Depressionen bis hin zu Selbsmord

In diesem Unterforum könnt Ihr Euch zum Thema Suizid (Selbstmord) und Tod austauschen, sowie der Trauer, die ein (Frei-)Tod hinterlässt.
Wichtig: Ihr könnt und dürft hier über Eure Suizidgedanken sprechen, allerdings sind konkrete Absichten bzw. Ankündigungen hier nicht erlaubt bzw. können evtl. an die Behörden weitergeleitet werden!

Depressionen bis hin zu Selbsmord

Beitragvon BadLife » So. 18.09.2016, 01:21

Hallo Zusammen
Ich wollte euch mal meine Geschichte erzählen.
Seit Oktober 2015 leide ich an schwere Depression mit Übelkeit, Schwindel und ein sehr starke Druckgefühl in der Brust. Bin dann zum Hausarzt gegangen um mich zu untersuchen und nach mehreren tests wurde festgestellt das die Symptome eine Depression sind. Für mich war das ein Schock weil ich wusste das ich jetzt keine Pause machen durfte, da ich in diesem Jahr mein fachhochulreife machen wollte.(Habe sie auch bestanden) Es war nicht einfach den Schritt zum Therapeuten zu machen, doch ich hatte mein erste Termin im Juni. Er hat mich sofort in eine Klinik überwiesen wo ich auch schnell ein Termin bekommen habe, doch die Krankenkasse will die kosten dafür nicht übernehmen. Mein Therapeut hat erst ab April 2017 ambulante Plätze frei. Jetzt kann ich nur ab und zu einen Termin bekommen. Jetut habe ich für den 24 Januar 2017 eine stationäre Termin in einer Klinik in Bayern.
Habe vor kurzem antidepressiva bekommen aber es ging mir danach noch schlechter, so habe ich entschieden wieder ohne Medikamente zu versuchen.
Das schlimmste ist das ich seit ungefähr 1 Monat Suizidgedanken habe. Zwar habe ich noch kein Selbstmordversuch gemacht, aber ich habe angst das ich es irgendwann wenn ich es nicht mehr aushalte doch mache. Ich erkundige welche Selbsmordmethode eventuell in frage kommen kann. Eigentlich will ich aber nicht sterben, ich will einfach wieder ein glückliches Leben haben. Aber wenn es bald nicht besser wird sehe ich keinen andere Möglichkeit wie sich selbst zu töten.

Ich hoffe es liest jemand, der sich in meine Lage versetzen kann. Ich hoffe es antwortet jemand der mir helfen kann.
BadLife
 

Re: Depressionen bis hin zu Selbsmord

Beitragvon phine » Do. 24.11.2016, 16:26

Hallo zurück. Ich hoffe es geht dir mittlerweile ein bisschen besser. Bei uns Berlin gibt es so eine Kriseninternvention, wo man immer für ein paar Tage hin kann. VIelleicht gibt es dies ja auch in deiner Nähe im Krankenhaus irgendwo? Das solltest du auf jeden Fall ausprobieren .
Benutzeravatar
phine
Mitglied
 
Beiträge: 65
Registriert: Mi. 23.11.2016, 14:42


Zurück zu Suizid, Tod und Trauer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast