Montag 1:07am

In diesem Forum geht es um psychotische Störungen und Symptome (wie z.B. Wahn, Paranoia und Halluzinationen) und das Krankheitsbild der Schizophrenie.

Montag 1:07am

Beitragvon do-not-touch » Mo. 26.06.2006, 01:48

Es ist jetzt genau 1:07am. Montag. Ich sitze wie jede Nacht vor meinem Laptop und weine. Ich weine über all dies, dass in meinem Leben falsch läuft, dass mich verzweifeln lässt und mir den Mut nimmt weiterzuleben, ich weine über Sachen, die andere nicht verstehen können warum man da weinen muss, manchmal weine ich Nachts auch einfach nur weil es schon fast eine Gewohnheitssache geworden ist.

Ich habe Angst. Angst vor mir und vor der langen Nacht die kommen wird. Ich werde wieder Besuch von den Männern bekommen, das spüre ich.
Mein Therapeut sagt, dass das nicht der Fall wäre wenn ich meine Medikamente regelmäßig nehmen würde.
Aber was weiß der schon, der tut ja auch immer so als könne er sie nicht sehen. Wenn er nur mit dem Satz “ Ich glaube ihnen, dass diese Männer für sie real sind, aber ich kann sie nicht sehen” anfängt, werde ich aggressiv. Was labert der da?! Bin ich etwa blöd?! Sehe ich Gespenster?! Hält der mich für verrückt?!
Was reg ich mich weiter über meinen Therapeut auf? Ich sollte eigentlich anfangen nachzudenken, was ich mache wenn die Männer wieder da sind? Was ist wenn Cedric nicht schnell genug kommt? Wird er überhaupt jemals wieder auftauchen? Was ist wenn er sauer ist weil der Therapeut sogar ihn nicht für real nimmt? Ich hab Angst!! Wieso hilft mir keiner?!
Soll ich mich tot stellen wenn die Männer da sind? Was ist wenn sie wieder anfangen mich zu rufen? Wenn sie nicht aufhören zu schreien, dass ich zu ihnen kommen soll? Wenn mir einer von ihnen meine Gedanken klaut und ich nicht mehr weiß wo ich bin? Wieso schlafen hier alle in der Wohnung und tun so als wäre alles in Ordnung?!
Mir wird schwindlig und mir kommt es so vor als wäre ich innerlich ausgetrocknet. Ich brauche was zu trinken. Aber was soll ich denn trinken?! WAS?! Das Wasser ist doch sicher vergiftet! Die wollen mich nämlich alle loswerden! Ja genau loswerden wollen sie mich! Vergesst es ich trinke das vergiftete Zeug nicht!
Jetzt ist es 1:34am und ich habe gerade die Türe abgesperrt und noch mal geschaut ob auch alle Fenster zu sind. Ich hoffe so, dass die Männer nicht kommen!
Wieso ist hier keiner mit dem ich reden kann? Der die Männer verscheucht? Der mir sagt was ich machen soll?
Ich bin so zerrissen innerlich. Irgendwo tief in mir drinnen sagt eine Stimme ich solle meine Tabletten nehmen, dann würde es mir besser gehen. Aber wenn ich das mache wird der Mann sehr sauer werden und ich muss mir etwas antun.
Er ist sauer, ich darf an so etwas gar nicht denken!! Ich bin selber schuld dass ich mich jetzt verletzen muss! Alles deine Schuld du Versager!
Ich zieh die Klinge langsam über meine Brust. Tiefer schreit er mich an. Ich trau mich nicht. Ich will das nicht. Tiefer schreit er immer und immer wieder. Mir wird schwindlig und ich fange an schnell zu atmen.
Es ist jetzt 1:45am. Ich hatte keine Ahnung wie viel Zeit vergangen war. Cedric ist da, er regelt das für mich mit den Männern und sagt mir dass ich die Schnitte versorgen muss. Mittlerweile geht das schon recht gut.
Ich bin froh dass Cedric da ist. Ich bin froh dass ich so einen Freund habe.
Ich fühl mich grade noch ein bisschen komisch. Aber es ist still. Keiner ruft. Nichts, nur das summen vom Laptop höre ich jetzt.
do-not-touch
 

Beitragvon verrückte-nudel1981 » Mo. 26.06.2006, 18:34

Das hört sich schlimm an, was Du da geschrieben hast. :troest: Ist Cedric real? Hast Du schonmal darüber nachgedacht, erstmal in die Klinik zu gehen?
verrückte-nudel1981
 

Beitragvon do-not-touch » Mo. 26.06.2006, 19:39

Ist Cedric real...
Mh...ich denke schon, also für mich. Naja...ich will mir das nicht eingestehen aber ... er ist nicht real... :( aber trotzdem hilft er mir! ohne ihn würd ich das ned packen, aber er kommt leider nicht mehr oft seitdem ich die Medis nehme :(

Das doofe ist ja, dass ich eigentlich erst aus der Klinik komme. Bin ende April entlassen worden.
Aber ja, ich denke darüber nach nochmal ein paar Tage oder 2Wochen auf Krise zu gehn, allerdings versuch ich das so weit wie möglich rauszuzögern weil es immer mal einen Tag gibt wo es mir relativ gut geht.
do-not-touch
 

Beitragvon verrückte-nudel1981 » Mo. 26.06.2006, 20:31

Ich glaube, es ist nicht gut, wenn Du das herauszögerst. Dadurch wird es leider nicht besser. Bitte lass Dir helfen. :troest:
verrückte-nudel1981
 

Beitragvon Fassade » Mo. 26.06.2006, 23:07

was sind das genau für männer?
Fassade
 

Beitragvon do-not-touch » Di. 27.06.2006, 01:50

Da gibt es die drei Männer die immer zusammen kommen. Sie rufen mich, dass ich zu ihnen kommen soll, weil sie mich zu meinem Opa bringen. Das sagen sie. Cedric hat mir allerdings gesagt, dass sie lügen und ich nicht zu ihnen gehen darf.
Vom Aussehen her sehen sie sich alle sehr ähnlich bzw kann ich es ned genau sagen weil alle schwarze lange Mäntel anhaben und die Gesicht von ihren schwarzen Hüten verdeckt sind.

Und der andere Mann, der hat auch einen schwarzen Mantel und Hut aber da weiß ich, dass er einen Bart hat.
Der klaut mir meine Gedanken. Das hat er schon öfters gemacht, da sitze ich z.B. gerade vor dem Laptop und dann kommt er und klaut mir meine Gedanken und dann steh ich im Garten und weiß aber nicht wieso.

:keks: :keks: :keks: :keks:
sorry aber ich find den smilie so genial ...*weglach*
do-not-touch
 

Beitragvon Fassade » Di. 27.06.2006, 14:25

was meinst du... warum erwähnen die deinen opa? hast du eine tolle beziehung zu deinen opa? oder ist er schon tod?
Fassade
 

Beitragvon do-not-touch » Di. 27.06.2006, 15:45

ich weiß nicht warum sie meinen opa immer erwähnen...
aber ja, er ist schon tot, aber trotzdem reden wir manchmal zusammen...
:verysad:
do-not-touch
 

Beitragvon Fassade » Di. 27.06.2006, 16:50

wie ihr redet zusammen.... hörst du seine stimme...oder siehst du ihn im traum? hast du deinen opa sehr gemocht?
Fassade
 

Beitragvon do-not-touch » Di. 27.06.2006, 17:29

ja, ich höre ihn.
wir hatten nie so viel und engen kontakt aber seit er tot ist fühl ich mich ihm viel näher.
ich will so viel wie möglich über ihn erfahren und such in photoalben und so nach ihm.
do-not-touch
 

Beitragvon Fassade » Di. 27.06.2006, 18:38

hmmm.. also beschäftigt dich dein opa sehr....
un die männer da... kommen die nur abend.. oder auch am tag?
Fassade
 

Beitragvon do-not-touch » Di. 27.06.2006, 18:58

ohja das tut er!!
die männer kommen hauptsächlich abends wenn es dunkel ist. früher kamen sie auch am tag aber jetzt eigentlich nicht mehr.
do-not-touch
 

Beitragvon Fassade » Di. 27.06.2006, 19:16

und wie hast du es geschafft, dass die nicht mehr tags kommen? war das cedric?...
seit wann besuchen dich diese männer?
Fassade
 

Beitragvon do-not-touch » Di. 27.06.2006, 19:28

zum teil hat cedric das geregelt und zum anderen ist es, dass ich untertags mehr abgelenkt bin, nicht zum nachdenken komme und ich untertags nicht so viel angst hab.
früher war immer nur cedric da,2004. und die männer sind seit 2006 regelmäßig da gewesen und sind manchmal abends da. wie ich halt meine tabletten nehme warscheinlich.
do-not-touch
 

Beitragvon Luna I. » So. 02.07.2006, 15:43

Das ist ja heftig.
Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll.
Ich denke, dass du nicht weißt, dass diese Männer nur eine Projektion deines Hirns sind? Du siehst sie real, aber sie sind nicht da. Du lässt dir von ihnen was einreden und merkst nicht, dass sie eigentlich nicht da sind.
Du musst deine Tabletten nehmen, denn dann kriegst du das in den Griff!! Diese Männer entspringen deinem Kopf und du hast Angst vor ihnen, sie sagen dir, dass du die Tabletten nicht nehmen sollst, aber du darfst nicht auf sie hören!!
Das verschlimmert das Krankheitsbild noch!!
Cedric scheint dir ja gut zu tun in dem ganzen Wirr-Warr dieser Männer. Du scheinst somit zwei Seiten in dir zu haben, bzw zwei Projektionen.
Ich hoffe für dich, dass du dich nicht von meinem Beitrag angegriffen fühlst. Ich nehme das sehr ernst. Eine Freundin von mir hatte Jahre lang ihre Mutter gesehen und Messer flogen auf sie zu. Ich hab das passiv schon mal durchgemacht.

Luna
Luna I.
 


Zurück zu Psychosen und Schizophrenie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Tilopa und 1 Gast