Statt Stimme(n) Gedanken im Kopf?

In diesem Forum geht es um psychotische Störungen und Symptome (wie z.B. Wahn, Paranoia und Halluzinationen) und das Krankheitsbild der Schizophrenie.

Re: Statt Stimme(n) Gedanken im Kopf?

Beitragvon Gast » Do. 09.06.2016, 18:42

Ich höre meine Gedanken such laut, da sind immer eine Frauen und eine Männer stimme die sich unterhalten, total sinnloses Gelaber, meistens wenn ich schlafen will und selber an garnichts denke... :?
Gast
 

Re: Statt Stimme(n) Gedanken im Kopf?

Beitragvon isabelhutter@aol.com » Do. 17.11.2016, 15:23

Hallo ich habe das gleiche und das ist für mich unerträglich möchtest du dich vielleicht austauschen mit mir.
isabelhutter@aol.com
 

Re: Statt Stimme(n) Gedanken im Kopf?

Beitragvon Gast » Mi. 31.05.2017, 09:46

Hallo :)

Zu den musikalischen Gedanken. Habe mir nicht alles durch gelesen, vielleicht findet es jemand ja auf Google.
Ich habe erst nur Fetzen von Liedern gehört und das waren wahrscheinlich Zwangsgedanken mittlerweile ist es eher sowas wie ein inneres Mantra, das mir durch die von Negativsymptomen ausgelösten Krisen hilft. Die Lieder passen IMMER zur Situation und sind extrem tiefgründig(nicht wahnhaft). Beispielsweise bin ich traurig über mein Gewicht und mir fällt erstmal die Melodie dann der Text zu einem Lied ein, in dem es darum geht, dass ich in Gottes Augen wertvoll und schön bin. Es ist wie Filmmusik und ich erlebe es als sehr ermutigend, als würde mein Unterbewusstsein mit mir selbst kommunizieren. Je besser es mir geht, um so mehr klinkt sich diese Stimme aus, jedoch habe ich einen Zugriff darauf behalten und kann mir in den entsprechenden Situationen "dort in meinem Kopf " inspirieren lassen. Oft inspiriert mich das dann, mich zusätzlich mit guten Liedern und Texten zu beschäftigen,was miir wirklich gut tut.
Mir kommt es ein bisschen so vor, als hätte mein Unterbewusstsein diese Stimmen trainiert, da der übergang von "Zwangsgedanken" hin zu diesen Gedanken fliesend war.
genug geschrieben :)
So habe ich es erlebt:)
Liebe Grüße
Gast
 

Vorherige

Zurück zu Psychosen und Schizophrenie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast