Borderline ich kann es nicht mehr hören!

Habt Ihr Erfahrungen mit oder Fragen zu der Borderline-Persönlichkeitsstörung (BPS)? Dann könnt Ihr Euch hier in diesem Unterforum als Angehöriger, Betroffener oder Interessierter über Borderline (bzw. emotional-instabile Persönlichkeitsstörung) austauschen.

Borderline ich kann es nicht mehr hören!

Beitragvon Torsten45 » Mi. 06.08.2014, 21:40

Ja ich bin wohl böse...aber gibt es Borderline wirklich? Ist das nicht die Allerweltsausrede die ziemlich modern geworden ist? Ich war 4 Jahre mit einer Frau zusammen die "angeblich" Borderline hatte, ich hab alles hingenommen ihre Angst vor Nähe, ihre Flucht wenn es zu viel wurde ...alles...ich hab ihr ein Bad eingelassen, gekocht etc. und sie ist gegangen...ich hab das alles ertragen---4 Jahre lang und dann kommt sie nach ein paar Nächten nach hause und erzählt mir das sie Sex mit drei Typen aus dem Interenet hatte....natürlich nur um sich selbst für irgendetwas zu bestrafen...natürlich hatte das nichts zu bedeuten und ich muss das verstehen Borderline und so. Sorry irgendwo ist auch mein Verständniss am Ende. Sicherlich gibt es diese Krankheit aber es gibt sehr viele die das als Ausrede benutzen um ihre Escapaden zu rechtfertigen.
Torsten45
Neues Mitglied
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi. 06.08.2014, 15:09

Re: Borderline ich kann es nicht mehr hören!

Beitragvon Christine » Mi. 06.08.2014, 21:56

Es gibt die Krankheit sicherlich, und für die Betroffenen (wie auch für Angehörige) gibt es einen großen Leidensdruck.
Aber du hast schon recht damit, dass es niemals okay ist, eine psychische Krankheit - ob Borderline oder irgendwas anderes - als Ausrede zu benutzen. Das ist doch arg bequem.
Es gibt heutzutage viele gute Therapien. Es ist kein einfacher Weg, und manchmal ist keine vollständige Heilung möglich. Aber jeder Mensch hat die Wahl, an sich zu arbeiten. Diese Wahl hätte auch deine Ex gehabt.
"Sorry fürs Fremdgehen aber ich hab ja schließlich Borderline" ist keine Entschuldigung. Es gibt viele Borderliner, die gelernt haben, solche (Selbstbestrafungs-)Impulse zu kontrollieren.
Christine
 

Re: Borderline ich kann es nicht mehr hören!

Beitragvon Torsten45 » Mi. 06.08.2014, 21:59

Naja ich habs beendet, obwohl es gegen meine Einstellung spricht jemanden zu verlassen weil er "Krank" ist
Torsten45
Neues Mitglied
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi. 06.08.2014, 15:09

Re: Borderline ich kann es nicht mehr hören!

Beitragvon GefallenerEngel » Mi. 06.08.2014, 22:06

Es gibt Dinge, die unverzeihlich sind. Dazu gehört Be- und Ausnutzung, Manipulation, Seitensprünge und Verrat. Weder eine Krankheit noch eine andere Ausrede kann die Schwere der Schuld verringern, die eine derart handelnde Person auf sich lädt.

Du hast richtig gehandelt, als du es beendet hast. Sie hat dich betrogen und manipuliert. Dafür muss sie die Konsequenzen tragen.
GefallenerEngel
 

Re: Borderline ich kann es nicht mehr hören!

Beitragvon Torsten45 » Mi. 06.08.2014, 22:17

GefallenerEngel hat geschrieben:Es gibt Dinge, die unverzeihlich sind. Dazu gehört Be- und Ausnutzung, Manipulation, Seitensprünge und Verrat. Weder eine Krankheit noch eine andere Ausrede kann die Schwere der Schuld verringern, die eine derart handelnde Person auf sich lädt.

Du hast richtig gehandelt, als du es beendet hast. Sie hat dich betrogen und manipuliert. Dafür muss sie die Konsequenzen tragen.


Danke
Torsten45
Neues Mitglied
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi. 06.08.2014, 15:09


Zurück zu Borderline

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast