Schattenspiele (MutedStoryteller)

Eure Gedichte, Geschichten, Erzählungen und andere niedergeschriebene Texte finden hier ihren Platz.
Wichtig: Falls die Texte nicht von Euch selber sind, schreibt das bitte dazu und achtet auch darauf, dass Ihr keine Urheberrechte verletzt.

Schattenspiele (MutedStoryteller)

Beitragvon MutedStoryteller » Do. 07.06.2007, 23:00

Gedanken, Traumspiele, Ideen... Gedichte.
Ich schreibs einfach mal in einen Faden statt den Ganzen Pullover auseinander zurupfen.
Zuletzt geändert von MutedStoryteller am Do. 07.06.2007, 23:02, insgesamt 1-mal geändert.
MutedStoryteller
 

Beitragvon MutedStoryteller » Do. 07.06.2007, 23:00

Kostenpunkt

Wie viele Blätter Papier ist dir ein zerrissener Gedanke wert?
Bis der Regenwald davon schaden trägt.

Und wie viele Gedanken ist dir ein zerrissenes Blatt wert?
Bis dein Kopf vollständig ausgehöhlt ist.
MutedStoryteller
 

Beitragvon MutedStoryteller » Do. 12.07.2007, 15:30

Von der Freiheit meiner Rationalität

In meinem Kopf, da brennt die Antwort . . mir Löcher in den Sand,
und Löcher im Sand . . sagen bekanntlich furchtbar viel.
Vom Gewissen gibt es Gratis . . ’nen Bolzen durch die Hand,
denn Bolzen in den Händen . . halten aufrecht und stabil.

Nach darwinscher Mode . . trenn’ ich mich von falschen Fingern,
oder Füßen . . die nicht da ankommen wo ich will.
Jeder hält seine Versprechen . . die niemals auch nur schlingern,
und ich . . Ich halt` halt still.

Sag mir was da nur passiert.
Ich wasch mal lieber mein Gehirn!
Wär’s etwas leer und blank rasiert.
könnt sich da drin nix mehr verwirr’n!
(Dann gäb’s auch Hilfe vom Gestirn.)


Mein Glaube ist mein Boden . . würd’ sagen Fundament,
dass zeigt mir . . dass ich fliegen kann.
Und Hoffnung ist der Stoff . . nun gut der hält sich eher latent,
doch mit Kredit von Morgen . . geht das dann.

Uneingenomen damit . . richtig produktiv.
So Meinungsfrei und . . Ahnungs- Handlungs- los!
Und öffne ich das Fenster . . ja dann „dring“ ich tief!
Denn das hier ist ein U-boot . . und kein Floss.

Manno, bin ich liberal,
sag mir was ist nur geschehen,
wenn Träume frei zu’n Ohr’n heraus,
selbständig(!) gegen Pfähle wehen!


Kein Bier . . und’s wird auch niemals schal!
Echt riesig! . . voll unradikal,
Harmonisch . . wie mein hiesiges, sarkastisches Gestöhn.
Ein Loch im Kopf . . ist wirklich wunderschön!
MutedStoryteller
 

Beitragvon Lingenia » Do. 12.07.2007, 16:56

Hey! Das ist dir ja (wiedermal) super gelungen!
Respekt!
Gefällt mir ;) (= :cuddle:

Lin
Lingenia
 

Beitragvon MutedStoryteller » Do. 12.07.2007, 17:02

Hey danke!
:cuddle:

Schön das es dir auch gut gefällt! :wink:
X-)
MutedStoryteller
 

Beitragvon MutedStoryteller » Sa. 28.07.2007, 11:45

Lockerstellung

Teil mich in zwei Stücke!
zwei auf einmal,
zwei auf einmal,
Siehst du diese klaffend’ Lücke?
Nur laufend Blut und stille Qual,
Ich bin,… bin radikal!
MutedStoryteller
 

Beitragvon MutedStoryteller » Mo. 05.05.2008, 19:58

Sternenhaut

Ein Herz aus Metall,
klebt an jedem Himmel,
tausende bedecken die Nacht,
geschmiedet in den Feuern,
hier tief im All, die man entfacht.

Eine Flamme aus Metall,
flackernd nur beim Sonnenwachen,
gusseisern widerspiegelnd in gleißendem Schein,
was es bedeutet,
in seinem Element zu sein.

Ein Licht aus Metal,
das Streifen zieht durch den Himmel,
Strahlen, die wie fesseln,
deine goldne Zeit,
in Tage kesseln.

Jahre aus Metal,
kalt, schiebend unter deiner Zunge,
leicht jedoch und gar nicht hohl,
erfüllend in dem Gold verwoben,
das Leuchten noch, du trägst es wohl,
das ist…weil…
es ist zu dir geworden

hier oben.
MutedStoryteller
 

Re: Schattenspiele (MutedStoryteller)

Beitragvon Igelkind » Do. 23.06.2016, 23:29

Schöne Gedichte :wink:
Igelkind
Mitglied
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa. 11.06.2016, 03:15


Zurück zu Gedichte und Geschichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron