Stress mit Handwerkern und Technikern

In diesem Forum geht es um psychotische Störungen und Symptome (wie z.B. Wahn, Paranoia und Halluzinationen) und das Krankheitsbild der Schizophrenie.

Stress mit Handwerkern und Technikern

Beitragvon rainer69 » Sa. 14.04.2018, 21:39

Hallo,

habt ihr das auch schon gehabt, das in eurer Wohnung alle Nase lang was kaputt geht und euch die Handwerker und Techniker die Bude einrennen? Im Dezember ging es los. Rauchmelder sollten eingebaut werden. Das ging soweit ohne Zwischenfälle vonstatten, allerdings wusste ich zunächst nicht, ob ich in meiner Wohnung weiter rauchen kann. Das Problem ist gelöst, aber es folgte das zweite. Meine Toilettenspülung fing an zu tropfen, Wieder Handwerker bestellt, der einen neuen Spülkasten einbaute.

Als nächstes ging mein Router kaputt. Mein LAN-Kabel war defekt, und ich wollte das WLAN einschalten. Leider hatte der Router keinen Schalter, wo man das machen konnte, so führte ich einen Reset durch. Das WLAN war danach zwar da, aber plötzlich erkannte er mein Funktelefon nicht mehr. Ich probierte alles aus, wieder Reset, vom Strom genommen, Kabel gezogen, aber nichts half. Dann kam ich glücklicherweise bei der Hotline durch und mir wurde ein neuer Router zugeschickt. Der erkannte dann wieder mein Telefon. Als nächstes fiel vor ein paar Tagen Internet und Festnetz komplett aus. Nun habe ich kommende Woche einen Technikertermin und behelfe mir mit einem Surfstick.

Das Ganze stresst mich natürlich. Ich lebe sehr zurückgezogen, beziehe eine EU-Rente und vertreibe mir die Zeit mit Spaziergängen, einem kleinen Mini-Nebenjob, den ich von zu Hause ausübe, und Internetsurfen. Habt ihr so eine Serie von Zwischenfällen auch schon gehabt? Ich bin so einen Stress nicht mehr gewohnt, ich arbeite seit 2009 nicht mehr Vollzeit.
rainer69
Mitglied
 
Beiträge: 95
Registriert: Fr. 14.06.2013, 01:08

Zurück zu Psychosen und Schizophrenie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste