Mein Bruder ist an Paranoia erkrankt & will keine Medis mehr

In diesem Forum geht es um psychotische Störungen und Symptome (wie z.B. Wahn, Paranoia und Halluzinationen) und das Krankheitsbild der Schizophrenie.

Mein Bruder ist an Paranoia erkrankt & will keine Medis mehr

Beitragvon Sueddeutsche » Mo. 19.09.2016, 21:24

Hallo allerseits,

mein Bruder ist an diagnostizierten Paranoia erkrankt.
Vor einem Jahr war er bereits für 3 Monate auf der geschlossenen - mit einer richterlichen Anordnung.
Nun bekommt er seit einem 1 Jahr Neuroleptika in Form einer Depotspritze.
Jetzt will er nicht mehr zum Arzt gehen um sich die Depotspritze verabreichen zu lassen.
Mein Bruder meint, er sei völlig gesund und brauche keine Medikamente.
Ich mache mir Sorgen um ihn, dass er einen Rückfall erleidet.
Habt ihr Tipps für mich?

Schöne Grüße
Süddeutsche
Sueddeutsche
Neues Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa. 17.09.2016, 21:40

Zurück zu Psychosen und Schizophrenie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste