Sinnloses Leben

In diesem Unterforum könnt Ihr Euch zum Thema Suizid (Selbstmord) und Tod austauschen, sowie der Trauer, die ein (Frei-)Tod hinterlässt.
Wichtig: Ihr könnt und dürft hier über Eure Suizidgedanken sprechen, allerdings sind konkrete Absichten bzw. Ankündigungen hier nicht erlaubt bzw. können evtl. an die Behörden weitergeleitet werden!

Sinnloses Leben

Beitragvon Andreas1963MH » Di. 26.03.2013, 15:25

Momentan hasse ich mein Leben, anderen kann ich mit guten und sinnvollen Ratschlägen und mir selber geht es dreckig

Du gehst abends mit Gedanken ins Bett : besser nicht mehr auwachen! Hast die Gedanken permanent über den Tag, auch wenn Du selber weit weg von Suizid , aber ees ist halt da

Hast dein Leben, weil du eh sinnlos nur rumm sitzt, Tv ein, vollfressen ...
Und eigentlich 0 Perspektive.

Habe morgen Termin bei Sozialagentur
Gefühle laufen zwisxchen Hass Verzweifelung, Hoffnung und Persepktive, Angst immer hin und her. Einfach zum k*tzen derzeit!
Andreas1963MH
 

Re: Sinnloses Leben

Beitragvon Vanilla » Di. 26.03.2013, 16:00

vielleicht ergibt sich ja auf dem Amt iwas posiives*wuensch*
Dir wurde dieses Leben gegeben, weil du stark genug bist um es zu leben.
Unbekannt

Ja, ich hasse meine MS und sie mich scheinbar auch. Aber manchmal sitzen wir auch zusammen und lachen gemeinsam über meinen Gang

There is sugar on the radio
Benutzeravatar
Vanilla
Vielschreiber
 
Beiträge: 10270
Registriert: Do. 26.11.2009, 17:29

Re: Sinnloses Leben

Beitragvon Atisha » Di. 26.03.2013, 16:11

Was würde denn dein Leben sinnvoller machen? Was wünschst du dir vom Leben, vom Land, von deinen Mitmenschen?
Atisha
 

Re: Sinnloses Leben

Beitragvon Andreas1963MH » Di. 26.03.2013, 17:14

klann ich nicht beantworten - muss erst mal abwarten
Andreas1963MH
 

Re: Sinnloses Leben

Beitragvon WhiteAppleTree » So. 26.05.2013, 12:39

Manchmal habe ich ähnliche Gedanken. Ich will Dir nichts unterstellen, aber das "Momentan" am Anfang Deines Beitrages, hat das etwas zu bedeuten? Es erweckt irgendwie den Anschein, als ob Du nicht dauernd solchen Gedanken nachhängen wirst.

Das klingt jetzt zwar unglaublich banal, aber "es wird besser" und daraufhin wirst Du Dein Leben auch bald wieder zu lieben lernen.
WhiteAppleTree
 

Re: Sinnloses Leben

Beitragvon mkdrive2 » Mi. 28.08.2013, 18:34

Andreas1963MH hat geschrieben:Du gehst abends mit Gedanken ins Bett : besser nicht mehr auwachen!
Das hatte ich auch früher. Zum Glück ist das nun weg.
mkdrive2
 

Re: Sinnloses Leben

Beitragvon traurigeseele » Fr. 08.11.2013, 19:26

ich sehe kein sinn mehr weiter zu leben ich hasse mein leben ...
traurigeseele
 

Re: Sinnloses Leben

Beitragvon Vanilla » Fr. 08.11.2013, 20:54

Ist etwas passiert?
Vielleicht hilft es dir, wenn du deine Sorgen hier von der Seele schreibst.

Darf ich fragen, wie alt/jung du bist?
Dir wurde dieses Leben gegeben, weil du stark genug bist um es zu leben.
Unbekannt

Ja, ich hasse meine MS und sie mich scheinbar auch. Aber manchmal sitzen wir auch zusammen und lachen gemeinsam über meinen Gang

There is sugar on the radio
Benutzeravatar
Vanilla
Vielschreiber
 
Beiträge: 10270
Registriert: Do. 26.11.2009, 17:29

Re: Sinnloses Leben

Beitragvon withoutwings » Fr. 08.11.2013, 21:00

Manchmal is man ein wenig blind im Leben, da sieht man den Sinn nicht mehr.
Das heißt aber nicht, dass es ihn nicht gibt.
Du hast ihn aus den Augen verloren, aber er ist immer noch da...
Du musst ihn finden und suchen gehen...
withoutwings
 

Re: Sinnloses Leben

Beitragvon Berenice » Fr. 08.11.2013, 21:29

Sehr schön, Withoutwings. :okay:

Übrigens auch dein Nick und deine Signatur.
Zuletzt geändert von Berenice am Sa. 09.11.2013, 13:47, insgesamt 1-mal geändert.
Berenice
 

Re: Sinnloses Leben

Beitragvon withoutwings » Fr. 08.11.2013, 21:36

Danke Berenice.
withoutwings
 

Re: Sinnloses Leben

Beitragvon Berenice » Sa. 09.11.2013, 13:48

Ich wünsche dir - bzw. euch - immer mehr "with wings" zu sein.
Berenice
 


Zurück zu Suizid, Tod und Trauer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron