Verstöße gegen das Urheberrecht

Eure Gedichte, Geschichten, Erzählungen und andere niedergeschriebene Texte finden hier ihren Platz.
Wichtig: Falls die Texte nicht von Euch selber sind, schreibt das bitte dazu und achtet auch darauf, dass Ihr keine Urheberrechte verletzt.

Verstöße gegen das Urheberrecht

Beitragvon GLaDOS » Mi. 29.05.2013, 19:56

Unser Admin hat uns heute diesbezüglich aufgeklärt:

Es ist nicht richtig, daß die bloße Angabe des Autors oder eine Quellenangabe ausreicht, um dem Urheberrechtsgesetz in ausreichendem Maße Genüge zu tun.
http://www.gesetze-im-internet.de/urhg/ Maßgeblich hierfür sind vor allem die Unterabschnitte "Verwertungsrechte" und "Nutzungsrechte".
Der Urheber bzw. Rechteinhaber muß daher ausdrücklich einer Veröffentlichung zugestimmt haben. Darüber hinaus erlischt der Urheberrechtsschutz gemäß § 64 UrhG erst 70 Jahre nach Tod des Urhebers.
Ich muß daher die Moderatoren darum bitten, solche Rechtsverstöße in Zukunft nicht nur anzumahnen, sondern auch konsequent aus dem öffentlichen Bereich zu entfernen, da anderenfalls negative Folgen für den Seiten - Betreiber zu befürchten stehen, etwa in Form eines kostenbewehrten Unterlassungsanspruches durch den Urheber.
GLaDOS
 

Zurück zu Gedichte und Geschichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste