Selbstmordgedanken

In diesem Unterforum könnt Ihr Euch zum Thema Suizid (Selbstmord) und Tod austauschen, sowie der Trauer, die ein (Frei-)Tod hinterlässt.
Wichtig: Ihr könnt und dürft hier über Eure Suizidgedanken sprechen, allerdings sind konkrete Absichten bzw. Ankündigungen hier nicht erlaubt bzw. können evtl. an die Behörden weitergeleitet werden!

Selbstmordgedanken

Beitragvon Anonymus » Do. 01.02.2018, 00:58

Hallo Forum,

Leider plagen mich momentan Selbstmordgedanken.

Prinzipiell kann ich mich eigentlich nicht beschweren, ich habe einen Job in einem guten Unternehemen und einen meistens tollen Freundeskreis.
Familientechnisch ist es etwas komplizierter, in der kindheit gab es einige Probleme, aber ich habe zu allen ein gutes Verhältniss, was auf gegenseitigkeit beruht. Allerdings plagt es mich, dass ich einfach nichts auf die Reihe bekomme.

Zum Beispiel im Job gebe ich vor ne Menge verantwortung zu tragen usw., auch jeder hat einen guten Eindruck von mir. Wenn ich etwas mache mache ich dies auch gut allerdings ist es einfach oft der Fall, dass ich einfach nix tue. Ich verstehe garnicht wieso das nicht auffällt. Ich kann mich nicht motivieren etwas zu tun, ich schiebe dann Aufgaben einfach etc.. Nach außen allerdings gebe ich vor vielbeschäftigt uu sein.
Auch kommt dazu dass irgendwie offensichtlich einfach nicht mit Geld umgehen kann. Ich bin jetzt nicht Akut verschuldet oder so, bezahle immer alles aber bilde auch einfach kein Rücklagen. Nach außen stelle ich es aber so dar als würde ich dies tun. Auch mein finanziertes 300+ PS Auto beispielsweise gab ich vor bar bezahlt zu haben.
Alles in allem gebe ich vor ein Mensch zu sein, der ich auch sein will aber meinen eigenen Ansprüchen kann ich nicht nachkommen. Ich warte eigentlich nur noch bis irgendein Fass überläuft aufgrund meines Verhaltens.



Zusätzlich beschäftigt es mich, dass ich eigentlich noch nie ne richtige Freundin hatte. Ein einziges mal war ich mit jemandem zusammen, aber das war bereits nach 2 Monaten beendet, verliebt war ich damals eigentlich auch nicht, eigentlich noch nie. Ich weis garnicht ob ich das überhaupt kann. Ich bin auch ein sehr schüchternener Mensch, zumindest fremden gegenüber und smaltalk gehört auch absolut nicht zu meinen Stärken.
Trotzdem gibt es immer mal wieder ein Mädchen, dass interesse an mir zeigt aber die gefallen mir dann eben nicht. Nach außen jedoch gebe ich vor kein Interesse an einer Partnerschaft zu haben.

Ich hoffe der Text ist einigermaßen verständlich geworden, habe einfach alles über das Handy (deswegen auch die vermutlich vielen Tippfehler) runtergeschrieben wie es mir in den Sinn kam.

Aktuell stelle ich mir einfach nur die Frage warum ich eigentlich weiter Leben sollte, warum ich jeden Monat schauen sollte, dass das Geld reicht, warum ich irgendwie alles tun soll... ich sehe darin momentan keinen Sinn und auch keine Perspektive wie sich das ändern könnte. Warum all das machen, was mir schwer fällt weil mir der Antrieb fehlt? Ich sehe keinen Sinn darin.

Das wollte ich einfach mal loswerden, weiss niemand und wahrscheinlich mache ich einfach weiter wie zuvor, wie immer schon....
Anonymus
 

Zurück zu Suizid, Tod und Trauer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste