Für die Ewigkeit

Eure Gedichte, Geschichten, Erzählungen und andere niedergeschriebene Texte finden hier ihren Platz.
Wichtig: Falls die Texte nicht von Euch selber sind, schreibt das bitte dazu und achtet auch darauf, dass Ihr keine Urheberrechte verletzt.

Für die Ewigkeit

Beitragvon Floo95 » So. 05.06.2016, 00:44

Weinend sitze ich hier
Meine Gedanken sind nur bei dir
Die Augen rot von kummer
Es wird zeit für den letzen Schlummer

Eines sollst du aber wissen
Dort werde ich dich auch vermissen
Die uhr des lebens steht bald still
Da ich ohne dich nicht leben will

Ich werde wachen über dich
Doch vergess mich nich
Die kunde geht nun raus
Das Licht bald aus

(Von mir selbst verfasst)
Floo95
Mitglied
 
Beiträge: 20
Registriert: Do. 02.06.2016, 13:54

Re: Für die Ewigkeit

Beitragvon loner » So. 05.06.2016, 20:24

Sehr berührend und schön. Ich habe auch schon so empfinden müssen... :(
Wie einfach wäre das Leben, wenn sich die unnötigen Sorgen von den echten unterscheiden ließen. (Karl Heinrich Waggerl)
loner
Moderator
 
Beiträge: 917
Registriert: Mi. 25.05.2016, 11:37

Re: Für die Ewigkeit

Beitragvon Floo95 » Di. 07.06.2016, 23:33

Ich schrieb das Gedicht nachdem meine verlobte mich verlassen hat. Ich finde es ist eines meiner
emotionalsten gedichte. Ich habe noch viele weitere.jedes hat seine
persönliche Geschichte. :cry:
Floo95
Mitglied
 
Beiträge: 20
Registriert: Do. 02.06.2016, 13:54

Re: Für die Ewigkeit

Beitragvon loner » Mi. 08.06.2016, 10:24

:troest:
Die Liebe ist oftmals ein Ar***loch.
Wie einfach wäre das Leben, wenn sich die unnötigen Sorgen von den echten unterscheiden ließen. (Karl Heinrich Waggerl)
loner
Moderator
 
Beiträge: 917
Registriert: Mi. 25.05.2016, 11:37

Re: Für die Ewigkeit

Beitragvon Unperfekt » Mi. 08.06.2016, 14:19

Du bist doch noch so jung, das wird schon :troest:

Aber sehr schön geschrieben...
Unperfekt
 

Re: Für die Ewigkeit

Beitragvon Floo95 » Mi. 08.06.2016, 17:03

Jaa meine ex verlobte hat mich verlassen. Zum teil wegen den Depressionen aber auch wegen meiner extremen Eifersucht. Ich glaube einfach ich werde immer so sein wie ich jetzt bin.
Floo95
Mitglied
 
Beiträge: 20
Registriert: Do. 02.06.2016, 13:54

Re: Für die Ewigkeit

Beitragvon Unperfekt » Mi. 08.06.2016, 17:06

Ohje, mit der extremen Eifersucht kenn ich aber. Stellt immer wieder ein Problem dar.
Unperfekt
 

Re: Für die Ewigkeit

Beitragvon Floo95 » Mi. 08.06.2016, 17:13

Ok ich muss zugeben ein bisschen lag es azch an meinem Kinderwunsch.Aber ich habe meine mausi sehr geliebt und tue es immer noch. Aber sie schiebt es auch darauf dass wir nicht miteinander geschlafen haben. Dabei habe ich es nur wegen ihr gemacht bzw nicht gemacht. Und dann wo sie so wild ddauf war neue jungs kennen lernen zu wollen haben sich in meinem kolf echte Horror zenarien abgespielt.
Floo95
Mitglied
 
Beiträge: 20
Registriert: Do. 02.06.2016, 13:54

Re: Für die Ewigkeit

Beitragvon loner » Mi. 08.06.2016, 17:31

Ich war auch bei meinem Exfreund sehr sehr super eifersüchtig. Und bei meinem Mann jetzt ist das kaum noch so. Und wirklich ohne das ich mich da geändert habe. Ich glaub, das hängt auch immer mit dem Partner zusammen und wie der sich so verhält. In deiner nächsten Beziehung kann das also wieder ganz anders sein.

Echt du wolltest schon Kinder und so? Krass. Das ist schon ein riesen Schritt. Kann verstehen, wenn sie sich da noch nicht bereit gefühlt hat. Ist ja ne riesen Verantwortung vor allem als Frau.
Wie einfach wäre das Leben, wenn sich die unnötigen Sorgen von den echten unterscheiden ließen. (Karl Heinrich Waggerl)
loner
Moderator
 
Beiträge: 917
Registriert: Mi. 25.05.2016, 11:37

Re: Für die Ewigkeit

Beitragvon Floo95 » Mi. 08.06.2016, 17:48

Sie ist ja auch erst 17 aber ich habe vielleicht zu stark geglaubt ein kind würde mich bewegen endlich mal in die hufe zu kommen. Ich fände es toll ein kind zu haben. Ich würde ja auch gern als Erzieher arbeiten. Ich glaube aber ich werde keine chance mehr auf eine Beziehung bekommen. Und schon gar nicht auf ein kind.
Floo95
Mitglied
 
Beiträge: 20
Registriert: Do. 02.06.2016, 13:54

Re: Für die Ewigkeit

Beitragvon loner » Mi. 08.06.2016, 18:11

Ach lieber Floo95!

Du bist doch erst 21! Es gibt über 7 Milliarden Menschen auf der Welt! Die Wahrscheinlichkeit das du im Lotto gewinnst ist bestimmt höher, als die, dass du niemanden mehr findest! Oft im Leben erscheint uns alles so auswegslos und dann kommt doch immer alles anders als man denkt. Ich finde es wichtig, dass du erstmal an deinem Wohlbefinden arbeitest. Das du dich um dich kümmerst, gut zu dir bist, zu deiner Therapie gehst und versuchst, dein Leben zu gestalten. Nimm dir dabei nicht selbst den Mut. Ich finde, da sollten wir uns ne Scheibe von den Amerikanern abschneiden. Die leben nach dem Motto, dass jeder seinen Traum verwirklichen kann, wenn man nur hart arbeitet. Und das alles ist verdammt harte Arbeit. Man bekommt nicht viel geschenkt im Leben. Und die härteste Arbeit ist, an sich selbst zu arbeiten. Aber es lohnt sich und du kannst das auf jeden Fall schaffen. Ich bin überzeugt davon. Und die Liebe, die kommt dann ganz von allein.

Ich denke auch oft, dass ich ein Kind will. Auch, weil es mir dann einen Sinn im Leben geben würde und ich jemanden hätte, der mich braucht und um den ich mich kümmern kann. Aber ich habe weder das Einkommen, um einem so bedürftigen Wesen gerecht zu werden, noch bin ich emotional stark genug. Man darf sich nicht aus den falschen Gründen ein Kind wünschen. Ein Kind sollte man erst dann bekommen, wenn man selbst sicher im Leben steht. Ich möchte meinem Kind ja auch ein gutes Leben bereiten können.

Wieso glaubst du nicht, dass du Erzieher werden kannst? Das ist doch eine tolle Idee. Ich glaube (nach deinem Gedicht zu urteilen), dass du ein gefühlvoller Mensch bist. Das würde doch dann passen.

*Mut-rüber-schick*

Lieben Gruß,
loner
Wie einfach wäre das Leben, wenn sich die unnötigen Sorgen von den echten unterscheiden ließen. (Karl Heinrich Waggerl)
loner
Moderator
 
Beiträge: 917
Registriert: Mi. 25.05.2016, 11:37

Re: Für die Ewigkeit

Beitragvon Floo95 » Mi. 08.06.2016, 19:09

Ich weis sie hat auch gesagt die ist noch zu jung. Ich glaube ich werde keine Beziehung mehr haben da ich sehr Übergewichtig bin und nicht gerade aussehe wie george clooney. Ich glaube mit den Depressionen selhdt wenn ich sie überstehen sillte wird mich kein Kindergarten einstellen .
Floo95
Mitglied
 
Beiträge: 20
Registriert: Do. 02.06.2016, 13:54

Re: Für die Ewigkeit

Beitragvon Floo95 » Mi. 08.06.2016, 19:10

Ja ich bin ein sehr Gefühlsvoller mensch
Floo95
Mitglied
 
Beiträge: 20
Registriert: Do. 02.06.2016, 13:54


Zurück zu Gedichte und Geschichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast