meine Gedichte und Geschichten

Eure Gedichte, Geschichten, Erzählungen und andere niedergeschriebene Texte finden hier ihren Platz.
Wichtig: Falls die Texte nicht von Euch selber sind, schreibt das bitte dazu und achtet auch darauf, dass Ihr keine Urheberrechte verletzt.

meine Gedichte und Geschichten

Beitragvon Broken Parts » So. 29.05.2016, 20:35

Hallo, wollte hier mal was reinstellen, hier kommen eine Geschichten und Gedichte hin sollte ich mal Lust haben was zu posten, weiß nur noch nich ob alles hier rein kommt oder ob ich wie viele andere auch ein eigenes Thema dann eröffne nya.
ACHTUNG:
Meine Geschichten und Gedichte können traurig sein und vielleicht auch etwas ausfällig ich hoffe das is nicht so ganz ein Problem, ich schreib jedes mal ne kleine Warnung dran wenns recht is.

Voller Freude tanzte ich durchs Leben,
fühlte mein Herz und die Gedanken schweben.
Doch das Glück hielt nicht sehr lang,
Das Glück die Hure Nummer 1 seinen Tribut nun einverlangt.

Pech und Schwefel auf immer vereint,
brachten im Donnerhall den Schmerz und Leid.
So langsam ist es passiert, mein Innerstes zerspringt.

Noch die Füße abgeputzt, so schreitet es hinfort.
Am Boden doch zerstört noch lange nicht, in der Seele Lebensglut.
Ich stehe auf und schreite voran, dem Hagel entgegen.
Die Stirn hoch oben, dem Leben die Faust entgegen.

Schlag um Schlag der auch fällt,
Doch nieder gehe ich heute nicht,
mit nem Lächeln im Gesicht,
erkenn ich sie die meine Pflicht.

Voran, voran schreit meine Seele,
vorbei die Zeit in der ich um Glück bete und flehe.
Mit erhobener Faust gehts nun dem Feinde an die Brust
Das Leben in der einen Faust, in der andren den Frust.

Ist etwas Phoetisch und um zu wissen was was bedeutet muss man vielleicht ein wenig nachdenken...vielleicht ist es aber einfach nur schlecht. würde mich freuen wenns jemandem gefällt :)

Liebe Grüße
Alex
Broken Parts
 

Re: meine Gedichte und Geschichten

Beitragvon Amylee » Mi. 29.06.2016, 22:30

Hallo Broken Parts....ganz schön schwieriger name aber ist nicht weiter schlimm....ich finde Dein Gedicht sehr interessant zumal ich erstaunt bin wie viel frust im gedicht zu ersehen ist ...aber wenn Du dein Frust auf so eine Art und Weise verarbeiten kannst ist es doch Gut...hauptsache Du fühlst Dich nach diesem Gedicht entlastet.....ist halt für ausenstehende sehr schwierig aufzunehmen ....weil nicht jeder ist in der lage so viel Negatives aufeinmal aufzunehmen ...ich tu mich schwer damit ...nicht desto trotz respektiere ich es.....und ich wünsche Dir das Du auch mal Positive Gefühle empfindest ...ich schreibe auch Gedichte und es sind auch traurige dabei allerdings hab ich immer die Hoffnung und den Optimismus im hintergedanken ...in dieser hinsicht wünsche ich Dir ein paar positive Erfahrungen die Dein Leben ein weing erleichtern und es muss nicht immer gleich ein großes Ereigniss sein ...nein die vielen kleinen Dinge im Alltag machen schon viel aus...Du kannst selbst endscheiden was dir gut tut...und wenn es Gedichte schreiben ist ....und wenn es negativ ist must du kein schlechtes Gewissen haben ...das ist dann eben so ....im diesem sinne ....alles Gute ....Amylee
Amylee
Vielschreiber
 
Beiträge: 184
Registriert: Mi. 22.06.2016, 13:19


Zurück zu Gedichte und Geschichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste