapeuten eine Diagnose aus zwei Gründen: zur Begründung für die Krankenkasse, und um eine geeignete Heilmethode zu finden.
Wenn du z.B. eine hartnäckige Grippe hast, gehst du ja auch zum Arzt - der sagt dann, "aha, Grippe" und verschreibt dir Medikamente. Der Arzt sollte wissen, was er tut - wenn er dir Antibiotika gegen eine Virusinfektion verschreibt, wird das nichts bringen.
Auch im psychologischen Bereich ist es wichtig, die richtige Therapie zu finden. Die falsche Methode würde dir nicht helfen oder deinen Zustand im ungünstigsten Fall sogar verschlechtern.
Und die Krankenkasse braucht eine Diagnose als Begründung, damit sie die Kosten für eine Behandlung übernimmt.
Aber für dich persönlich? Du fühlst dich so, wie du dich fühlst. Würde sich das dadurch ändern, dass jemand deine Gefühle mit "Borderline", "Depression" oder irgendwas anderem bezeichnet?
Letztlich ist es ja nur ein Etikett... das was drin ist, ändert sich nicht durch die Aufschrift.
Nur mal so als Denkanstoß :)

Es scheint dir jedenfalls gerade durch deine Beschwerden echt nicht gut zu gehen. Du sagst ja, du vermeidest jeden Kontakt mit Fremden, das macht es umso schwieriger, dir Hilfe zu suchen. Hast du denn vielleicht Bezugspersonen, die dich zu einem Arzt oder so begleiten könnten? Professionelle Hilfe ist immer ein großer Schritt, aber ich würde dir das wirklich sehr empfehlen...
Liebe Grüße =)
Christine
 

Re: Habe ich Borderline?

Beitragvon nadja777 » Mi. 30.09.2015, 19:42

Hey, erstmal danke für deine Antwort. Auf Borderline bin nicht ich gekommen, sondern eine Freundin meiner Schwester. Sie hatte selbst Boderline und studiert nun Psychologie. Wollte hier nun nochmal nachfragen.

Nein, leider gibts keine Bezugspersonen. Zu meinen Eltern besteht glücklicher weise kein Kontakt mehr.. Von denen kommt auch nur Negatives und dauerndes runter gemache & gelüge.. Mit freunden möchte darüber nicht reden.. Ich denke ich bleibe im Kontakt mit der Freundin meiner Schwester & hoffe sie kann mir ein paar Tipps geben, besser damit umgehen zu können. :)
nadja777
Mitglied
 
Beiträge: 19
Registriert: Di. 29.09.2015, 18:45

Re: Habe ich Borderline?

Beitragvon Seelenworte » Do. 08.10.2015, 11:19

Hallo Du :-)

Austausch mit anderen kann durchaus hilfreich sein, doch es ersetzt bei den Schwierigkeiten, die du beschreibst, keine fachkundige Hilfe. Die Freundin deiner Schwester kann mit ihrer Anregung vielleicht richtig liegen, vielleicht aber auch nicht. klarheit und vor allem kompetente Hilfe bekommst du bei einer ausgebildeten Fachperson.

Liebe Grüsse, seelenworte
Seelenworte
 


Zurück zu Borderline

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron