anonyme Gedichte *TRIGGERND*

Eure Gedichte, Geschichten, Erzählungen und andere niedergeschriebene Texte finden hier ihren Platz.
Wichtig: Falls die Texte nicht von Euch selber sind, schreibt das bitte dazu und achtet auch darauf, dass Ihr keine Urheberrechte verletzt.

anonyme Gedichte *TRIGGERND*

Beitragvon anonym995 » So. 30.11.2014, 21:41

tief in mir
ein schwarzes Loch
ein grauer Schleier
auf meinen Augen
ein Käfig aus Glas
um mich herum

Blöcke aus Blei
an meinen Gliedern
stechender Schmerz
in meinen Knochen
fließender Strom
in meinem Körper

hoher Druck
unter meiner Haut
ein Klos
in meinem Hals
eine Klinge
in meiner Hand
Benutzeravatar
anonym995
Vielschreiber
 
Beiträge: 140
Registriert: Mi. 02.07.2014, 21:53

Re: anonyme Gedichte *TRIGGERND*

Beitragvon Kleiner Elefant » So. 30.11.2014, 21:53

Dein Schreibstil gefällt mir. Sehr emotional.
Tut es Dir gut, das Schreiben?
Kleiner Elefant
 

Re: anonyme Gedichte *TRIGGERND*

Beitragvon anonym995 » So. 30.11.2014, 22:00

Ja, manchmal habe ich Momente da kommt es von ganz alleine, Momente an denen ich genau die passenden Worte finde, aufzuschreiben wie ich mich fühle.
Es ist auch gut für meine Therapie wenn ich es aufschreiben kann.
Ich male auch sehr gerne und schreiben ist wie malen mit Worten.
Benutzeravatar
anonym995
Vielschreiber
 
Beiträge: 140
Registriert: Mi. 02.07.2014, 21:53

Re: anonyme Gedichte *TRIGGERND*

Beitragvon Kleiner Elefant » So. 30.11.2014, 22:02

Da sind wir uns sehr ähnlich (:
Ich muss auch selten nachdenken, was ich schreibe, und kann manchmal auch mehrere Texte innerhalb von 5 Minuten verfassen.
Schön, dass Du Dir so eine Möglichkeit erhalten hast.
Kleiner Elefant
 

Re: anonyme Gedichte *TRIGGERND*

Beitragvon anonym995 » So. 30.11.2014, 22:07

oh, das ist ordentlich, ich schaffe nicht so viel.
Ich schreibe am liebsten Gedichte und überarbeite sie dann auch noch paar mal.
Ich habe ein paar deiner Texte gelesen und finde sie sehr gut, du kannst wirklich gute Texte schreiben. :)
Benutzeravatar
anonym995
Vielschreiber
 
Beiträge: 140
Registriert: Mi. 02.07.2014, 21:53

Re: anonyme Gedichte *TRIGGERND*

Beitragvon Kleiner Elefant » So. 30.11.2014, 22:14

Oh, danke :oops:
Überarbeiten tue ich es nur selten. So wie es in mir ist, kommt es auch. Das bin dann gewissermaßen "ich". Und unso schlechter es mir geht, umso schneller kommen die Zeilen.

Deinen Text hier finde ich auch berührend.
Kleiner Elefant
 

Re: anonyme Gedichte *TRIGGERND*

Beitragvon anonym995 » Do. 25.12.2014, 23:45

Fragen

Warum ist es so schwer ...
... ein normales Leben zu führen ?
... morgens auf zu stehen ?
... sich gut zu fühlen ?
... gerade aus weiter zu gehen ?

Warum kann ich ...
... mich nicht mal fallen lassen ?
... nicht mal alle Regeln brechen?
... mal so richtig ausrasten ?
... alles was mich stört aussprechen ?

Warum muss ich ...
... immer Gefühlsachterbahn fahren ?
... hoffnungslos in meine Zukunft blicken ?
... mit meiner Energie dafür zahlen ?
... fast am Klos im Hals ersticken ?

Warum muss ich ...
... mir solche Fragen stellen ?
Benutzeravatar
anonym995
Vielschreiber
 
Beiträge: 140
Registriert: Mi. 02.07.2014, 21:53

Re: anonyme Gedichte *TRIGGERND*

Beitragvon anonym995 » Do. 15.01.2015, 22:52

schlechtes Wetter

Schwarze Wolken bedecken den Himmel
und grauer Nebel verschleiert die Welt.
Dunkle Schatten stehlen meine Stimme
und die Hoffnung auf Sonne ist dass was mich hält.

Der Boden unter meinen Füßen öffnet sich
und ein tiefer Abgrund tut sich auf.
Mich vor dem Fall zu retten gelingt mir nicht,
so nimmt das Schicksal seinen Lauf.

Spiegelglatte Wände lassen mich nicht fliehn
und die Dunkelheit versucht mich zu versenken.
Ich kann mich dem Unheil nicht entziehn
und drohe im Meer der un geweinten Tränen zu ertrinken.

Die schwarzen Wolken machen Platz für die Sonne
und ihre warmen Strahlen trocknen das Meer.
Dann muss ich es schaffen zu entkommen,
ist es auch noch all zu schwer.
Benutzeravatar
anonym995
Vielschreiber
 
Beiträge: 140
Registriert: Mi. 02.07.2014, 21:53

Re: anonyme Gedichte *TRIGGERND*

Beitragvon anonym995 » Mo. 19.01.2015, 22:54

Manchmal

Manchmal könnte ich ...
... schreien
... weinen
... randalieren

Manchmal will ich ...
... nicht aufstehen
... nicht aus dem Haus gehen
... kein Wort verlieren

Manchmal würde ich mir am liebsten ...
... meinen Kopf gegen die Wand schlagen
... mir das Gesicht abkratzen
... die Arme durch Dornenhecken ziehen

Wenn ich könnte würde ich ...
... mich in Luft auflösen
... nicht mehr aufwachen
... einfach hier weg gehen

... aber das alles tue ich nicht.
Benutzeravatar
anonym995
Vielschreiber
 
Beiträge: 140
Registriert: Mi. 02.07.2014, 21:53

Re: anonyme Gedichte *TRIGGERND*

Beitragvon anonym995 » Mo. 02.02.2015, 21:39

gute Tage

gute Tage
sie kommen
wenn ich falle
kurz bevor ich
endgültig
am Boden liege

ein Höhenflug
der Glückseligkeit
befördert mich
wieder
an den Rand
des Abgrunds

gute Tage
retten mich
vor einem
unsanften Tod
und erfüllen
mich mit einem
bisschen an
neuer Energie

aber sie kommen
zu selten um
den Teufelskreis
zu durchbrechen

und kommen
zu oft
um mich
abstürzen
zu lassen
Benutzeravatar
anonym995
Vielschreiber
 
Beiträge: 140
Registriert: Mi. 02.07.2014, 21:53

Re: anonyme Gedichte *TRIGGERND*

Beitragvon anonym995 » Do. 07.05.2015, 17:30

Mein innerstes will schreien, doch ich traue mich nicht.
Ich sehne mich nach Nähe, doch ich ertrage sie nicht.
Ich bin wie Tod, dennoch Atme ich.
Ich denke oft an ihn, doch ich fürchte mich.
Benutzeravatar
anonym995
Vielschreiber
 
Beiträge: 140
Registriert: Mi. 02.07.2014, 21:53

Re: anonyme Gedichte *TRIGGERND*

Beitragvon Heaven » Do. 07.05.2015, 22:44

Wow! Heii duuu =)

Leider hab ich den Thread jetzt erst gefunden und mir mal all dein Geschriebenes durchgelesen.
Gedichte sind eigl nicht so mein Ding, aber einige wenige Menschen haben das beineidenswerte Talent, sich durch ihre Zeilen so auszudrücken, dass sie damit auch andere richtig tief berühren können. Deine Gedichte sind wirklich sehr emotional und man kann sich direkt in dich hineinfühlen, wenn man dich ließt..
Wie auch immer du das gemacht hast, deine Zeilen haben mich grade wirklich erreicht (:

Ich hoffe wirklich sehr, dass wir noch mehr von dir lesen dürfen.. ich würde mich freuen ;)
Heaven
 

Re: anonyme Gedichte *TRIGGERND*

Beitragvon SHIKI » Fr. 08.05.2015, 15:03

Als ich deine Gedichte gelesen habe,war es als hättest du mein inneres beschrieben.Einfach nur toll:-)toll.Freu mich auf deine nächsten Gedichte:-)

LG SHIKI
"Unfähig mit Menschen zu reden,zu leben.
Vollständiges Versinken in mich.Denken an mich.Stumpf,gedankenlos,ängstlich.
Ich habe nichts mitzuteilen,niemals,niemandem."

~Franz Kafka

«Lass mich ewig schlafen,wie Dornröschen,nur ohne Prinz,der mich wach küsst...»
Benutzeravatar
SHIKI
Mitglied
 
Beiträge: 58
Registriert: Do. 30.04.2015, 23:33
Wohnort: Niemandsland

Re: anonyme Gedichte *TRIGGERND*

Beitragvon anonym995 » Sa. 09.05.2015, 19:47

Hallo :) ,
danke für diese netten Worte, ich hätte nie erwartet dass meine Gedichte so gut ankommen. :)

LG anonym
Benutzeravatar
anonym995
Vielschreiber
 
Beiträge: 140
Registriert: Mi. 02.07.2014, 21:53

Re: anonyme Gedichte *TRIGGERND*

Beitragvon anonym995 » Sa. 20.06.2015, 21:49

Dämonen schwarzer Tage lauern hinter Schatten
und küssen dich mit Lügen.

Sie zapfen Energie, füttern dich mit Schmerzen
und zerren an deinen Gliedern.

Sie vergiften deine Seele, ertränken dich in Tränen
und strafen dich mit Schwermut.

Pass auf denn sie wollen dich töten!
Benutzeravatar
anonym995
Vielschreiber
 
Beiträge: 140
Registriert: Mi. 02.07.2014, 21:53

Nächste

Zurück zu Gedichte und Geschichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron