Zitate und Sprüche

Eure Gedichte, Geschichten, Erzählungen und andere niedergeschriebene Texte finden hier ihren Platz.
Wichtig: Falls die Texte nicht von Euch selber sind, schreibt das bitte dazu und achtet auch darauf, dass Ihr keine Urheberrechte verletzt.

Zitate und Sprüche

Beitragvon Lingenia » So. 10.10.2004, 10:46

Hm hab mir überlegt n Thread mit Sprüchen auf zu machen, hatte die Idee schon länger, aber dann wollte das Dante! machen da von ihm aber jetzt nichts kam, werde ich diesen Thread eröffnen, da kann ja dann jeder die Sprüche von sich rein setzen bzw. die die ihn gefallen,.....
Hm also ich hab die nich selbst geschrieben, find sie nur sehr gut....

Jeder Schritt, jeder Stein auf unserem Weg hat seine Bedeutung und macht uns zu den Menschen die wir sind!


WeNN dU jEmaDen aM BoDeN
siEhst uNd sEinE TrÄnEn
sIcH vErMeHreN,
DaNN ZeiG iHm,
dAss Es auCh MeNscHen Gibt DiE niCht
EinFach WeiTErgEHen


Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird zu leben


Nimm dir das Leben, es gehört dir


..und das Lächeln wird ewig meine Maske sein...


Beurteile nie einem Menschen nach seiner Fröhlichkeit, denn auch ich habe viel gelacht um nicht weinen zu müssen


Stark sein bedeutet nicht nie zu fallen, sondern immer wieder aufzustehen


Die Zeit heilt nicht alle Wunden, sie leert uns nur, mit dem unbegreiflichem zu leben


Keiner hat mich gefragt ob ich leben will, also sagt mir jetzt nicht, wie ich leben soll


Schweigen ist manchmal der lauteste Schrei.


Alles wird besser aber nie wieder gut...


Der Tod löst keine Probleme, aber er beendet sie


Jeder Schnitt ins Fleisch ist ein weiterer in die Seele


...und Tag um Tag sterbe ich ein Stück, verlier mich selbst im Abgrund meiner Seele...


Wenn der Abgrund droht, mich tiefer zu reißen...
...lass ich deine Hand los...
...um dich nicht mitzuziehen...


Es ist besser, für das was man ist gehasst zu werden, als für das was man nicht ist geliebt zu werden
Zuletzt geändert von Lingenia am So. 01.05.2005, 02:54, insgesamt 1-mal geändert.
Lingenia
 

Beitragvon Exitus » So. 10.10.2004, 12:26

Das Leben ist nur der Weg, auf dem wir wandeln.
Das Ziel liegt darin, die Erinnerung in den Herzen derer
die wir liebten weiterleben zu lassen.
Das macht uns unsterblich.
Exitus
 

Beitragvon Lingenia » So. 10.10.2004, 12:30

Fürchtet Euch nicht vor der Dunkelheit,
sondern hüllt Euch in ihren Mantel des Schutzes.
Denn, Dunkelheit bedeutet nicht das "Böse".
Nein, sie bietet Euch Zuflucht.
Zuflucht vor dem verblendenden Licht.
Um zu Euch selbst zu finden,
fernab von greller Kälte.
Lingenia
 

Beitragvon Site Admin » So. 10.10.2004, 12:35

Don't think of the things you might be able to do or not... Don't doubt... Doubts kill. Doubts destroy thoughts and things before they ever had a chance to exist. Just do and things around you will happen. There is no path you can chose to go on... The path will be formed by just putting your feet forward.
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 258
Registriert: Sa. 14.09.2002, 04:55

Beitragvon flügellos » So. 10.10.2004, 13:55

die zeit heilt alle wunden...nur eine nicht...
und wieder hat ein kind ein stück brot zum vatergrab getragen
flügellos
 

Beitragvon Demon » So. 10.10.2004, 14:04

Das Wichtigste im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir fortgehen...

Die Gedanken malen Bilder,
Doch ich finde keinen Rahmen.
Der Wind spricht zu mir,
Wünscht mir Glück
er flüstert meinen Namen ....
Demon
 

Beitragvon Ninnghizhidda » So. 10.10.2004, 14:07

To ignore the past is to solicit disrepect

To ignore the present is to invite laziness

To ignore the future is to beg for a disaster
Ninnghizhidda
 

Beitragvon Lingenia » So. 10.10.2004, 16:49

~Überlege vor jedem Schnitt, wem du noch alles damit wehtust~

~Jeder Tag, an dem Blut fließt, ist ein verlorener Tag~

~Jeder Schnitt ins Fleisch ist ein weiterer in die Seele~

~Wir verletzen unser Äußeres, um in Wahrheit unser Inneres zu töten~

~Narben sind die Zeugen der Zeit. Sie werden dich dein Leben lang begleiten und dich daran erinnern, was du falsch gemacht hast~

~Lass die Klinge nicht gewinnen, denn sie ist es nicht wert, dass du daran kaputt gehst~

~Wieso verletzt man sich selbst, wenn einen andere doch schon verletzen?~
Lingenia
 

Beitragvon Dante! » So. 10.10.2004, 18:19

sorry
Zuletzt geändert von Dante! am Sa. 06.08.2005, 15:28, insgesamt 1-mal geändert.
Dante!
 

Beitragvon Lingenia » So. 10.10.2004, 19:10

@Dante!: Danke :cuddle:
und :respekt: das du endlich ma schreibst :wink: :cuddle:
Lingenia
 

Beitragvon Site Admin » So. 10.10.2004, 19:14

black Angel hat geschrieben:@Dante!: Danke :cuddle:
und :respekt: das du endlich ma schreibst :wink: :cuddle:


Ja... Der erste Beitrag nach über drei Monaten... :respekt: auch von mir :mrgrin: :wink: 8)
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 258
Registriert: Sa. 14.09.2002, 04:55

Beitragvon Exitus » So. 10.10.2004, 20:03

Die Selbsttötung ist der entschiedenste Protest gegen die Ermordung des Selbst durch ein Leben, das kein wirkliches Leben ist, weil das Selbst darin nicht leben kann.
Exitus
 

Beitragvon Dante! » So. 10.10.2004, 21:19

Ja ich weiß hat lang gedauert aber ich wusst nicht so recht wie ich anfangen sollt
naja dankt lin dass ich schreib
Zuletzt geändert von Dante! am Sa. 06.08.2005, 15:31, insgesamt 1-mal geändert.
Dante!
 

Beitragvon flügellos » So. 10.10.2004, 21:42

:whim: :whim:
flügellos
 

Beitragvon Dante! » Mo. 11.10.2004, 13:39

Das Leben ist ein Strudel, in dem wir gefangen sind. Nur manchmal werden wir aus diesem Strudel gerissen - diesen Moment nennt man Glück.
Dante!
 

Nächste

Zurück zu Gedichte und Geschichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast