Ich kann ohne ihn nicht leben. Ich will nicht mehr

In diesem Unterforum könnt Ihr Euch zum Thema Suizid (Selbstmord) und Tod austauschen, sowie der Trauer, die ein (Frei-)Tod hinterlässt.
Wichtig: Ihr könnt und dürft hier über Eure Suizidgedanken sprechen, allerdings sind konkrete Absichten bzw. Ankündigungen hier nicht erlaubt bzw. können evtl. an die Behörden weitergeleitet werden!

Ich kann ohne ihn nicht leben. Ich will nicht mehr

Beitragvon WerBinIch » Sa. 25.10.2014, 20:46

Mir geht es so schlecht...ich vermisse meinen Ex Freund so sehr, der mich vor 3 1/2 Monaten aus heiterem Himmel verlassen hat nach 4 1/2 jahren Beziehung...er fehlt mir so sehr, dass es mir das Herz zereißt und ich weiß, dass ich nie wieder jemanden wie ihn finden werde, er war der richtige.
Er hat schluss gemacht obwohl er mich liebte, er fehlt mir so....
:cry: :cry: :cry:
Ich kann ohne ihn nicht leben und spiele wirklich mit dem Gedanken mir was anzutun, weil ich nicht mehr will...ich will doch nur ...ihn in meinen Armen halten...
WerBinIch
 

Re: Ich kann ohne ihn nicht leben. Ich will nicht mehr

Beitragvon Christine » Sa. 25.10.2014, 20:49

Hey... das tut mir wirklich leid zu hören :troest: Trennungen können sehr sehr schmerzhaft sein.
Aber dir jetzt deshalb etwas anzutun, ist doch keine Lösung? Ich meine - es klingt hart, aber dadurch bekommst du ihn nicht zurück. Im Gegenteil, du verlierst alles.
Kannst du gerade mit jemandem reden, jemanden anrufen oder besuchen? Damit du nicht alleine bist, wenn es dir so schlecht geht :knutroe:
Christine
 

Re: Ich kann ohne ihn nicht leben. Ich will nicht mehr

Beitragvon WerBinIch » Sa. 25.10.2014, 20:57

Christine hat geschrieben:Hey... das tut mir wirklich leid zu hören :troest: Trennungen können sehr sehr schmerzhaft sein.
Aber dir jetzt deshalb etwas anzutun, ist doch keine Lösung? Ich meine - es klingt hart, aber dadurch bekommst du ihn nicht zurück. Im Gegenteil, du verlierst alles.
Kannst du gerade mit jemandem reden, jemanden anrufen oder besuchen? Damit du nicht alleine bist, wenn es dir so schlecht geht :knutroe:

Danke dass du mir so schnell schreibst :cry: ic kann wirklich nicht mehr...es ist so unbegreiflich was passiert ist...am tag zuvor waren wir noch ein glückiches paar und dann auf einmal...beendet er die beziehung und ich weiß nicht warum...er auch nicht...keiner weiß es....er kann es selbst nicht erklären, ....
seit wochen meldet er sich immer wieder regelmäßig bei mir, macht mir durch die art des kontakts hoffnung...hat mich vor 3 wochen auf ein getränk eingeladen...er war so lieb....wir haben uns dann etwas z esssen geteilt... :cry: er fehlt mir...er is der einzige bei dem ich mich so wohl gefühlt habe und ich weiß einfach dass ER der RICHTIGE ist...
WerBinIch
 

Re: Ich kann ohne ihn nicht leben. Ich will nicht mehr

Beitragvon Christine » Sa. 25.10.2014, 21:10

Das tut mir leid für dich :( Klingt wirklich nach einer schwierigen Situation... warum er wohl Schluss macht, so ganz ohne Grund? Das verstehe ich auch nicht.
Ich verstehe gut, dass er dir fehlt :knutroe: Es ist wirklich traurig, jemanden so zu verlieren.
*dir eine Kuscheldecke und Kakao bringe*

Es dauert, sowas zu verarbeiten... aber es wird wieder gut, irgendwann. Das weiß ich ganz sicher. Man braucht Zeit dafür, aber bitte gib dir die Zeit. Jetzt aufzugeben ist keine Lösung.
:troest:
Christine
 

Re: Ich kann ohne ihn nicht leben. Ich will nicht mehr

Beitragvon Kleiner Elefant » Sa. 25.10.2014, 21:21

Verwechsle ich Dich, oder hattest Du nun nicht eine Freundin? :kopfkratz:
Kleiner Elefant
 

Re: Ich kann ohne ihn nicht leben. Ich will nicht mehr

Beitragvon withoutwings » Sa. 25.10.2014, 21:29

Kleiner Elefant hat geschrieben:Verwechsle ich Dich, oder hattest Du nun nicht eine Freundin? :kopfkratz:


WerBinIch hat geschrieben:Bisexualität - Beziehung mit Frau?

Ich bin zur Zeit wirklich verwirrt. Nachdem sich mein Freund nach 4 1 /2 jahren beziehung vor 3 Monaten von mir getrennt hat und ich das ganze schon ziemlich gut verarbeitet habe (mit viel Unterstützung usw.) merke ich, dass ich das Gefühl habe viel verpasst zu haben...wir sind mit 14/15 Jahren zusammen gekommen und ich hatte schon immer die Neigung auch an Frauen interessiert zu sein, aber konnte das nie ausleben , weil ich ja in einer Beziehung war.
withoutwings
 

Re: Ich kann ohne ihn nicht leben. Ich will nicht mehr

Beitragvon WerBinIch » Sa. 25.10.2014, 21:35

Christine hat geschrieben:Das tut mir leid für dich :( Klingt wirklich nach einer schwierigen Situation... warum er wohl Schluss macht, so ganz ohne Grund? Das verstehe ich auch nicht.
Ich verstehe gut, dass er dir fehlt :knutroe: Es ist wirklich traurig, jemanden so zu verlieren.
*dir eine Kuscheldecke und Kakao bringe*

Es dauert, sowas zu verarbeiten... aber es wird wieder gut, irgendwann. Das weiß ich ganz sicher. Man braucht Zeit dafür, aber bitte gib dir die Zeit. Jetzt aufzugeben ist keine Lösung.
:troest:

Es dauert aber so lang...und ich weiß nicht ob ich je von ihm weg komme...habe so viele nette menschen die letzten monate kennengelernt, aber niemand...hat dieses...gewisse etwas wie er. Alle Männer wollen nur das Eine, oder sie sind einfach Idioten, die keine Beziehung wollen und für mehr asl Freundschaft-Plus oder Affäre nicht zu haben sind. Seit er Schluss gemacht hat, hab ich den Glauben an die wahre Liebe verloren. Denn er war meine wahre Liebe. Er war es. Und sonst keiner.
Ich werd enie mehr jemandem so bedingungslos vertrauen wie ihm, ....so viel Spaß haben....wie mit ihm...
von einem tag zum anderen war er wie ausgewechselt. Kälte trat an die Stelle wo zuvor noch Warmherzigkeit gewesen ist. Der Zärtlichkeit wurde kein Platz mehr eingeräumt, auf einmal war da Distanz. Er sah mir in die Augen, sagte mir "er könne das nicht mehr"...keine Beziehung mehr... er liebe mich noch, er fände mich immer noch toll, aber er könne keine Beziehung mehr führen. Und weinte.
Ich wünschte mir nur eine Umarmung...ich flehte, weinte,...aber er nahm mich kein einziges Mal mehr in den Arm. Von einem Tag zum nächsten. Ohne Grund.
:cry:
Nur eine Umarmung....von ihm.... :cry: kann nicht mehr :(
WerBinIch
 

Re: Ich kann ohne ihn nicht leben. Ich will nicht mehr

Beitragvon WerBinIch » Sa. 25.10.2014, 21:36

withoutwings hat geschrieben:
Kleiner Elefant hat geschrieben:Verwechsle ich Dich, oder hattest Du nun nicht eine Freundin? :kopfkratz:


WerBinIch hat geschrieben:Bisexualität - Beziehung mit Frau?

Ich bin zur Zeit wirklich verwirrt. Nachdem sich mein Freund nach 4 1 /2 jahren beziehung vor 3 Monaten von mir getrennt hat und ich das ganze schon ziemlich gut verarbeitet habe (mit viel Unterstützung usw.) merke ich, dass ich das Gefühl habe viel verpasst zu haben...wir sind mit 14/15 Jahren zusammen gekommen und ich hatte schon immer die Neigung auch an Frauen interessiert zu sein, aber konnte das nie ausleben , weil ich ja in einer Beziehung war.

Danke für die Ergänzung withoutwings...
Ja...bei mir ist momentan schlimmes Chaos..ich glaub ich versuch meinen Schmerz durch solche Dinge zu kompensieren.
Aber nur weil ich wen kennengelernt habe, heißt das nicht, dass ich gleihc in einer Beziehung bin...
WerBinIch
 

Re: Ich kann ohne ihn nicht leben. Ich will nicht mehr

Beitragvon Christine » Sa. 25.10.2014, 21:38

*dich mal in den Arm nehme*

Gib dir Zeit. Bitte.
Nach dem Punkt, an dem du denkst, dass es nie besser werden wird... dauert es noch etwas, und dann wird es langsam leichter.
Es sind jetzt erst ein paar Monate. Du musst noch nicht wieder nach vorne sehen können, vielleicht ist es dafür noch zu früh.
Aber gib nicht endgültig auf. Das musst du nicht.
Es wird leichter werden, irgendwann. Das verspreche ich dir.
Christine
 

Re: Ich kann ohne ihn nicht leben. Ich will nicht mehr

Beitragvon Kleiner Elefant » Sa. 25.10.2014, 21:38

Du warst doch so glücklich mit ihr....?!
Was ist denn nun anders?
Ich verurteile Dich nicht. Mir fehlt da nur die Übersicht.
Kleiner Elefant
 

Re: Ich kann ohne ihn nicht leben. Ich will nicht mehr

Beitragvon WerBinIch » Sa. 25.10.2014, 21:45

Christine hat geschrieben:*dich mal in den Arm nehme*

Gib dir Zeit. Bitte.
Nach dem Punkt, an dem du denkst, dass es nie besser werden wird... dauert es noch etwas, und dann wird es langsam leichter.
Es sind jetzt erst ein paar Monate. Du musst noch nicht wieder nach vorne sehen können, vielleicht ist es dafür noch zu früh.
Aber gib nicht endgültig auf. Das musst du nicht.
Es wird leichter werden, irgendwann. Das verspreche ich dir.


Ich dachte es würde besser werden...mir ging es gut eine Zeit lang dazwischen...war lebensfroh, hab Kontakte geknüpft...wenig an ihn gedacht. Seit 3 Wochen geht es mir drastisch wieder schlechter...ich weine dauernd...sehne mich nach seiner Nähe. Vor allem weil er eben so Kontakt sucht...das macht Hoffnungen, lässt alles wieder hochkommen.
:( Mir ist nur schlechtes passiert mit Männern bis jetzt, langsam geb ich die Hoffnung auf...

Kleiner Elefant hat geschrieben:Du warst doch so glücklich mit ihr....?!
Was ist denn nun anders?
Ich verurteile Dich nicht. Mir fehlt da nur die Übersicht.


Ja...sie hat mich glücklich gemacht, aber ich habe gemerkt dass ich nicht bereit bin...ich kann noch keine beziehung führen mit jemandem...ich würde es nicht schaffen und es wäre einem neuen partner gegenüber wirklich unfair, denn ich bin über meinen ex offensichtlich noch nicht hinweg.. :cry: im gegenteil..
WerBinIch
 

Re: Ich kann ohne ihn nicht leben. Ich will nicht mehr

Beitragvon Christine » Sa. 25.10.2014, 21:48

Meinst du, du könntest ihn bitten, nicht mehr so den Kontakt zu suchen, da er dir damit Hoffnungen macht? Ich stelle mir das extrem schmerzhaft vor, ihn immer wieder zu sehen und zu hoffen, wenn es dann doch nicht mehr so sein kann wie früher.
:troest:
Christine
 

Re: Ich kann ohne ihn nicht leben. Ich will nicht mehr

Beitragvon Mali » Sa. 25.10.2014, 22:00

Hm...ich kann das glaube ich recht gut nachvollziehen wie du dich gerade fühlst.
Und im grunde kann ich da auch nichts anderes zu schreiben als das was Christine schon schrieb.
Wenn es dich so aufwühlt dann solltest du den abstand suchen.
Damit du erst mal für dich da sein kannst.
Dafür das du trauern und weinen kannst und einfach erstmal für dich sorgst.
Es tut weh,und es ist schmerzvoll...und manchmal ist das einzige was dann geht den abstand zu suchen und für sich selbst da zu sein.
Was auch immer dann kommen mag...erstmal ist es vielleicht die bessere alternative.
Definitiv aber nicht sich etwas anzutun.
Denn damit hast du weder etwas gewonnen noch macht es irgendwas besser!
Mali
 

Re: Ich kann ohne ihn nicht leben. Ich will nicht mehr

Beitragvon WerBinIch » Sa. 25.10.2014, 22:01

Christine hat geschrieben:Meinst du, du könntest ihn bitten, nicht mehr so den Kontakt zu suchen, da er dir damit Hoffnungen macht? Ich stelle mir das extrem schmerzhaft vor, ihn immer wieder zu sehen und zu hoffen, wenn es dann doch nicht mehr so sein kann wie früher.
:troest:


ich hab mir das schon mal überlegt...aber zuerst möchte ich ihn grne fragen, ob er nach wie vor zu seiner entscheidung steht, weil esdoch einige punkte gibt, die mich unsicher machen ob er das nicht doch bereut.
a.) Kontaktaufnahme in einer Form, die sehr "kontrollierend" ist....z.B. in der Nacht (er wusste dass ich da fort war, ich musste ihn fragen ob er auch feiern geht, wollte nicht dass wir im selben club sind!) ..."Bist du eh am heimweg?" "Ruf mich bitte an wenn du irgendwas brauchst oder wenn was ist" "Träum was schönes"
b.) Er säuft. Betrinkt sich, übergibt sich, trinkt weiter,---
c.) Bei der Trennung hat er mich noch geliebt....

wenn das geklärt ist, müsste ich mal den kontakt beenden, auch wenn ich das nicht wollte...ich wollte nibcht, dass unsre freundschaft auch noch drauf geht...
WerBinIch
 


Zurück zu Suizid, Tod und Trauer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron