Es gibt keinen Grund...

In diesem Unterforum könnt Ihr Euch zum Thema Suizid (Selbstmord) und Tod austauschen, sowie der Trauer, die ein (Frei-)Tod hinterlässt.
Wichtig: Ihr könnt und dürft hier über Eure Suizidgedanken sprechen, allerdings sind konkrete Absichten bzw. Ankündigungen hier nicht erlaubt bzw. können evtl. an die Behörden weitergeleitet werden!

Es gibt keinen Grund...

Beitragvon kuscheltier92 » Di. 11.04.2017, 22:51

... und dennoch bin ich emotional zur zeit jeden abend am boden, ich bin einfach nur sehr sehr traurig....weswegen? weiß ich nicht!...gibt auch keinen Grund...ich bin einfach traurig...ich werd sie nicht los...kann mich davon nicht befreien...aber es ist so unerträglich...nicht weinen zu können...seine emotionen immer verstecken zu müssen...die maske muss immer aufrecht bleiben...ich sitze hier vor meinem pc...mit freunden in skype...und dennoch bin ich sehr traurig während sie lachen...kann gar nicht mit lachen...bin einfach nur damit beschäftigt nicht in einem heulkrampf zu enden...sie könnten es mitbekommen...sie könnten fragen stellen...sie könnten sich sorgen machen...keine entsprechenden medikamente da...Truxal hilft nicht...Zopiclon hilft nicht...weiß nicht was ich tun soll...wird immer schlimmer dem drang zu widerstehen...ich will es nicht noch einmal tun...aber ich weiß um die befreiende wirkung...will nicht dass es andere mitkriegen könnten...will nicht das fragen gestellt werden könnten...wieso bin ich so traurig? jeden abend...tags über hab ich spaß, bin ich entspannt aber jeden abend, wenn es dunkel wird...wird es auch bei mir dunkler...musik hilft nicht...pc hilft nicht...freunde helfen nicht...sogar mein kuscheltier hilft nicht...zu gern würde ich mich einfach mit medikamenten zudröhnen und morgen dann aufwachen...der druck steigt...kann nur noch dran denken...will es nicht tun...*schaue auf die spuren der vergangenheit*...erinnere mich an die befreiende wirkung...wende den blick ab und warte darauf, dass ein wunder passiert...kann ich jetzt nicht einfach schlafen?...immer noch sehr sehr traurig
Benutzeravatar
kuscheltier92
Vielschreiber
 
Beiträge: 120
Registriert: Mo. 03.04.2017, 01:05

Re: Es gibt keinen Grund...

Beitragvon Lynn » Sa. 15.04.2017, 23:25

Hey kuscheltier.

Was sind das für Freunde? Kannst du dich Ihnen nicht mitteilen? Keinen von Ihnen? Aber wieso?
Für wen musst du immer funktionieren?

Du sprichst von suizid?

Wegen dieser Traurigkeit die du nicht deuten kannst?
Was fehlt dir?

Depressionen?
Bist du in Therapie?

Kommst du mit der Einsamkeit nicht zurecht?
Macht es evtl. Sinn dich medikamentös einzustellen. Aber die Gefahr einer überdosis wär sehr hoch wenn ich das richtig verstehe.

Mist. Ich stell nur blöde fragen. Ehrlich gesagt weiß ich nicht recht was ich sagen soll. Möchte dir nur irgendwie das Gefühl geben nicht alleine zu sein mit dem. Ich hab gelesen was du schreibst und würde dir gerne helfen.
Bitte mach keine 'Dummheiten' .

Lass uns schreiben. Teil dich weiter mit.
Gib nicht auf.

Du schreibst tagsüber ist alles in Ordnung. Es geht dir gut? Kannst du daraus keine e kraft schöpfen?
Hast du Ziele?
Was machst du sonst? Arbeit? Schule?
Was wäre etwas für dich wofür es sich lohnt zu leben. ?
Keine droge der Welt kann dir geben was nicht schon in dir ist. - aber sie kann dir alles nehmen.

Und wenn du gerade das Gefühl hast dass alles auseinander zu fallen scheint. Bleib ganz ruhig. Es sortiert sich nur neu..
Lynn
Vielschreiber
 
Beiträge: 152
Registriert: Di. 07.02.2017, 20:12


Zurück zu Suizid, Tod und Trauer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron